Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orbital Sciences: Vom Aufstieg und…

NK-33 Triebwerke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NK-33 Triebwerke

    Autor: mgra 13.11.17 - 14:02

    Die Geschichte der NK-33 Motoren find ich immer wieder faszinierend. Produziert zur Zeit des 'Space Races' und anschliessend in einer Lagerhalle vergessen, nach etlichen Jahren und Zusammenbruch der Sowjetunion schliesslich woederentdeckt und an die Amis verkauft. Wenn ich mich richtig erinnere waren die richtig überrascht von deren technischen Features von denen sie niemals dachten, dass die Russen diese schon lange vorm Fall des eisernen Vorhangs beherrschen, da sie die Sachen selbst nicht richtig hinbekommen haben. Solche herrlich kuriose Geschichten im technischen Bereich kommen irgendwie immer nur aus Russland bzw. der Sowjetunion, vielleicht auch weil kein anderes Land eine solche Entwicklung und anschliessendem Absturz mitgemacht hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 14:03 durch mgra.

  2. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: schily 13.11.17 - 14:38

    Na die Russen konnten damals aus dem Vollen schöpfen. Ein Arbeitskollege, der in Novosibirsk studiert hat, hat auch immer von den Bus-Wartehäuschen aus Titan geschwärmt ;-)

  3. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: mgra 13.11.17 - 14:40

    Titan hatten sie anscheinend wirklich genug. Das Titan für die SR-71 Blackbird wurde über dritte Kanäle von der CIA von den Sowjets gekauft. Die wurden also quasi von ihrem eigenen Titan ausspioniert :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 14:40 durch mgra.

  4. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: User_x 13.11.17 - 14:41

    der Ostblock ist generell sehr erfinderisch - schaut man sich doch die ganzen DIY Videos auf Youtube an. Denke das wird irgendwie daher kommen, dass die Notgedrungen nix hatten und im Kommunismus generell improvisieren mussten.

  5. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: Muhaha 13.11.17 - 14:44

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Ostblock ist generell sehr erfinderisch - schaut man sich doch die
    > ganzen DIY Videos auf Youtube an. Denke das wird irgendwie daher kommen,
    > dass die Notgedrungen nix hatten und im Kommunismus generell improvisieren
    > mussten.

    Man kann das auch als "Man wird nicht 24/7 mit irgendeinem Ausschuß bombardiert, den man jetzt ums Verrecken kaufen soll" interpretieren :)

    Menschen sind anpassungsfähig und wenn es an etwas mangelt, wird eben improvisiert und erfunden, bis man eine Lösung hat. Gleichgültig wo und wann ...

  6. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: George99 13.11.17 - 15:27

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Ostblock ist generell sehr erfinderisch - schaut man sich doch die
    > ganzen DIY Videos auf Youtube an.

    Ich sach nur: Slivki Show DE

    + Ständig fliegt was in die Luft oder brennt, böllert
    + lustiger russischer Sprecher
    + Die Katze

    :D

  7. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: madMatt 13.11.17 - 21:06

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Ostblock ist generell sehr erfinderisch - schaut man sich doch die
    > ganzen DIY Videos auf Youtube an. Denke das wird irgendwie daher kommen,
    > dass die Notgedrungen nix hatten und im Kommunismus generell improvisieren
    > mussten.

    Unter Stalin musste doch abgeliefert werden, wenn man weiterleben wollte, oder? Angst und Schrecken auf dem Arbeitsplatz zu verbreiten ist auch heute wieder in Mode. Nur eher wegen schwachsinniger Aufgaben zur Profitmaximierung der allerdümmsten.

  8. Re: NK-33 Triebwerke

    Autor: ML82 14.11.17 - 02:04

    gut, etwas nachmachen und bei youtube zeigen ist auch ne art anpassung, doch erfindergeist in der breite wirst du nur mit breitenbildung erreichen denn jeglicher elitärer ansätz fördert ...nunja ... nur das potenzial einer ausgewählten elite, versagt einem damit das potenzial der anderen, bestraft einen für den zu scharfen blick.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Stuttgart
  4. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Neuer Echo Plus im Test: Amazon verringert den klanglichen Abstand zum Sonos One
    Neuer Echo Plus im Test
    Amazon verringert den klanglichen Abstand zum Sonos One

    Einen deutlich besseren Klang als bei den früheren Echo-Lautsprechern schafft Amazon mit dem neuen Echo Plus. Zusammen mit eingebautem Smart-Home-Hub und Temperatursensor gibt es viel Leistung fürs Geld. Gegen einen Sonos One muss sich der neue Amazon-Lautsprecher klanglich geschlagen geben.

  2. Kunden-ID: VW will Online-Direktverkauf starten
    Kunden-ID
    VW will Online-Direktverkauf starten

    Volkswagen plant den Direktverkauf seiner Fahrzeuge über ein eigenes Onlineportal. Zudem sollen Kunden wie im Apple Store eine ID bekommen, über die alle Services abgewickelt werden. Für Händler und Kunden sind das schlechte Nachrichten.

  3. Onlinehandel: Ebay verklagt Amazon wegen Verkäufer-Abwerbeaktionen
    Onlinehandel
    Ebay verklagt Amazon wegen Verkäufer-Abwerbeaktionen

    Ebay verklagt Amazon: Das Onlinekaufhaus aus Seattle soll Ebay angeblich mit verbotenen Mitteln Verkäufer ausgespannt haben. Dabei soll es Amazon vor allem auf erfolgreiche Ebay-Händler abgesehen haben, um den eigenen Marketplace zu stärken.


  1. 09:06

  2. 07:41

  3. 07:22

  4. 19:33

  5. 18:44

  6. 17:30

  7. 17:05

  8. 15:18