Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opposition: Breitband-Milliarden…
  6. Thema

50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 14:50

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LTE hybrid zB. hat keinerlei Drosselung ...
    >
    > okay, aber die sollten statt drossel lieber verschiedene speeds buchbar
    > machen, ich hätte lieber 1mbit über den ganzen monat als 300mbit für <30
    > sek.
    ja, kann deinen Wunsch verstehen. so wird es in anderen Laendern auch gehandhabt.
    In Deutschland traut man sich diesen Schritt erst seit Neustem! (bei der Telekom).
    Und man scheint dies mit langsamen Schritten anzugehen, denn es birgt einige Gefahren ... ist der Markt einmal offen mit diesen Angeboten ist es schlicht unmoeglich die alten Tarife/Konditionen wieder einzufuehren!
    Und sind wir mal ehrlich ... wieviele wuerden, wenn ihr Mobiltelefon unbegrenzten Traffic haette, gleich ihren Festnetzanschluss grillen ... und nur noch per Tethering surfen, auch daheim!
    Auch Kunden sind Aersche ... wenn man ihnen Freiheiten gibt!

  2. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: My1 12.09.16 - 14:56

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > LTE hybrid zB. hat keinerlei Drosselung ...
    > >
    > > okay, aber die sollten statt drossel lieber verschiedene speeds buchbar
    > > machen, ich hätte lieber 1mbit über den ganzen monat als 300mbit für <30
    > > sek.
    > ja, kann deinen Wunsch verstehen. so wird es in anderen Laendern auch
    > gehandhabt.
    > In Deutschland traut man sich diesen Schritt erst seit Neustem! (bei der
    > Telekom).

    source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die volumentarife.

    > Und man scheint dies mit langsamen Schritten anzugehen, denn es birgt
    > einige Gefahren ... ist der Markt einmal offen mit diesen Angeboten ist es
    > schlicht unmoeglich die alten Tarife/Konditionen wieder einzufuehren!

    was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war sondern eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt. hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig über den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der extrem drossel.

    > Und sind wir mal ehrlich ... wieviele wuerden, wenn ihr Mobiltelefon
    > unbegrenzten Traffic haette, gleich ihren Festnetzanschluss grillen ... und
    > nur noch per Tethering surfen, auch daheim!
    > Auch Kunden sind Aersche ... wenn man ihnen Freiheiten gibt!

    naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.

  3. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 15:27

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die
    > volumentarife.
    Magenta Mobile XL Premium

    > was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen
    > und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war sondern
    > eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt.
    > hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig über
    > den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage
    > vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der
    > extrem drossel.
    wie gesagt, diese Entscheidung obliegt den Anbietern ... und diese sehen dort Gefahren!

    > naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und
    > 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der
    > tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.
    du kanntest doch den unlimitierten Tarif!?
    Und was in dem Tarif enthalten sein sollte, enscheidest nicht du, sondern die Telekom ...

  4. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: My1 12.09.16 - 15:45

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die
    > > volumentarife.
    > Magenta Mobile XL Premium
    >
    > > was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen
    > > und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war
    > sondern
    > > eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt.
    > > hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig
    > über
    > > den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage
    > > vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der
    > > extrem drossel.
    > wie gesagt, diese Entscheidung obliegt den Anbietern ... und diese sehen
    > dort Gefahren!
    >
    > > naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und
    > > 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der
    > > tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.
    > du kanntest doch den unlimitierten Tarif!?
    > Und was in dem Tarif enthalten sein sollte, enscheidest nicht du, sondern
    > die Telekom ...

    ja ich meinte ja dass es verschiedene preise je nach speed und nicht je nach volumen gibt und das macht die tkom nicht, der max tarif ist ja im prinzip halt genauso wie die anderen nur eben mit unbegrenztem volumen.

  5. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 18:21

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja ich meinte ja dass es verschiedene preise je nach speed und nicht je
    > nach volumen gibt und das macht die tkom nicht, der max tarif ist ja im
    > prinzip halt genauso wie die anderen nur eben mit unbegrenztem volumen.
    das meinte ich damit, dass sie sich langsam herantasten!
    Es ist erst ein Premiumtarif, der vermutlich von nur relativ wenigen gebucht werden wird!
    Aber es ist ein Anfang, man sollte jetzt halt einfach noch etwas abwarten und dann sehen, was daraus wird!
    Es koennten dann da sicherlich auch andere Tarife entsprechend deinen Vorstellungen aufkommen ... man wird sehen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,99€
  3. 3,40€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  2. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.

  3. Eoan Ermine: Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen
    Eoan Ermine
    Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen

    Die aktuelle Version 19.10 von Ubuntu alias Eoan Ermine ist verfügbar. Die Version bringt experimentellen ZFS-Support für die Root-Partition, anders als zunächst geplant auch i386-Pakete sowie aktuelle Software für die Cloud und den Linux-Kernel 5.3.


  1. 17:18

  2. 17:01

  3. 16:51

  4. 15:27

  5. 14:37

  6. 14:07

  7. 13:24

  8. 13:04