1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offlinemodus: Netflix erlaubt…

Speicherort SD-Card?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherort SD-Card?

    Autor: tobs87 30.11.16 - 18:34

    Ist es möglich die Downloads auf die SD-Card zu speichern? Meine internen 16gb sind eigentlich immer fast voll, aber auf der 128gb SD Karte ist Platz.

    Endlich auf dem Arbeitsweg Netflix gucken :)

  2. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Chocobit 30.11.16 - 18:50

    Wieso nicht gelesen?`

    "Die Filme und Serienfolgen können unter Android übrigens nur im internen Gerätespeicher abgelegt werden, aber beispielsweise nicht auf externen Speicherkarten."

  3. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: John2k 30.11.16 - 19:26

    Chocobit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nicht gelesen?`
    >
    > "Die Filme und Serienfolgen können unter Android übrigens nur im internen
    > Gerätespeicher abgelegt werden, aber beispielsweise nicht auf externen
    > Speicherkarten."


    Das ist irgendwo sinnlos. Gerade bei oft verkauften 8 oder 16gb geräten. Da ist der Speicher ja eh schon fast voll. Das hab ich nie verstanden wozu android auf sd auslagern könnte, aber man es am Ende eh nicht darf. Ich musste deswegen viele geräte entsorgen weil sie nutzlos wurden.
    Zumindest mit dem zusammengefassten Speicher alles es gehen oder.?

  4. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Analysator 30.11.16 - 20:10

    Muss man sich halt ein etwas teureres Gerät mit großen internen Speicher kaufen.

    Galaxy S Xyz, Pixel, so was halt :)

  5. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: nille02 30.11.16 - 23:55

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man sich halt ein etwas teureres Gerät mit großen internen Speicher
    > kaufen.
    >
    > Galaxy S Xyz, Pixel, so was halt :)

    Selbst dort ist der Speicher relativ klein und die Apothekenpreise gehen auf keine Kuhhaut mehr.

  6. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: chefin 01.12.16 - 08:06

    ähhh...600MB für ein Spielfilm?

    Also da gehen locker 4 solche Filme aufs Handy. Bei 16GB Speicher. Und länger als zum einmaligen schauen hebt man solch eine Qualität nicht auf.

    Nur mal zur Verdeutlichung: 64Kbit MP3 belegt 60MByte Speicher in 2 Stunden. Auf 600MB bekomme ich mit viel qualitätsabstrichen 640x480 Auflösung unter. Das ist nicht für dauerhaftes Speichern gedacht.

  7. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: John2k 01.12.16 - 08:20

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal zur Verdeutlichung: 64Kbit MP3 belegt 60MByte Speicher in 2
    > Stunden. Auf 600MB bekomme ich mit viel qualitätsabstrichen 640x480
    > Auflösung unter. Das ist nicht für dauerhaftes Speichern gedacht.

    Dank h264 ist das nicht mehr so. Die "Szene" bekommt da recht brauchbare Serienfolgen auf einige 100e MB. Klar nicht so scharf wie auf UHD-Bluray, aber dennoch auch auf 42" ansehbar.

  8. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Johnny Cache 01.12.16 - 08:27

    Jup, damit wäre es auf meinem Tablet komplett unbrauchbar, oder ich müßte halt schauen daß ich das ohnehin sinnlose Win10 von dem Ding auch noch runter bekomme um etwas Platz zu schaffen.

    Aber ich verstehe den Sinn von der ganzen Aktion nicht. Es ist ja nicht so als ob sie über den internen Speicher mehr Kontrolle hätten als über externen.

  9. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: bark 01.12.16 - 08:35

    Ahm nope. Die szene braucht fur 40-50min 1,5-1,8 gb fur ansehbar auf 42 zoll


    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur mal zur Verdeutlichung: 64Kbit MP3 belegt 60MByte Speicher in 2
    > > Stunden. Auf 600MB bekomme ich mit viel qualitätsabstrichen 640x480
    > > Auflösung unter. Das ist nicht für dauerhaftes Speichern gedacht.
    >
    > Dank h264 ist das nicht mehr so. Die "Szene" bekommt da recht brauchbare
    > Serienfolgen auf einige 100e MB. Klar nicht so scharf wie auf UHD-Bluray,
    > aber dennoch auch auf 42" ansehbar.

  10. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Trollversteher 01.12.16 - 08:47

    >Jup, damit wäre es auf meinem Tablet komplett unbrauchbar, oder ich müßte halt schauen daß ich das ohnehin sinnlose Win10 von dem Ding auch noch runter bekomme um etwas Platz zu schaffen.

    Hier geht's um Android, nicht um Win10 - bei Win10 ist es sehr viel einfacher, externe Medien als internen Speicher zu verwalten.

  11. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Johnny Cache 01.12.16 - 08:52

    Ich hab auf meinem Tablet leider beides, und Win10 ist erstaunlicherweise auf Tablets noch viel weniger zu gebrauchen als auf Desktops. Wenn ich das runter bekäme wäre dann auch genug interner Speicher für Android da.

  12. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Trollversteher 01.12.16 - 09:07

    Also im Tabletmodus hatte ich nie Probleme mit Win10 auf meinem Surface pro 2 - obwohl ich gestehen muss, dass ich darauf mit Win 8 tatsächlich besser klar kam...

  13. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Tou 01.12.16 - 09:54

    Vielleicht über symbolische Links von intern auf die SD-Karte verlinken?

  14. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Dwalinn 01.12.16 - 10:36

    Nur gut das ich auf meinem Dell Tablet vergessen hatte zu updaten^^

  15. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Dwalinn 01.12.16 - 10:50

    absehbar ist relativ

  16. Re: Speicherort SD-Card?

    Autor: Trollversteher 01.12.16 - 10:54

    >Nur gut das ich auf meinem Dell Tablet vergessen hatte zu updaten^^

    Das hatte ich eigentlich auch vor, bis meine Frau, die darauf netflix gucken wollte, einmal zu schnell auf "Ok" gedrückt hat ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. DEVK Versicherungen, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"