Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opposition: Breitband-Milliarden…
  6. Thema

50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 14:50

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LTE hybrid zB. hat keinerlei Drosselung ...
    >
    > okay, aber die sollten statt drossel lieber verschiedene speeds buchbar
    > machen, ich hätte lieber 1mbit über den ganzen monat als 300mbit für <30
    > sek.
    ja, kann deinen Wunsch verstehen. so wird es in anderen Laendern auch gehandhabt.
    In Deutschland traut man sich diesen Schritt erst seit Neustem! (bei der Telekom).
    Und man scheint dies mit langsamen Schritten anzugehen, denn es birgt einige Gefahren ... ist der Markt einmal offen mit diesen Angeboten ist es schlicht unmoeglich die alten Tarife/Konditionen wieder einzufuehren!
    Und sind wir mal ehrlich ... wieviele wuerden, wenn ihr Mobiltelefon unbegrenzten Traffic haette, gleich ihren Festnetzanschluss grillen ... und nur noch per Tethering surfen, auch daheim!
    Auch Kunden sind Aersche ... wenn man ihnen Freiheiten gibt!

  2. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: My1 12.09.16 - 14:56

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > LTE hybrid zB. hat keinerlei Drosselung ...
    > >
    > > okay, aber die sollten statt drossel lieber verschiedene speeds buchbar
    > > machen, ich hätte lieber 1mbit über den ganzen monat als 300mbit für <30
    > > sek.
    > ja, kann deinen Wunsch verstehen. so wird es in anderen Laendern auch
    > gehandhabt.
    > In Deutschland traut man sich diesen Schritt erst seit Neustem! (bei der
    > Telekom).

    source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die volumentarife.

    > Und man scheint dies mit langsamen Schritten anzugehen, denn es birgt
    > einige Gefahren ... ist der Markt einmal offen mit diesen Angeboten ist es
    > schlicht unmoeglich die alten Tarife/Konditionen wieder einzufuehren!

    was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war sondern eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt. hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig über den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der extrem drossel.

    > Und sind wir mal ehrlich ... wieviele wuerden, wenn ihr Mobiltelefon
    > unbegrenzten Traffic haette, gleich ihren Festnetzanschluss grillen ... und
    > nur noch per Tethering surfen, auch daheim!
    > Auch Kunden sind Aersche ... wenn man ihnen Freiheiten gibt!

    naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.

  3. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 15:27

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die
    > volumentarife.
    Magenta Mobile XL Premium

    > was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen
    > und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war sondern
    > eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt.
    > hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig über
    > den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage
    > vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der
    > extrem drossel.
    wie gesagt, diese Entscheidung obliegt den Anbietern ... und diese sehen dort Gefahren!

    > naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und
    > 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der
    > tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.
    du kanntest doch den unlimitierten Tarif!?
    Und was in dem Tarif enthalten sein sollte, enscheidest nicht du, sondern die Telekom ...

  4. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: My1 12.09.16 - 15:45

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > source? die tkom page zeigt mir bei der tarifauswahl nur die
    > > volumentarife.
    > Magenta Mobile XL Premium
    >
    > > was man aber ändern sollte wäre dass alle zugriff aufs LTE netz bekommen
    > > und nicht dass alle <50mbit nicht ins LTE dürfen wie es früher war
    > sondern
    > > eben ne dauerdrossel ansetzt die eben die tarifgeschwindigkeit erzwingt.
    > > hilft auf jeden fall der netzauslastung da diese dann eher gleichmäßig
    > über
    > > den monat verteilt ist als wie bei aktuell wo die ersten paar tage
    > > vollauslastung und wenig später auf den Türmen Flaute herrscht dank der
    > > extrem drossel.
    > wie gesagt, diese Entscheidung obliegt den Anbietern ... und diese sehen
    > dort Gefahren!
    >
    > > naja deswegen zahlt man ja dann für den Speed (also nicht die droge) und
    > > 300mbit unlimited darf ruhig was kosten und der aktuelle mega tarif der
    > > tkom mit 200¤ da sollte es schon drin sein zu thetern.
    > du kanntest doch den unlimitierten Tarif!?
    > Und was in dem Tarif enthalten sein sollte, enscheidest nicht du, sondern
    > die Telekom ...

    ja ich meinte ja dass es verschiedene preise je nach speed und nicht je nach volumen gibt und das macht die tkom nicht, der max tarif ist ja im prinzip halt genauso wie die anderen nur eben mit unbegrenztem volumen.

  5. Re: 50 mbit reichen ja auch vollkommen aus

    Autor: neocron 12.09.16 - 18:21

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja ich meinte ja dass es verschiedene preise je nach speed und nicht je
    > nach volumen gibt und das macht die tkom nicht, der max tarif ist ja im
    > prinzip halt genauso wie die anderen nur eben mit unbegrenztem volumen.
    das meinte ich damit, dass sie sich langsam herantasten!
    Es ist erst ein Premiumtarif, der vermutlich von nur relativ wenigen gebucht werden wird!
    Aber es ist ein Anfang, man sollte jetzt halt einfach noch etwas abwarten und dann sehen, was daraus wird!
    Es koennten dann da sicherlich auch andere Tarife entsprechend deinen Vorstellungen aufkommen ... man wird sehen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  3. Modis GmbH, Berlin
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  2. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  3. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.


  1. 12:57

  2. 12:35

  3. 12:03

  4. 11:50

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:45