Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Österreich: "Digitales…

Österreich: "Digitales Vermummungsverbot" soll kommen

Ein Gesetzesentwurf sieht vor, dass in Österreich nur noch mit hinterlegter Handynummer im Internet kommentiert werden darf. Über diese sollen die Verfasser identifiziert werden können. Ob die Regelung gegen Hass-Posts hilft, ist umstritten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Frage an die Österreicher hier 12

    Yash | 08.04.19 12:28 10.04.19 07:14

  2. Wollt ihr die totale Überwachung? 8

    sio1Thoo | 08.04.19 11:11 09.04.19 15:13

  3. Ideenschmiede: Prepaid SIM mit falschen Personalien registrieren? 10

    postb1 | 08.04.19 12:09 09.04.19 15:07

  4. Wer kein Handlich hat, darf also nicht mehr in Foren posten. 4

    Tet | 08.04.19 11:21 08.04.19 22:23

  5. Da denkste nach dem EU Urheberrecht kann es nicht schlimmer werden 6

    deus-ex | 08.04.19 10:57 08.04.19 19:08

  6. Immer diese Hass-Postings.... 2

    McWiesel | 08.04.19 11:50 08.04.19 16:16

  7. Fall Maurer 3

    darren | 08.04.19 13:44 08.04.19 16:06

  8. Re: Frage an die Österreicher hier

    egal | 08.04.19 16:05 Das Thema wurde verschoben.

  9. etwas kurz gedacht 10

    jake | 08.04.19 11:26 08.04.19 13:59

  10. Was ist mit dem Ausland und den Kosten für die SMS? 1

    Spaghetticode | 08.04.19 13:29 08.04.19 13:29

  11. "In Österreich soll im Internet" 4

    lenox | 08.04.19 11:19 08.04.19 12:19

  12. Österreicher müssen Handynummer auf Armbinde öffentlich tragen 6

    dokape | 08.04.19 10:57 08.04.19 11:53

  13. Interview mit Kanzler Kurz 1

    M.P. | 08.04.19 11:51 08.04.19 11:51

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35