Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Angabe von Gründen: Number26…

Kontoempfehlung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kontoempfehlung?

    Autor: TC 02.06.16 - 16:00

    Hab ja auch N26, nutze das aber nur für mein "Freizeitbudget"

    Gibts überhaupt noch eine brauchbare Bank, wo das Konto das auch die nächsten Jahre bedingungslos kostenlos bleibt (Student, kein/unregelmäßiges Einkommen), die EC Karte nach Girocard-Standard läuft und halbwegs Filialen/Automaten verfügbar sind?

  2. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: Heldbock 02.06.16 - 17:31

    Ich bin bei der ING Diba und sehr zufrieden. Ist komplett kostenlos und mit der Kreditkarte kann man fast überall kostenlos abheben. Zumindest im EURO-Raum.

  3. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: jaykay2342 02.06.16 - 18:01

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ja auch N26, nutze das aber nur für mein "Freizeitbudget"
    >
    > Gibts überhaupt noch eine brauchbare Bank, wo das Konto das auch die
    > nächsten Jahre bedingungslos kostenlos bleibt (Student, kein/unregelmäßiges
    > Einkommen), die EC Karte nach Girocard-Standard läuft und halbwegs
    > Filialen/Automaten verfügbar sind?

    Kostenlos ist kein Girokonto. Wenn die Bank das sagt dann holt sie sich die Kosten nur auf anderen Wegen. Warum nicht einfach zu einer Bank gehen die faire Preise hat?
    Ich mag die GLS Bank. Die sind 100% transparent machen keine seltsamen Geschäfte. etc. Ok ein Girokonto für Privat kostet 2 Euro/Monat + 15 Euro/Jahr pro EC Karte. Finde ich fair. Darin ist Onlinebanking und das Nutzen der Volksbank Geldautomaten enthalten.

  4. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: ICH_DU 02.06.16 - 19:39

    Bin aktuell dabei von der Postbank zur DKB zu wechseln.
    - Girocard
    - Kostenlose VISA (Kostenfrei an Geldautomaten abheben, wie bei N26)

    Zusätzlich für Freizeitausgaben + Urlaub hab ich N26 weil ich damit auch in Fremdwährung kostenlos bezahlen kann (DKB nimmt Fremdwährungsgebühr bei EC & Kreditkarten Zahlung, Geldabheben ist auch dann Kostenfrei).
    Als Hauptkonto käme das aber niemals in Frage.

  5. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: a.ehrenforth 03.06.16 - 08:34

    Ich würde die Ing Diba empfehlen.
    Nicht nur dass sie die Bank mit der längsten Erfahrung im Onlinebanking ist, sie ist auch die transparenteste.

    Außerdem hast du hier nicht nur die Möglichkeit per Onlinebanking deine Geschäfte abzuwickeln, sondern auch per Telefon oder sogar Brief, wenn mal alle Stricke reißen.

    Gruß
    Andi

  6. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: d0p3fish 06.06.16 - 09:46

    Ing Diba.

    Größere Bargeldauszahlungen laufen meistens über eine Reisebank in deiner Nähe.
    Mit der kostenlosen VISA Kreditkarte kannst du überall kostenlos Geld abheben.
    Mit der Giro Karte mach ich nur die Einkäufe und Tanken.

    Nur Kredit würde ich dort keinen mehr versuchen. Trotz regelmäßigem Einkommen, trotz Festanstellung, trotz Bürgen (Beamter) haben sie abgelehnt.

  7. Re: Kontoempfehlung?

    Autor: KloinerBlaier 06.06.16 - 19:42

    a.ehrenforth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde die Ing Diba empfehlen.
    > Nicht nur dass sie die Bank mit der längsten Erfahrung im Onlinebanking
    > ist, sie ist auch die transparenteste.
    >
    > Außerdem hast du hier nicht nur die Möglichkeit per Onlinebanking deine
    > Geschäfte abzuwickeln, sondern auch per Telefon oder sogar Brief, wenn mal
    > alle Stricke reißen.
    >
    > Gruß
    > Andi

    Also die ING DiBa hat sicherlich die längste Erfahrung als Direktbank, ich denke aber was Online-Banking betrifft ist die netbank noch n Tick älter.

    Würde dir zur comdirect-Bank raten. Da kann man vernünftig Bargeld einzahlen, war für mich als Student immer sehr praktisch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg-Sulgen
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. ab 179,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Thunderobot ST-Plus im Praxistest: Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!
    Thunderobot ST-Plus im Praxistest
    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

    Wir wollten nur eine kleine LAN-Party machen. Doch das Thunderobot-ST-Plus-Notebook hat unser Vorhaben immer wieder sabotiert - mit schlechter Software, dunklem Display und Knarzgehäuse. Dafür hat es unsere Energy Drinks auf Kaffeetemperatur erhitzt.

  2. Fahrdienst: Alphabet investiert in Lyft
    Fahrdienst
    Alphabet investiert in Lyft

    Der Fahrdienst Lyft hat in einer Finanzierungsrunde eine Milliarde US-Dollar erhalten. Einer der Investoren ist die Google-Mutter Alphabet, die früher den Lyft-Konkurrenten Uber unterstützt hat.

  3. Virtuelles Haustier: Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an
    Virtuelles Haustier
    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

    Das Tamagotchi hat unser Verständnis von Elektronik in den 90ern mitgeprägt, jetzt kündigt Bandai zum Jubiläum eine neue Version an. Das neue Ei mit dem virtuellen Haustier soll so aussehen wie das Original und die gleichen Funktionen bieten, aber etwas kleiner sein.


  1. 12:22

  2. 11:46

  3. 11:01

  4. 10:28

  5. 10:06

  6. 09:43

  7. 07:28

  8. 07:13