Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Angabe von Gründen: Number26…

Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: MrT 01.06.16 - 19:26

    vielleicht wird deswegen schnell noch aufgeräumt....

  2. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 05:43

    Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?

  3. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: rsaddey 02.06.16 - 06:55

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?

    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-28-recht-auf-ein-konto-fuer-jedermann.html

  4. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Nudelarm 02.06.16 - 07:33

    Und weiter? Warum sollten sie Kunden kündigen, wenn danach eh jeder ein Konto dort eröffnen kann?

  5. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Niaxa 02.06.16 - 07:53

    Weil die aufgeräumten Kunden wahrscheinlich nicht so lange warten und sich wo anders ein Konto eröffnen.

  6. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Mingfu 02.06.16 - 08:31

    Das ist denke ich nicht das Problem. Denn dieses Konto kann man entsprechend unattraktiv machen, weil Kontoführungsgebühren nicht verboten sind, solange sie nicht "unangemessen" hoch sind. Und insbesondere, wenn man hier keine Kreditkarte einräumt (das muss man nämlich nicht), sondern nur eine EC-Karte ausgibt, ist dieses Konto völlig unattraktiv, weil es dann überhaupt keine Geldautomaten mehr gibt, bei denen man kostenlos Bargeld abheben kann.

  7. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 09:10

    rsaddey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?
    >
    > www.bundesregierung.de


    Ja und? Jeder bekommt bei N26 ein Konto sogar ohne Schufa. Das kann also nicht das von dir beschriebene Problem sein.

  8. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Koto 02.06.16 - 09:12

    [quote]Und insbesondere, wenn man hier keine Kreditkarte einräumt (das muss man nämlich nicht), sondern nur eine EC-Karte ausgibt, ist dieses Konto völlig unattraktiv, weil es dann überhaupt keine Geldautomaten mehr gibt, bei denen man kostenlos Bargeld abheben kann.[/quote]

    Also das ist Quark.

    Mit einer Bankkarte kann man dennoch Kostenlos Geld abheben. Dafür brauch es keine KK.

  9. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: robinx999 02.06.16 - 09:16

    Gibt es bei dem Number26 Konto nicht nur eine Kreditkarte und keine Normale EC Karte? Wobei natürlich die Frage ist ob Number26 überhaupt betroffen ist immerhin sind sie ja nicht direkt die Bank sondern es läuft über diese Wirebank.

  10. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Mingfu 02.06.16 - 09:18

    Dann versuche das mal mit einer EC-Karte von einer Bank, die erstens keine eigenen Geldautomaten hat und zweitens keinem Pool angeschlossen ist! Damit zahlt man überall vom Automatenbetreiber aufgestellte Entgelte.

    Bei Kreditkarten war es dagegen bisher so, dass es seitens der Kreditkartenunternehmen den Automatenbetreibern, die ein entsprechendes Logo führen wollten, entweder verboten war, zusätzliche Entgelte vom Kunden zu nehmen oder es zumindest nicht gern gesehen wurde. Deshalb setzten die Direktbanken ohne oder mit nur kleinem eigenen Geldautomatennetz vor allem auf die Kreditkarten zur Bargeldversorgung ihrer Kunden. Aber auch dort geht es nun langsam in Richtung Zusatzentgelte, die vom Kunden zu tragen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.16 09:19 durch Mingfu.

  11. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Koto 02.06.16 - 10:49

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann versuche das mal mit einer EC-Karte von einer Bank, die erstens keine
    > eigenen Geldautomaten hat und zweitens keinem Pool angeschlossen ist! Damit
    > zahlt man überall vom Automatenbetreiber aufgestellte Entgelte.

    Also ich habe ein Basis Konto mit Bankkarte und kann überall Geld abheben. Ok nicht bei Number26

    Und Number26 sagt

    >Abeheben von Bargeld

    >Sowohl mit deiner NUMBER26 MasterCard als auch mit der Maestro-Karte kannst du >weltweit an jedem Automaten Geld abheben, der das entsprechende Logo zeigt.
    >Gebühren für Bargeldabhebungen

    >Wir übernehmen alle Gebühren, die seitens des Kartendienstleisters anfallen, sodass >Bargeldabhebungen für dich in der Regel gebührenfrei sind.

    Wobei es natürlich ein Problem der Bank ist wenn Sie keinem Verbund beitreten.

    Aber generell kann man nicht sagen das man nur mit KK Kostenlos Geld abheben kann.

  12. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: ICH_DU 02.06.16 - 13:49

    Auch mit der Maestro konnte ich bisher wie mit der MasterCard kostenfrei geld abheben.

  13. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 18:57

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es bei dem Number26 Konto nicht nur eine Kreditkarte und keine Normale
    > EC Karte? Wobei natürlich die Frage ist ob Number26 überhaupt betroffen ist
    > immerhin sind sie ja nicht direkt die Bank sondern es läuft über diese
    > Wirebank.


    Du bekommst eine MasterCard und eine Maestro wenn du möchtest. Ich habe beides damit sich die Händler nicht ins Höschen pissen wenn sie eine Kreditkarte sehen obwohl es überhaupt keine Rolle mehr spielt. Wobei der, der Kosteneffizienz geschuldete, Hochdruck der Maestro auch manchmal für Verwirrung sorgt. Aber nicht für mehr Verwirrung als das kontaktlose Zahlen. Da bin ich immer wieder erstaunt wie wenig Kassierer von ihren eigenen Geräten wissen die sie eigentlich tagtäglich nutzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. VR Mega Pack für 229€)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    1. Wochenrückblick: Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch
      Wochenrückblick
      Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch

      Golem.de-Wochenrückblick Apple Pay startet ohne Probleme in Deutschland, Intel enthüllt neue Chiptechnik und wir programmieren mit einer Retrokonsole.

    2. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
      US-Sicherheitsbehörden
      Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

      Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

    3. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
      Keine Beweise
      BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

      Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.


    1. 09:11

    2. 00:24

    3. 18:00

    4. 17:16

    5. 16:10

    6. 15:40

    7. 14:20

    8. 14:00