1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Eikonal: Regierung…

Vorschlag zur Neuregelung der Geheimhaltung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorschlag zur Neuregelung der Geheimhaltung

    Autor: morfiel 28.11.14 - 08:37

    Jeder deutsche Beamte und Politiker wird gemeinsam mit dem Amtseid verpflichtet, jedwede Information die potentiell zur politischen Willensbildung relevant sein könnte an das Volk weiterzugeben. Da jede Information potentiell relevant sein könnte ist es damit Verrat irgendetwas geheimzuhalten. Wird ein deutscher Politiker von außen gebeten, irgendeinen Sachverhalt "vertraulich" zu behandeln, so antwortet er oder sie per Gesetz mit der Formulierung:

    "Mein vorgesetzter Sourverän, das deutsche Volk, hat mich nicht autorisiert, ihm Informationen vorzuenthalen."

    Fertig Geheimhaltung. Wäre mein Ansatz. Per Grundgesetzt geht alle Macht vom Volk aus. Da ist es ja mal ein Witz dass die Politik sich überlegt was die Öffentlichkeit wissen darf und was nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Technik / Schwerpunkt OSS (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  2. Service Manager (m/w/d) Testmanagement
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. Data-Analysts (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. IT-Systemarchitekt (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium der Justiz (StMJ), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de