Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Angabe von Gründen: Number26…

Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: MrT 01.06.16 - 19:26

    vielleicht wird deswegen schnell noch aufgeräumt....

  2. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 05:43

    Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?

  3. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: rsaddey 02.06.16 - 06:55

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?

    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-28-recht-auf-ein-konto-fuer-jedermann.html

  4. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Nudelarm 02.06.16 - 07:33

    Und weiter? Warum sollten sie Kunden kündigen, wenn danach eh jeder ein Konto dort eröffnen kann?

  5. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Niaxa 02.06.16 - 07:53

    Weil die aufgeräumten Kunden wahrscheinlich nicht so lange warten und sich wo anders ein Konto eröffnen.

  6. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Mingfu 02.06.16 - 08:31

    Das ist denke ich nicht das Problem. Denn dieses Konto kann man entsprechend unattraktiv machen, weil Kontoführungsgebühren nicht verboten sind, solange sie nicht "unangemessen" hoch sind. Und insbesondere, wenn man hier keine Kreditkarte einräumt (das muss man nämlich nicht), sondern nur eine EC-Karte ausgibt, ist dieses Konto völlig unattraktiv, weil es dann überhaupt keine Geldautomaten mehr gibt, bei denen man kostenlos Bargeld abheben kann.

  7. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 09:10

    rsaddey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Möchtest du uns noch erhellen was sich damit für N26 ändern soll?
    >
    > www.bundesregierung.de


    Ja und? Jeder bekommt bei N26 ein Konto sogar ohne Schufa. Das kann also nicht das von dir beschriebene Problem sein.

  8. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Koto 02.06.16 - 09:12

    [quote]Und insbesondere, wenn man hier keine Kreditkarte einräumt (das muss man nämlich nicht), sondern nur eine EC-Karte ausgibt, ist dieses Konto völlig unattraktiv, weil es dann überhaupt keine Geldautomaten mehr gibt, bei denen man kostenlos Bargeld abheben kann.[/quote]

    Also das ist Quark.

    Mit einer Bankkarte kann man dennoch Kostenlos Geld abheben. Dafür brauch es keine KK.

  9. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: robinx999 02.06.16 - 09:16

    Gibt es bei dem Number26 Konto nicht nur eine Kreditkarte und keine Normale EC Karte? Wobei natürlich die Frage ist ob Number26 überhaupt betroffen ist immerhin sind sie ja nicht direkt die Bank sondern es läuft über diese Wirebank.

  10. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Mingfu 02.06.16 - 09:18

    Dann versuche das mal mit einer EC-Karte von einer Bank, die erstens keine eigenen Geldautomaten hat und zweitens keinem Pool angeschlossen ist! Damit zahlt man überall vom Automatenbetreiber aufgestellte Entgelte.

    Bei Kreditkarten war es dagegen bisher so, dass es seitens der Kreditkartenunternehmen den Automatenbetreibern, die ein entsprechendes Logo führen wollten, entweder verboten war, zusätzliche Entgelte vom Kunden zu nehmen oder es zumindest nicht gern gesehen wurde. Deshalb setzten die Direktbanken ohne oder mit nur kleinem eigenen Geldautomatennetz vor allem auf die Kreditkarten zur Bargeldversorgung ihrer Kunden. Aber auch dort geht es nun langsam in Richtung Zusatzentgelte, die vom Kunden zu tragen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.16 09:19 durch Mingfu.

  11. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: Koto 02.06.16 - 10:49

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann versuche das mal mit einer EC-Karte von einer Bank, die erstens keine
    > eigenen Geldautomaten hat und zweitens keinem Pool angeschlossen ist! Damit
    > zahlt man überall vom Automatenbetreiber aufgestellte Entgelte.

    Also ich habe ein Basis Konto mit Bankkarte und kann überall Geld abheben. Ok nicht bei Number26

    Und Number26 sagt

    >Abeheben von Bargeld

    >Sowohl mit deiner NUMBER26 MasterCard als auch mit der Maestro-Karte kannst du >weltweit an jedem Automaten Geld abheben, der das entsprechende Logo zeigt.
    >Gebühren für Bargeldabhebungen

    >Wir übernehmen alle Gebühren, die seitens des Kartendienstleisters anfallen, sodass >Bargeldabhebungen für dich in der Regel gebührenfrei sind.

    Wobei es natürlich ein Problem der Bank ist wenn Sie keinem Verbund beitreten.

    Aber generell kann man nicht sagen das man nur mit KK Kostenlos Geld abheben kann.

  12. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: ICH_DU 02.06.16 - 13:49

    Auch mit der Maestro konnte ich bisher wie mit der MasterCard kostenfrei geld abheben.

  13. Re: Ab 18.06. tritt neues Zahlungskontengesetz in Kraft...

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 18:57

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es bei dem Number26 Konto nicht nur eine Kreditkarte und keine Normale
    > EC Karte? Wobei natürlich die Frage ist ob Number26 überhaupt betroffen ist
    > immerhin sind sie ja nicht direkt die Bank sondern es läuft über diese
    > Wirebank.


    Du bekommst eine MasterCard und eine Maestro wenn du möchtest. Ich habe beides damit sich die Händler nicht ins Höschen pissen wenn sie eine Kreditkarte sehen obwohl es überhaupt keine Rolle mehr spielt. Wobei der, der Kosteneffizienz geschuldete, Hochdruck der Maestro auch manchmal für Verwirrung sorgt. Aber nicht für mehr Verwirrung als das kontaktlose Zahlen. Da bin ich immer wieder erstaunt wie wenig Kassierer von ihren eigenen Geräten wissen die sie eigentlich tagtäglich nutzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  3. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42