Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Angabe von Gründen: Number26…

Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: jones1024 01.06.16 - 15:12

    ... ich kann das nicht verstehen. Einfach Zugriff auf die eigenen Kontodaten gewähren. So etwas kommt dann dabei heraus.

  2. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: Sysiphos 01.06.16 - 15:15

    Woraus ersiehst du das irgendwer sonst Zugriff aufs Konto hatte? Bei Number26 handelt es sich mehr oder minder um ein eigenständiges Girokonto bei einer nichtkonventionellen Bank

  3. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: ICH_DU 01.06.16 - 15:50

    Und da das Geld bei der Wirecard liegt, auch genauso sicher wie bei jeder anderen Bank in Deutschland.

  4. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: plaGGy 02.06.16 - 08:56

    Und genau das ist ein Trugschluss.
    Wirecard ist eine absolute Blackblox.

    Da weiß keener so genau was die mit den Daten machen, ob die nun wirklich Geld verdienen usw.

    Number26 is im Grunde ein Paypal-Klon mit Karte.
    Das Zahlungen eine Woche zurückgehalten warden ist mindestens seit SEPA-Einführung NICHT mehr rechtlich tragbar.

    Wenn eine Bank eine Überweisung nicht spätestens am Tag nach Empfang des Auftrages ausgeführt hat (und das heißt Geld ist auf dem Konto des Begünstigeten) hagelt es Vertragsstrafen von der Aufsicht.

    Weder bei Number26 noch bei Wirecard handelt es sich demzufolge um ein klassisches Kreditinstitut. Somit unterliegen sie zwar einigen, aber nicht allen wichtigen BEstimmen in Sachen Datenschutz usw.

  5. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 09:09

    Die Bankenlizenz der Wirecardbank sagt aber was anderes. Es IST ein Kreditinstitut. Verbreite doch nicht so einen unqualifizierten Quatsch, em Ende glaubt es noch jemand.

  6. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: backdoor.trojan 02.06.16 - 12:30

    Sag das bloß nicht der Postbank. Die braucht bei mir immer länger als Number26 :D
    Number26 maximal 24h und Postbank gerne mal 2-3 Tage.

  7. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: picaschaf 02.06.16 - 18:59

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag das bloß nicht der Postbank. Die braucht bei mir immer länger als
    > Number26 :D
    > Number26 maximal 24h und Postbank gerne mal 2-3 Tage.


    24h? Für eine manuelle Überweisung zu einer Fremdbank vielleicht. Eingehende Überweisungen habe ich bei N26 innerhalb von max. 6h und Zahlungen mit Karte werden verzögerungsfrei weitergeleitet. Idr. habe ich Karte noch nichtmal aus dem Gerät gezogen und mein Arm vibriert schon.

  8. Re: Welch ein Risiko manche Menschen eingehen....

    Autor: ICH_DU 02.06.16 - 19:32

    plaGGy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau das ist ein Trugschluss.
    > Wirecard ist eine absolute Blackblox.
    Ah ja und das begründest du genau wie?

    > Da weiß keener so genau was die mit den Daten machen, ob die nun wirklich
    > Geld verdienen usw.
    Deutsches unternehmen - Deutsche Gesetzte.... Die Verdienen Geld mit Bankdienstleistungen, hauptsächlich mit Kreditkarten und Zahlungsdienstleistungen.

    > Number26 is im Grunde ein Paypal-Klon mit Karte.
    > Das Zahlungen eine Woche zurückgehalten warden ist mindestens seit
    > SEPA-Einführung NICHT mehr rechtlich tragbar.
    Ist es auch nicht, ne Woche habe ich auch bisher nicht erlebt. In den meisten Fällen dauert es maximal 24h und oftmals geht es auch etwas schneller. Es hängt auch davon ab wann die Überweisung eingereicht wurde... Wenn ich die heute um 19 Uhr einreiche beginnt die 24h Frist erst morgen.

    > Wenn eine Bank eine Überweisung nicht spätestens am Tag nach Empfang des
    > Auftrages ausgeführt hat (und das heißt Geld ist auf dem Konto des
    > Begünstigeten) hagelt es Vertragsstrafen von der Aufsicht.
    Viel Spaß dabei sowas zu beweisen ...

    > Weder bei Number26 noch bei Wirecard handelt es sich demzufolge um ein
    > klassisches Kreditinstitut. Somit unterliegen sie zwar einigen, aber nicht
    > allen wichtigen BEstimmen in Sachen Datenschutz usw.
    Number26 ist keine Bank, das ist richtig. WireCard ist jedoch eine Bank mit Banklizenz also frage ich mich woher du diesen Unsinn hast... Was grenzt ja schon an Verleumdung eines Unternehmens....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
    Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
    Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.

  2. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
    PES 2020 im Test
    Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

    Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

  3. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.


  1. 15:17

  2. 15:10

  3. 14:52

  4. 14:24

  5. 13:24

  6. 13:04

  7. 12:42

  8. 12:31