1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Glotaic: Die totale…

Neue Dimension oder übliche Praxis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: Mett 05.02.15 - 19:15

    Ich bin mir nicht so ganz sicher ob das nicht einfach nur übliche Praxis ist, was da abläuft oder die Missachtung des Parlaments durch die Regierung eine neue Dimension erreicht hat.

  2. Re: Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: quadronom 05.02.15 - 23:10

    Teils, teils.
    Parlament ist ja eh immer was lästiges. Aber da im Grunde durch die GröKo (Größten Koalition aller Zeiten) eh keine politischen Gegener mit Gewicht (sprich Stimmanteilen) im Bundestag sitzt, brauch man sich eh nicht um die zu kümmern.
    Zum anderen wird einfach merkelianisch alles ausgesessen. Merkel is the new Kohl.

    %0|%0

  3. Re: Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: chriz.koch 05.02.15 - 23:34

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teils, teils.
    > Parlament ist ja eh immer was lästiges. Aber da im Grunde durch die GröKo
    > (Größten Koalition aller Zeiten) eh keine politischen Gegener mit Gewicht
    > (sprich Stimmanteilen) im Bundestag sitzt, brauch man sich eh nicht um die
    > zu kümmern.
    > Zum anderen wird einfach merkelianisch alles ausgesessen. Merkel is the new
    > Kohl.

    Yap, die große Koalition kam mal echt zum schlimmsten Zeitpunkt ... man stelle sich mal vor die SPD, Linken und Grünen hätten 4x% zusammen und würden Sturm gegen die Regierung laufen, alleine schon im Merkel endlich wegzubekommen.

    Aber naja, die Opposition ist derzeit einfach nicht relevant und dann wird jedes Gesetz alternativlos. Gott wie ich dieses Wort hasse!

  4. Re: Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: Moe479 06.02.15 - 01:57

    die GroKo hat bei den zweitstimmen durchaus einen prozentual ernstzunehmenden gegener, welcher vor allen anderen die ca. 28,5% totale nichtwähler und ungültige stimmen sind , im folgenden einfach Nichtwähler genannt.

    d.h. eine ausgezählte gültige stimme entspricht nur ca. dem 0,715 fachen eines wahlfähigen Bürgers:

    CDU: 41,5% x 0,715 = 29,6725%
    SPD: 25,7% x 0,715 = 18,3755%
    LINKE: 8,6% x 0,715 = 6,149%
    GRÜNE: 8,4% x 0,715 = 6,006%
    FDP: 4,8% x 0,715 = 3,432%
    AfD: 4,7% x 0,715 = 3,3605%
    Sonstige: 6,2% x 0,715 = 4,433%
    Nichtwähler: 28,5% x 1,00 = 28,5%
    ---------------------------------------------
    zur kontrolle:
    alle zusammen 99,9285%
    differenz aufgrund
    ungenauer zahlen: 0,0715%

    das bedeutet die GroKo aus CDU und SPD ist 2013 nur zu ca. 48,048% von wahlfähigen bürgern gewählt worden, und hat so bei den wahlfähigen bürgern nicht einmal eine einfache mehrheit erreichen können, ohne überhaupt danach zu fragen wieviele wähler der CDU und SPD sich überhaupt eine GroKo wünschten, seit 1949 war nur das ergebnis aus der wahl 2009 noch beschämender für die politik dieses landes!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.15 02:04 durch Moe479.

  5. Re: Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: plutoniumsulfat 06.02.15 - 09:39

    Tja, schon blöd, wenn die Nichtwähler nicht wählen gehen. Stellen wir uns mal vor, die würden alle eine Partei wählen, was die hier erreichen könnten.

  6. Re: Neue Dimension oder übliche Praxis?

    Autor: Zuiken 06.02.15 - 10:54

    Du meinst wenn sie ihre Zeit vergeuden um sich zwischen Pest und Kolera zu entscheiden damit die "anderen" den Köfferchen hinterher rennen?

    Würden die Politiker sich nicht immer wie ein Fähnchen im Wind drehen könnte ich das vielleicht glauben aber im Grunde macht es nicht so viel unterschied.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  2. INEOS Manufacturing Deutschland GmbH, Köln
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. 38,99€ (Xbox One/Windows 10 PC)
  4. (aktuell u. a. WD Blue 3D 1TB für 111€, Crucial X8 1TB für 149€, Seagate Expansion 10TB für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de