Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Untersuchungsausschuss…

CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

    Autor: Sinnfrei 19.06.17 - 17:55

    Wer hätte das gedacht? Also jetzt mal abgesehen von denen welche die immer noch wählen, bzw. von den Idioten welche es ganz genau wissen, und die trotzdem wählen? Eigentlich hätten die nach all dem Lügen und Betrügen zusammen 0% bei der nächsten Wahl verdient.

    Die Demokratiesimulation und Propaganda scheint jedenfalls noch bestens zu funktionieren, und alles wird mal wieder ohne Konsequenzen bleiben.

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 17:56 durch Sinnfrei.

  2. Re: CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

    Autor: Baker 19.06.17 - 18:06

    Gegen die eigenen Interessen wählen hat in Deutschland Tradition. Das ist alternatiovlos!

  3. Re: CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

    Autor: violator 19.06.17 - 18:20

    Aber Mutti ist doch so sympathisch und macht nen tollen Job! Warum sollte man da was anderes wählen?

  4. Re: CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

    Autor: Trockenobst 19.06.17 - 20:17

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Demokratiesimulation und Propaganda scheint jedenfalls noch bestens zu
    > funktionieren, und alles wird mal wieder ohne Konsequenzen bleiben.

    Wenn ich korrupt bin, wähle ich jemand der Korrupt ist.
    Wenn ich an das Supergrundrecht Sicherheit glaube, wähle ich jemanden der diese Ideologie vertritt.
    Wenn ich lieber Egoist bin und erst mal an mich und meine Familie denke und dann an andere, wähle ich jemand der genauso ist.
    Wenn ich eine Konsumidoten-Existenz bin, der sich um nichts kümmern möchte, wähle ich gar nicht und nehme die Partei die eben gewinnt, da sich sowieso nichts ändern wird.
    usw

    So erklären sich Wahlsiege in Deutschland. Da wird nicht manipuliert, das "Menschmaterial" ist so wie es ist und damit muss man umgehen. Links hat das noch nie begriffen, CxU dagegen sehr wohl.

    Solange man nicht bereit ist mit dem Bodensatz zu reden, zu agieren, zu arbeiten, werden noch viele solche Schweinereien stattfinden.

    Auch wenn die Regierung bereit wäre zuzugeben dass der BND gesetzte verletzt hat, wären sie nicht bereit die Leute raus zu treten. Denn die könnten sich wieder in langjährigen Verfahren hinstellen und sagen: da hat man uns nicht aufgeklärt, da hat man uns nicht genau gesagt was ist erlaubt und was nicht, wo darf ich hinklicken und was passiert wenn ich falsch klicke etc.

    Der Trick der Politik ist, immer breite und weite Grauzonen zu definieren, in denen dann Leute agieren können. Bis man willens und bereit ist diese festzuzurren vergehen gerne mal mehrere Generationen.

  5. Re: CDU/CSU/SPD lügt die Wähler an.

    Autor: Gryphon 19.06.17 - 21:33

    Trockenobst schrieb:
    > So erklären sich Wahlsiege in Deutschland. Da wird nicht manipuliert, das
    > "Menschmaterial" ist so wie es ist und damit muss man umgehen. Links hat
    > das noch nie begriffen, CxU dagegen sehr wohl.

    "Damit umgehen" ist eine interessante Umschreibung von "Grundrechtsverletzungen staatlicher Behörden tolerieren oder gar aktiv decken/vertuschen"...
    Natürlich nur, falls die Opposition mit ihren Einschätzungen recht hat, was mir (leider) durchaus realistisch erscheint.
    Erinnert sich noch jemand an die ultimativ peinliche Alles-wieder-gutmach-Reise in die USA von Pofalla?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. AKDB, München, Bayreuth, Augsburg, Regensburg
  3. über experteer GmbH, südliches Baden-Württemberg
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Valve Switch-Pro-Gamepad läuft über Steam mit PC-Spielen
  3. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Ujet Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
  2. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  3. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden

  1. Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis

    Das neue Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.

  2. Google Duplex: Weitere Details über Googles Anrufassistenten
    Google Duplex
    Weitere Details über Googles Anrufassistenten

    Es gibt weitere Details zu Google Duplex. Sobald Duplex einen Anruf durchführt, soll sich der Google Assistant als solcher identifizieren. Zudem wird der Anrufer darüber informiert, dass das Telefonat mitgeschnitten wird.

  3. Verhaltenskodex: Google verabschiedet sich von "Don't be evil"
    Verhaltenskodex
    Google verabschiedet sich von "Don't be evil"

    Google hat kürzlich das Motto "Don't be evil" aus seinem Verhaltenskodex entfernt. Es war nicht nur intern im Unternehmen umstritten. Immer wieder führte der Leitspruch "Sei nicht böse" zu hitzigen Debatten.


  1. 12:00

  2. 11:43

  3. 11:04

  4. 10:23

  5. 15:31

  6. 15:08

  7. 12:25

  8. 14:28