1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opencaching.com: Garmin startet neues…

Diese firma ist ein witz!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese firma ist ein witz!

    Autor: Roonwyn 07.12.10 - 23:15

    Ein GPS map 62st kostet 479€!
    Ein Iphone 4 kostet 629,00 €!

    Dazu braucht es noch teure karten beim garmin,und man kann NUR navigation nutzen!
    Für 150€ mehr bekommt man einen mobilen Computer der unendlich mal vielseitiger ist!

  2. Re: Diese firma ist ein witz!

    Autor: leg 07.12.10 - 23:37

    ein robustes handgerät mit langer laufzeit und transflektivem display bekommt man für 150 euro, die karten kostenlos via openstreetmap.

    was war nochmal dein problem?

  3. Re: Diese firma ist ein witz!

    Autor: snow 07.12.10 - 23:48

    Ich habe mir mein garmin etrex h vor anderthalb Jahren für 170euro gekauft und habe osm daten draufgepackt. Mit ihm war ich 10 Monate in Australien bei den verschiedensten Temperaturen und Wettern. Ich habe mein garmin versehentlich mit meiner Jeans mitgewaschen und danach 30 Minuten im Trockner schleudern lassen. Es funktioniert immer noch und findet meine Position genauer und schneller als mein smartphone.
    Wer etwas robustes mit langer akkulaufzeit braucht ist mit einem reinen gps gerät gut beraten.

  4. Re: Diese firma ist ein witz!

    Autor: oxygen 08.12.10 - 08:54

    Da hast du rech, snow. Habe selber ein GPSmap60CSX, das ich hauptsächlich zum Cachen benutze. Die Teile sind für Outdoor gemacht, das heist zumindest Spritzwassergeschützt, Robust gegen erschütterungen und auch mit Handschuhen gut zu bedienen (solange man kein Oregon kauft). Dazu kommt noch, dass sie genauer sind als Smartphones, bei den GPSMap vor allem wegen der Helixantenne und halten mit 2 AA-Batterien um die 18 Stunden im Betrieb, Standby ist wesentlich länger.

    Ich war schon öfters in Gruppen mit den verschiedensten Geräten unterwegs. Das Iphone 4 ist bei den Smartphones vorne, aber an die richtigen Outdoor-GPS kommts nicht ran. Wer einigermassen ernsthaft Cachen will, braucht ein GPS.

  5. Re: Diese firma ist ein witz!

    Autor: Zeiram 08.12.10 - 13:00

    Hab ein GPSmap60CSX hier und das hat einen 2wöchigen Einsatz in Afrika in der Wüste und teilweise harter Beanstandung mit langen Akkulaufzeiten ohne Probleme überstanden. Und das GPS-Signal wird schneller gefunden als es je meine Handys konnten. Wer robuste Geräte will ist mit diesen Teilen gut beraten.

  6. Re: Diese firma ist ein witz!

    Autor: Geocacher 08.12.10 - 14:08

    Ich möchte Roonwyn mit seinem schicken I-Phone mal im strömenden Regen auf Cachetour im nassen Nadelwald erleben !

    Glaub mir, das wird nix ausser Edelschrott !

    Bis bald im Wald

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  3. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  4. tangro software components GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 13,49€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme