Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Angabe von Gründen: Number26…

Ohne Angabe von Gründen: Number26 kündigt Hunderte Kunden

Fintech-Startups wollen die Finanzwelt umkrempeln - doch der Dienst Number26 verärgert die Kunden fast wie eine normale Bank. Jetzt wurde zahlreichen Kunden die Kündigung ausgesprochen - ohne Angabe von Gründen. Die Bank hat jetzt reagiert - will aber aus Datenschutzgründen nichts sagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kontoempfehlung? 7

    TC | 02.06.16 16:00 06.06.16 19:42

  2. Wer keine Girocard anbietet (Seiten: 1 2 3 ) 48

    fuzzy | 01.06.16 16:12 02.06.16 20:17

  3. Dann doch lieber Sparkasse 20

    Milber | 01.06.16 16:23 02.06.16 19:45

  4. Welch ein Risiko manche Menschen eingehen.... 8

    jones1024 | 01.06.16 15:12 02.06.16 19:32

  5. Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft... 13

    MrT | 01.06.16 19:26 02.06.16 18:57

  6. was zum geier (Seiten: 1 2 ) 39

    Anonymer Nutzer | 01.06.16 15:59 02.06.16 18:53

  7. Number26, ich dachte bis jetzt das es nur eine App ist... 3

    devman | 02.06.16 06:53 02.06.16 13:40

  8. Kalixias Erbe... 8

    _Sascha_ | 01.06.16 16:22 02.06.16 13:37

  9. Hunderte Kunden sind unwesentlich 1

    June | 02.06.16 13:03 02.06.16 13:03

  10. Und was passiert dann mit dem Guthaben... 9

    Magroll | 01.06.16 15:19 02.06.16 12:55

  11. Wo ist das Geschäftsmodell? 13

    Mingfu | 01.06.16 15:32 02.06.16 12:06

  12. Dubios 1

    nullx68 | 02.06.16 11:55 02.06.16 11:55

  13. Bzgl. Nachtrag 5

    Lord Gamma | 01.06.16 22:41 02.06.16 11:41

  14. Basiskonto ? 5

    rsaddey | 02.06.16 00:37 02.06.16 09:11

  15. Meilenmissbrauch 2

    picaschaf | 02.06.16 05:47 02.06.16 08:19

  16. "Dein Girokonto wie es sein soll." 2

    körner | 01.06.16 16:52 02.06.16 07:30

  17. Dispokredit = Schufa Anfrage 4

    Huskynarr | 01.06.16 16:58 02.06.16 06:09

  18. @Golem: das-dass.de 3

    echtzeitbroetchen | 01.06.16 16:34 02.06.16 02:14

  19. Wofür der arme Datenschutz immer herhalten muss... 2

    omtr | 01.06.16 21:53 01.06.16 22:51

  20. Statement von Number26 6

    Mithrandir | 01.06.16 19:13 01.06.16 21:08

  21. Bin selber N26 Kunde... 1

    mcandy007 | 01.06.16 21:02 01.06.16 21:02

  22. Kunden die kein Geldeinbringen will keiner haben - die stören beim 2

    Mopsmelder500 | 01.06.16 17:07 01.06.16 17:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  3. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Simjacker: SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten
    Simjacker
    SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten

    Mittels präparierter SMS nistet sich die Schadsoftware Simjacker auf der SIM-Karte eines Mobiltelefons ein und liest Daten aus. Drei große Mobilfunkunternehmen aus Deutschland geben für ihre SIM-Karten jedoch Entwarnung.

  2. Emotet: Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt
    Emotet
    Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt

    Nach mehreren Monaten Pause verschickt die Schadsoftware Emotet wieder Phishing-E-Mails. Dabei setzt sie auf die Beantwortung ungelesener E-Mails - mit Schadsoftware.

  3. Mitverlegen: Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an
    Mitverlegen
    Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an

    Der Streit um das Mitverlegen von Glasfaser ist mit der aktuellen Entscheidung des Bundesrates immer noch nicht ausgestanden. Drei Verbände, die zusammen wohl die meisten Glaszugänge betreiben, kämpfen weiter.


  1. 13:45

  2. 12:54

  3. 12:37

  4. 12:04

  5. 11:42

  6. 11:10

  7. 10:34

  8. 10:01