Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Access: 100 MBit/s bei 1&1 ab…

Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

    Autor: knips 26.08.10 - 07:28

    kriege aber nur effektiv 3 Mbit bei einer nominellen 6 Mbit-Anbindung. Trotz innenstadtnaher Wohnlage in einer 100.000-Einwohner-Stadt.

    Dieses ganze Gerede um 100 Mbit gibt´s nun schon seit Jahren, betrifft aber bei näherem Hinsehen immer nur kleine Einzugsgebiete in Ballungszentren. Alles, was nicht die Liga von Hamburg, München, Berlin oder Ruhrpott erreicht, wird noch auf Jahre das Nachsehen haben.

  2. Re: Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

    Autor: amenbruder 26.08.10 - 07:57

    kann ich so unterschreiben..
    statt mich 7tage die woche mehrmals tägl mit coldcalls zu belästigen um mir einen teureren vertrag aufzuschwatzen, sollten sie lieber meine tickets bearbeiten (alle paar minuten verbindungsabbruch, antwort: "es konnten keine probleme festgestellt werden" lol)

  3. Re: Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

    Autor: 1und1 27.08.10 - 14:23

    Hallo amenbruder,

    ich kann verstehen, dass Sie wegen der Anrufe und den Verbindungsproblemen verärgert sind. Für dies möchte ich mich bei Ihnen entschuldigen.

    Falls Ihre Probleme von meinen Kollegen in der Zwischenzeit noch nicht behoben werden konnten, können Sie mir gerne Ihre Kundennummer und eine kurze Beschreibung des Problems an online@1und1.de schicken. Ich würde dann gerne versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Katja Pfitzner

    1&1 Internet AG - Social Media
    http://blog.1und1.de - http://twitter.com/1und1

  4. Re: Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

    Autor: Schmalband 01.10.10 - 16:34

    3 Mbit, Du Glücklicher!
    Ich Eier hier mit 786K rum...

  5. Re: Ich wär ja schon froh über 16 Mbit

    Autor: Schmalband 01.10.10 - 16:37

    Schmalband schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3 Mbit, Du Glücklicher!
    > Ich Eier hier mit 786K rum...


    Korrektur, meinte natürlich 768K

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25