1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office und Windows: Microsoft klagt…

Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: demon driver 19.10.19 - 14:02

    Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine gebrauchte Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als potenzieller Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.

  2. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: Oktavian 19.10.19 - 14:21

    > Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine gebrauchte
    > Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen
    > Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als potenzieller
    > Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.

    Man wird Dich als Käufer nicht dafür drankriegen, wenn die Lizenz illegal war, Du hast keine Strafe zu fürchten. Allerdings kann es natürlich trotzdem passieren, dass MS den Lizenzkey und damit Deine Windows-Installation nachträglich deaktiviert. Sowas hat es schön öfter gegeben. Klar, Du kannst Dir dann sofort wieder irgendwo einen neuen holen.

  3. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: mibbio 19.10.19 - 14:24

    Bei diesen günstigen Angeboten wird ja nicht zwangsweise auch die zugehörige Lizenz mit weiterverkauft, sondern nur ein Key (z.B. aus einer Volumenlizenz) zur Aktivierung. Die offizielle Bezeichnung ist ja auch "Product Key". Der lässt sich zwar unabhängig der Lizenzbestimmungen aktivieren, berechtigt ist dazu aber eigentlich nur der Lizenzinhaber bzw. die in der Lizenz definierten Geräte.

  4. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: demon driver 19.10.19 - 14:25

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine gebrauchte
    > > Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen
    > > Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als potenzieller
    > > Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.
    >
    > Man wird Dich als Käufer nicht dafür drankriegen, wenn die Lizenz illegal
    > war, Du hast keine Strafe zu fürchten. Allerdings kann es natürlich
    > trotzdem passieren, dass MS den Lizenzkey und damit Deine
    > Windows-Installation nachträglich deaktiviert. Sowas hat es schön öfter
    > gegeben. Klar, Du kannst Dir dann sofort wieder irgendwo einen neuen holen.

    Zumal es sowas auch schon mit ganz offiziellen Lizenzen gegeben hat ;-)

  5. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: Oktavian 19.10.19 - 14:27

    > Zumal es sowas auch schon mit ganz offiziellen Lizenzen gegeben hat ;-)

    Sind die 1,75 denn keine ganz offizielle Lizenz? :-)

    Fehler gibt es immer, aber da habe ich ja mit DVD, Lizenzaufkleber und Co. alle Beweise auf meiner Seite.

  6. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: ThorstenMUC 19.10.19 - 15:10

    Wenn du da nur einen "Key" und keine "Lizenz" kaufst ist es schon mal per se nicht ausreichend. Denn nur die Kenntnis des Keys berechtigt nicht zu Nutzung.

    Auch, dass dieser "Lizenzkey" (sollte da idr. nicht stehen - denn mit dem Wort Lizenz sind die Verkäufer dann haftbar) nur einen Bruchteil der offiziellen Lizenz kostet dürfte dir im Zweifelsfall (vor Gericht wegen Hehlerei) den "gutgläubigen Kauf" schwer nachweisbar machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.19 15:10 durch ThorstenMUC.

  7. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: User_x 19.10.19 - 15:28

    Wie teuer ist eine Volumenlizenz? Und der Preis dann heruntergebrochen auf einen Key?

    Und ob ich damit nun ein Unternehmen mit diversen Clients ausstatte oder dieses Konstrukt sagen wir mal als Interessengemeinschaft, Verein etc. bezeichne und mit jedem meinen eigenen Untervertrag zur Nutzung vereinbare, kann doch MS da nicht eingreifen? Selbst mit einem Mitarbeiter habe ich einen Arbeitsvertrag wo ich ihm zum Beispiel auf die Kosten für die Lizenz in Rechnung bzw. von seinem Gehalt abziehen kann.

  8. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: Schrödinger's Katze 19.10.19 - 15:38

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch, dass dieser "Lizenzkey" (sollte da idr. nicht stehen - denn mit dem
    > Wort Lizenz sind die Verkäufer dann haftbar) nur einen Bruchteil der
    > offiziellen Lizenz kostet dürfte dir im Zweifelsfall (vor Gericht wegen
    > Hehlerei) den "gutgläubigen Kauf" schwer nachweisbar machen.

    D. h. wenn ich einen gebrauchten BMW für 500¤ kaufe, muss ich mit ähnlichen Problemen rechnen, da ein neuer BMW mindestens einen fünfstelligen Betrag kostet?

  9. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: elknipso 19.10.19 - 15:45

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch, dass dieser "Lizenzkey" (sollte da idr. nicht stehen - denn mit dem
    > Wort Lizenz sind die Verkäufer dann haftbar) nur einen Bruchteil der
    > offiziellen Lizenz kostet dürfte dir im Zweifelsfall (vor Gericht wegen
    > Hehlerei) den "gutgläubigen Kauf" schwer nachweisbar machen.

    Wenn man sich anschaut welche Rabatte selbst Microsoft direkt für Neulizenzen einräumt je nach Anwendungszweck und Lizenznehmer, ist das Argument keins. 1,75 Euro vielleicht jetzt nicht gerade aber für 5 Euro gibt es durchaus auch Lizenzen, inkl. Rechnung vom deutschen Händler.

    Da kann man sehr wohl als Käufer davon ausgehen, dass alles sein Ordnung hat.

  10. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: sofries 19.10.19 - 16:21

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine gebrauchte
    > Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen
    > Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als potenzieller
    > Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.

    Aber wozu 1,75¤ bezahlen? Microsoft sieht davon sowieso kein Geld mehr, die Gefahr dass der key irgendwann gesperrt wird ist groß. Warum nicht gleich für 0¤ dauerhaft mit der passenden Software freischalten? Ist moralisch auf der gleichen Ebenene, nur dass kein zwielichtiger China Händler (und bei 1,75¤ kann man lange nicht mehr von seriöser Lizenz reden) nicht noch dazuverdient.

  11. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: elknipso 19.10.19 - 16:24

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine
    > gebrauchte
    > > Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen
    > > Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als
    > potenzieller
    > > Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.
    >
    > Aber wozu 1,75¤ bezahlen? Microsoft sieht davon sowieso kein Geld mehr, die
    > Gefahr dass der key irgendwann gesperrt wird ist groß. Warum nicht gleich
    > für 0¤ dauerhaft mit der passenden Software freischalten? Ist moralisch auf
    > der gleichen Ebenene, nur dass kein zwielichtiger China Händler (und bei
    > 1,75¤ kann man lange nicht mehr von seriöser Lizenz reden) nicht noch
    > dazuverdient.

    Plus die Gefahr der gratis Beilagen in Form von Viren und Co aus dubiosen Quellen. Dann doch lieber einen original Key für 5 Euro bei eBay.

  12. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: mibbio 19.10.19 - 16:59

    Der Vergleich passt nicht so ganz, weil bei bei einem gebrauchten Fahrzeug unterliegt in der Regel ja einem mehr oder weniger starken Wertverlust (mal Sammlerobjekte ausgenommen), weil Bauteile verschleißen und eventuell früher ausfallen als bei einem Neuwagen.

  13. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: VirtuellerForumsNutzer 19.10.19 - 17:12

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThorstenMUC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch, dass dieser "Lizenzkey" (sollte da idr. nicht stehen - denn mit
    > dem
    > > Wort Lizenz sind die Verkäufer dann haftbar) nur einen Bruchteil der
    > > offiziellen Lizenz kostet dürfte dir im Zweifelsfall (vor Gericht wegen
    > > Hehlerei) den "gutgläubigen Kauf" schwer nachweisbar machen.
    >
    > D. h. wenn ich einen gebrauchten BMW für 500¤ kaufe, muss ich mit ähnlichen
    > Problemen rechnen, da ein neuer BMW mindestens einen fünfstelligen Betrag
    > kostet?

    Wenn es sich dabei um einen zwei Jahre alten Wagen mit guter Ausstattung und 25.000km handelt, der Scheckheftgepflegt und in tadellosem Zustand ist, ware ein gewisses Misstrauen schon angebracht.
    Wenn es sich um einen 10 Jahren alten Wagen mit guter Ausstattung, die aber mittlerweile kräftig heruntergewohnt ist, und 350.000km handelt, sieht die Welt schon wieder anders aus.

  14. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: Slartie 19.10.19 - 17:26

    elknipso schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich anschaut welche Rabatte selbst Microsoft direkt für
    > Neulizenzen einräumt je nach Anwendungszweck und Lizenznehmer, ist das
    > Argument keins. 1,75 Euro vielleicht jetzt nicht gerade aber für 5 Euro
    > gibt es durchaus auch Lizenzen, inkl. Rechnung vom deutschen Händler.

    Häng ne Null dran, dann bist du auf dem richtigen Weg. 50¤ ist eher so ein machbarer Volumenpreis, bei Volumen >10k Lizenzen. Quelle: ich arbeite in Projekten in denen sich die Frage "Linux oder Windows" als Basis für >10k Clients stellte und hab da am Rande den groben Preisbereich für Windows sowie für RHEL mitbekommen.

  15. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: NaruHina 19.10.19 - 17:33

    die lzenzkey seler verweisen miterweile alle auf das media creation tool von ms direkt

  16. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: demon driver 19.10.19 - 17:35

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du da nur einen "Key" und keine "Lizenz" kaufst ist es schon mal per
    > se nicht ausreichend. Denn nur die Kenntnis des Keys berechtigt nicht zu
    > Nutzung.
    >
    > Auch, dass dieser "Lizenzkey" (sollte da idr. nicht stehen - denn mit dem
    > Wort Lizenz sind die Verkäufer dann haftbar) nur einen Bruchteil der
    > offiziellen Lizenz kostet dürfte dir im Zweifelsfall (vor Gericht wegen
    > Hehlerei) den "gutgläubigen Kauf" schwer nachweisbar machen.

    Das verstehe ich jetzt nicht. Wenn mit dem Key nicht auch die Erlaubnis verbunden ist, ihn zu nutzen, mithin eine Art Lizenz, dann würde der Kauf für den Käufer keinen Sinn machen und wäre für den Verkäufer, der einen solchen Eindruck erweckt, schwerlich legal, und ich kann mir auch kaum vorstellen, dass Microsoft in den vielen Jahren, in denen solche Keys ganz öffentlich und offen auch von deutschen Anbietern über die eBay-Theke (und nicht unter derselben, in schummrigen Kneipen oder im Darknet) verkauft werden, nicht längst und brutalstmöglich eingeschritten wäre.

  17. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: demon driver 19.10.19 - 17:44

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist momentan so in etwa der günstigste Straßenpreis für eine gebrauchte
    > > Lizenz. Und nachdem Microsoft den grundsätzlichen Rechtsstreit in Sachen
    > > Wiederverkauf von Lizenzen nun mal verloren hat, kann man als potenzieller
    > > Käufer davon ausgehen, dass solche Angebote legal sind.
    >
    > Aber wozu 1,75¤ bezahlen?

    Wieso nicht, wenn man dann eine legale Version hat?

    > Microsoft sieht davon sowieso kein Geld mehr,

    Ein weiterer Vorteil! Legal, ohne dass Microsoft Geld dafür sieht, besser geht's doch gar nicht.

    > die Gefahr dass der key irgendwann gesperrt wird ist groß.

    Wirklich? Bei einem legalen Key?

    > Warum nicht gleich für 0¤ dauerhaft mit der passenden Software freischalten?

    Das kann ich immer noch, wenn mir ein eigentlich legales Windows plötzlich gesperrt werden sollte. Zudem ist es mehr Arbeit.

    > Ist moralisch auf der gleichen Ebenene,

    Wie das? Das eine erscheint aus Käufersicht – zumal wenn man von Microsofts verlorenem Rechtsstreit hinsichtlich des Weiterverkaufs von Lizenzen weiß – offensichtlich legal, das andere offensichtlich illegal.

    > nur dass kein zwielichtiger China Händler (und bei
    > 1,75¤ kann man lange nicht mehr von seriöser Lizenz reden) nicht noch
    > dazuverdient.

    Ich finde da auf den ersten Blick schon auch deutsche Anbieter, und darunter welche mit mindestens gut dreistelligen positiven Bewertungen. Wo habe ich da einen Anhaltspunkt dafür, dass ein "zwielichtiger China Händler" dran verdient?

  18. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: VirtuellerForumsNutzer 19.10.19 - 17:49

    demon driver schrieb:
    > > Microsoft sieht davon sowieso kein Geld mehr,
    >
    > Ein weiterer Vorteil! Legal, ohne dass Microsoft Geld dafür sieht, besser
    > geht's doch gar nicht.

    Ohne zu beurteilen, ob so eine Lizenz jetzt legal wäre oder nicht, finde ich diese Aussage im Post schon ziemlich daneben: jemand möchte eine Software nutzen, aber findet es zeitgleich toll, wenn derjenige, der den Entwicklungsaufwand dafür hatte, möglichst kein Geld dafür bekommt.

  19. Re: Windows 10 Professional 32+64 Bit Lizenzkey 1,75 ¤

    Autor: simonheinrich 19.10.19 - 18:22

    Ist das denn so schwer? Legal! = Technisch möglich.

    Autofahren ohne Führerschein: Möglich, auch ohne qualitative Einbußen.
    Autofahren mit Führerschein. Siehe oben, allerdings erlaubt.

    Das Risiko trägt jeder selbst

  20. "ziemlich daneben"

    Autor: demon driver 19.10.19 - 19:04

    VirtuellerForumsNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > > > Microsoft sieht davon sowieso kein Geld mehr,
    > >
    > > Ein weiterer Vorteil! Legal, ohne dass Microsoft Geld dafür sieht, besser
    > > geht's doch gar nicht.
    >
    > Ohne zu beurteilen, ob so eine Lizenz jetzt legal wäre oder nicht, finde
    > ich diese Aussage im Post schon ziemlich daneben: jemand möchte eine
    > Software nutzen, aber findet es zeitgleich toll, wenn derjenige, der den
    > Entwicklungsaufwand dafür hatte, möglichst kein Geld dafür bekommt.

    Ganz schrecklich auch, dass ich meinen letzten PKW als Gebrauchtwagen gekauft habe, gell? Und dass ich nicht mal zur Vertragswerkstatt fahre, wenn was dran ist, sondern zu einer freien, ist dann ja bestimmt auch ganz schlimm!

    Und ja, ich finde das toll, dass Audi keinen Cent von mir gesehen hat für meinen Neunzigerjahre-Wagen, es sei denn, ein Ersatzteil muss tatsächlich mal bei Audi bestellt werden, und ich habe gute Gründe dafür, das toll zu finden – neben der großen Abneigung gegenüber dem, was die Marke heute repräsentiert (was in etwa die Kombination der schlechten Eigenschaften ist, die man bis in die Neunzigerjahre hinein noch BMW- und Mercedes-Fahrern nachgesagt hat). Die Kfz-Industrie ist eine Geißel der Menschheit und der Erde, und Audi mit seiner Produktpolitik und dem Markenimage, mit dem sie auf Kundenfang gehen, um aggressive, überdurchschnittlich ressourcenvernichtende und umwelt- und klimaschädigende Fahrzeugmonstrositäten zu bauen, einer der übelsten in der gesamten Industrie.

    Ähnlich verhält es sich mit Microsoft – ein monopolistischer Konzern, der sich übelster Verbrechen schuldig gemacht hat (siehe die krachend verlorenen Kartellverfahren in den USA und die Zeugenaussagen, die man da, unter Eid getätigt, zu lesen bekam), der mit übelsten, illegalen Mitteln gegen jede Konkurrenz vorgegangen ist, und auch das Herumscharwenzeln um Linux nehme ich ihm in keinster Weise als Richtungsänderung ab, das betrachte ich einstweilen allenfalls als geschickte Taktik und Strategie, nachdem man bei Microsoft leider selbst nicht mehr um den Einsatz von Linux herumkommt, weil's Windows halt doch nicht für alles bringt. Und nein, ich muss, wenn ich schon gezwungen bin, für drei oder vier Anwendungen, für die ich bisher noch keinen freien Ersatz gefunden habe, Windows einzusetzen, mir wirklich nicht wünschen müssen, dass Microsoft davon dann auch noch in irgendeiner Form profitiert, wenn das auf legalem Weg vermeidbar ist. Andere, eher system- und konzern-unkritische Zeitgenossen mögen das anders sehen, aber meine ethischen und moralischen Vorstellungen gebieten mir die Haltung, die ich hier dokumentiere.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.19 19:14 durch demon driver.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. p-icon GmbH & Co. KG, Unterschleißheim (im Norden von München)
  2. Ecoclean GmbH, Monschau, Filderstadt
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 188,00€
  2. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  3. ab 30,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  2. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.

  3. Recycling: Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial
    Recycling
    Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial

    Windkraftwerke gelten als Möglichkeit, grünen Strom zu erzeugen - mithin als umweltfreundlich. Das gilt zwar während des Betriebs. Doch danach sieht es anders aus.


  1. 17:17

  2. 16:48

  3. 16:30

  4. 16:22

  5. 16:15

  6. 15:08

  7. 14:47

  8. 14:20