1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ookla: Starlink in Deutschland…
  6. Thema

Keine Überraschung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Keine Überraschung

    Autor: OnlyXeno 21.12.21 - 13:03

    Also zum Thema Gesundheitsversorgung in Deutschland:
    Mein Bruder musset vor einigen Monaten mit seiner 1 Jährigen Tochter 2h im Krankenhaus warten um dann in ein anderes Krankenhaus 2 Städte weiter geschickt zu werden. Die kleine hatte einen Lebensgefährliche Lungenentzündung und war dann 2 Wochen dort. Die Mutter hat im Sessel geschlafen weil ihr kein Bett zur Verfügung gestellt wurde...

    Mein Vater hatte vor dem Corona Wahnsinn einen Termin für einen Eingriff zur Abklärung von Krebs. Auf Grund unserer genialen Corona Strategie wurde der Termin abgesagt, weil die Betten ja für die Corona Patienten (die es noch nicht gab) frei bleiben musste. Der Termin wurde bis heute nicht nachgeholt. Am ende heißt es dann "Hätten wir das früher entdeckt hätte man noch was machen können"...

    Ich kann die Meinung sehr gut nachvollziehen, das Deutschland am Arsch ist.
    Wir zahlen die meisten Steuer der EU und bauen lieber Berliner Flughäfen damit, als es für was sinnvolles auszugeben!

  2. Re: Keine Überraschung

    Autor: berritorre 21.12.21 - 14:00

    > Die letzten Jahre mal versucht einen Facharzt Termin zu bekommen?
    > Oder einen Platz beim Kinderarzt? Oder überhaupt einen Hausarzt?
    > Von Krankenhäusern will ich gar nicht anfangen.

    Nein, und selbst wenn, dann gäbe es da nicht viel zu vergleichen, denn ich lebe nicht in Deutschland. Es kommt sicher drauf an. Von meiner Schwester (mit kleinem Sohn), oder meinen Eltern habe ich solche Beschwerden eigentlich nicht gehört. Aber ich bin da auch nicht so involviert, aber per Whatsapp bekomme ich eigentlich schon die meisten Sachen ganz gut mit. Meine Schwester erzählt mir natürlich nicht jeden Arztbesuch. Klar. Nur die Notfälle wenn der Neffe mal wieder wegen irgendwelchen Verletzungen in der Notaufnahmen ist...

    Hier bei uns in Brasilien ist es halt so, dass ich sowieso erstmal aus eigener Tasche zahle, meine internationale Krankenversicherung zahlt mir das dann zurück. Allerdings habe ich eine recht hohe Selbstbeteiligung und bin selten krank, komme also selten in den Genuss Geld zurück zu bekommen, habe aber auch kaum Kosten.

    Aber wenn ich sage ich zahle aus eigener Tasche, dann kriege ich bei fast jedem Arzt relativ schnell einen Termin. Wenn ich durch das staatliche Gesundheitssystem gehen würde, käme es drauf an wo ich lebe, je nach Ecke ist es da besser oder schlechter.

  3. Re: Keine Überraschung

    Autor: smonkey 21.12.21 - 14:12

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier bei uns in Brasilien ist es halt so, dass ich sowieso erstmal aus
    > eigener Tasche zahle, meine internationale Krankenversicherung zahlt mir
    > das dann zurück. Allerdings habe ich eine recht hohe Selbstbeteiligung und
    > bin selten krank, komme also selten in den Genuss Geld zurück zu bekommen,
    > habe aber auch kaum Kosten.
    >
    > Aber wenn ich sage ich zahle aus eigener Tasche, dann kriege ich bei fast
    > jedem Arzt relativ schnell einen Termin. Wenn ich durch das staatliche
    > Gesundheitssystem gehen würde, käme es drauf an wo ich lebe, je nach Ecke
    > ist es da besser oder schlechter.

    Hört sich erstmal nicht viel anders als in Deutschland. :)

    Wobei ich sagen muss, dass ich als jahrelanger Privatpatient nicht ein mal sagen könnte, dass es mir einen Vorteil verschafft hätte.

  4. Re: Keine Überraschung

    Autor: berritorre 21.12.21 - 16:44

    Hier wirst du schon anders behandelt. Die Krankenversicherungen hier zahlen teilweise wirklich einen Witz und vermutlich mit viel Aufwand verbunden. Wenn du da kommst und gleich mit Karte zahlst, ohne grosse Diskussion, dann ist fast immer noch ein Termin frei. Zur Not wird halt ein Kassenpatient nach hinten verschoben. Wenn sie die überhaupt annehmen.

    Aber bisher habe ich eigentlich immer in einem vernünftigen Rahmen einen Termin bekommen. Allerdings bin ich auch nie beim Arzt, also ist die Stichprobe recht klein. Da tut es auch nicht so weh, wenn man mal etwas mehr zahlt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Informatiker (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Trainee Softwareentwicklung (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  2. 41,99€
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de