1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch…

Sicher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicher?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.18 - 17:39

    Also, dass die keine mehr in den Silos übrig haben und nicht nur legislaturbedingter Abbaustopp angesagt wurde?

  2. Re: Sicher?

    Autor: bl 14.09.18 - 18:47

    Ja. Selbst wenn von den ursprünglichen Thor-Raketen irgendwo noch welche im Silo stehen sollten - Wahrscheinlichkeit gegen 0 - so könnte man damit nichts mehr anfangen. Die Delta II wurden neu hergestellt und das auch nur für die Raumfahrt.

  3. Re: Sicher?

    Autor: chefin 17.09.18 - 11:50

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, dass die keine mehr in den Silos übrig haben und nicht nur
    > legislaturbedingter Abbaustopp angesagt wurde?


    Definitiv sind keine "unbekannten" Raketen mehr vorhanden. Stationäre Atomraketen sind keine Option mehr. Anfällig, leicht auszuschalten, teuer, viel zu weit vom Ziel weg(deswegen müssen sie daher viel Größer sein als mobile Raketen).

    Atomsprengköpfe werden heute in multipler Ausführung verschickt. Marschflugkörper, Artilleriegranaten, Bomber, UAV, Uboot-Raketen, Schiffsraketen. Und bei der aktuellen Satellitentechnik ist man bei ca 10cm Auflösungsvermögen. Kommerziell vermarktet wird momentan 30cm an Privatleute, die genug Kleingeld dafür haben.

    Damit dürfte es nahezu unmöglich geworden sein, stationäre Raketen noch irgendwo unter zu bringen ohne das es jemand erfährt.

  4. Re: Sicher?

    Autor: plutoniumsulfat 17.09.18 - 16:43

    Geht alles unterirdisch, Satellit nä.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück