Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Access: 100 MBit/s bei 1&1 ab…

Dasselbe für Mobilfunk oder WLAN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dasselbe für Mobilfunk oder WLAN

    Autor: Clever sein 25.08.10 - 15:26

    QSC lässt die Privatverträge weiter laufen und macht aber nur noch auf Geschäftskunden. Wie schon im Text richtig steht.
    Sie hatten wohl immer schon symmetrisches DSL.
    Man durfte wohl einmal pro Tag die Speed-Verhältnisse ändern.

    Z.b, 128/786 256/256 786/128 ul/dl. Wenn man Urlaubsbilder uppen wollte, nette Option.


    Sowas statt mit Glasfasern für Mobilfunk oder WLAN wäre ganz nett. Mobilfunk ist leider gegessen. Aber WLAN-Meshcube-Netze auf dieser Basis wären u.U. möglich.
    Wenn einer hier bei QSC arbeitet oder Kunde ist oder sie kennt, soll er mal drüber nachdenken und vorschlagen.

    Als Battlefight gegen LTE was versprochen wurde, aber ja nicht wirklich kommen braucht... . Wie wir schon bei UMTS erleben "durften".
    Gewerbeimmobilen mit 100Mbit-Ultra-Glasfaser unten im Keller wären dafür das richtige "Pflaster".

    Bitte QSC. Errette uns vor der Überteuerungs-Mafia... und bring uns das semi-mobil-portable Internet auf unsere Iphones und Android-Pads.

  2. Re: Dasselbe für Mobilfunk oder WLAN

    Autor: kihfvnigvgzdgg 26.08.10 - 09:46

    Gute Idee. Hohe Gewerbehäuser mit wlantennen am Dach (Aufzug-Schacht, Treppenhaus) für 2,4 und 5ghz und qsc-glasfaser im Keller stünden dann überall in der Stadt herum und würden den Firmenanschluss mitfinanzieren.

    Die Monopolisten werden sich sicher ein Verbot einfallen lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  3. GK Software SE, Berlin, Köln
  4. Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. XMG Neo 15 Spielenotebook mit mechanischen Tasten konfigurieren
  2. Wacom Intuos im Test Die Schlankheitskur tut Wacoms Stift-Tablet gut
  3. Microsoft Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge
  2. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw
  2. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos
  3. T-Rex Trike Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad

  1. IT-Jobs: Mehr Frauen studieren Informatik
    IT-Jobs
    Mehr Frauen studieren Informatik

    Im Jahr 2016 stieg der Frauenanteil etwas stärker als die Gesamtzahl der Informatik-Erstsemesterstudierenden. Doch das reicht vielen noch nicht: Kinder sollten so früh wie möglich begeistert und Mädchen besonders gefördert werden, fordert der Bitkom.

  2. Webstresser.org: Größter DDoS-Marktplatz nach Ermittlungen offline
    Webstresser.org
    Größter DDoS-Marktplatz nach Ermittlungen offline

    Mit der Operation Power Off haben zahlreiche Polizeibehörden den größten Marktplatz für DDoS-Angriffe vom Netz genommen. Die Infrastruktur des Dienstes fand sich zum Teil auch in Deutschland, im April sollen darüber bereits vier Millionen Angriffe erfolgt sein.

  3. Telefónica Deutschland: Netzzusammenlegung in Großstädten kurz vor dem Abschluss
    Telefónica Deutschland
    Netzzusammenlegung in Großstädten kurz vor dem Abschluss

    Die Telefónica Deutschland ist mit der Netzintegration von E-Plus und O2 "weit fortgeschritten". Insgesamt aber ist der Umsatz gesunken und der Verlust weiter sehr hoch.


  1. 18:35

  2. 17:55

  3. 17:35

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:34

  7. 16:10

  8. 15:45