Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Access: 100 MBit/s bei 1&1 ab…

Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

    Autor: Horst Gabel 26.08.10 - 08:30

    je Monat. Wenn die also ihre Netze mehr auslasten wollen, müssen sie ne schnellere Leitung in unser Dorf legen. Ich tu auch dann mein bestes, versprochen.

  2. Re: Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

    Autor: Overlord 26.08.10 - 08:42

    Du meinst sicherlich 386 KBit ;)

  3. Re: Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

    Autor: Tak0r 26.08.10 - 08:44

    Du hast bestimmt keine 384Mbit wogl eher 384 Kbit.... weil durch 384Mbit ~ 48 MB/s dass entspräche dann einem Monatsvolumen von 118TB bei Vollauslastung wenn ich mich da jetzt nich voll verrechnet hab :O

  4. Re: Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

    Autor: TeleToby 26.08.10 - 09:14

    Was hat denn jetzt Bandbreite mit Volumina zu tun?
    Die wollen in Ballungszentrum DSL 100GB anbieten -. sprich 4xVDSL25 - aber wie gesagt dafür ist Glasfaser notwendig - und wenn es geht FTTH wie bei EWE TEL ( nur in OL und Rastede zur Zeit ) oder FTTC - dann gehen aber keine 100GB sondern nur max50!!!!

  5. Re: Mehr als 100GB passen nicht durch den 348MBit-Anschluss

    Autor: lehrer 26.08.10 - 09:20

    6 Setzen !

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Stuttgart
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  2. 37,99€
  3. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Luminar: Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung
    Luminar
    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

    Adobes Entscheidung, Lightroom nur noch als Abo anzubieten und in eine Classic- und eine Cloud-Lösung aufzuteilen, hat Anwender verärgert. Konkurrent Macphun hingegen will seiner Bildbearbeitung Luminar bald einen kostenlosen Fotomanager aufsetzen.

  2. Kleinrechner: Tim Cook verspricht Update für Mac Mini
    Kleinrechner
    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

    Der Kleinste ist auch der Älteste: Apple hat den Mac Mini seit mehr als 1.000 Tagen nicht aktualisiert und verkauft ihn weiterhin zum alten Preis mit alten Prozessoren. Auf eine Kundenmail hat Apple-Chef Tim Cook nun jedoch geantwortet, der Mac Mini habe eine Zukunft.

  3. Elektrorennwagen: VW will elektrisch auf den Pikes Peak
    Elektrorennwagen
    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

    VW will in den Rennsport zurück. Die Konzernmutter macht aber nicht ihren Marken Audi und Porsche in der Formel E Konkurrenz. Stattdessen will VW mit einem Elektroauto in einem renommierten Bergrennen reüssieren.


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20