Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ozean: Was der Klimawandel mit den…

IT News für... Grüne

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT News für... Grüne

    Autor: trkiller 23.09.19 - 09:50

    Springt ihr auch auf den Zug um mehr Klicks zu generieren?

  2. Re: IT News für... Grüne

    Autor: ml31415 23.09.19 - 10:03

    Ich kanns auch langsam nicht mehr hören. Überall diese Hysteriker am Werk, als ob die Welt keine wirklichen Probleme hätte. Meinem Klima gehts jedenfalls blendend, weiß gar nicht was die alle haben.

    youtube-com-watch ? v=8455KEDitpU

  3. Re: IT News für... Grüne

    Autor: bummelbär 23.09.19 - 10:06

    Ändern wird sich gar nichts. Weil es zu viel kostet, auch den Bürger, schnell was zu ändern. Schnell ist und bleibt unbezahlbar. ;-)
    Dass wir den Planeten zu Grunde richten ist Fakt. Nur muss uns das nicht mehr interessieren. ;-) Die, die heute alles haben muss das interessieren. Und was sie bereit sind zu opfern.

    Wird nicht einfach. Was will man aufgeben von seinem Luxus? ;-)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.19 10:11 durch bummelbär.

  4. Re: IT News für... Grüne

    Autor: DrBernd 23.09.19 - 10:14

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Springt ihr auch auf den Zug um mehr Klicks zu generieren?

    Hast du den Artikel gelesen? Kleiner Tipp, es betrifft dich und wenn du gar Kinder hast, diese noch viel mehr. Durch Ignoranz werden die Probleme sich jedenfalls nicht lösen.

  5. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Korschan 23.09.19 - 10:28

    DrBernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trkiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Springt ihr auch auf den Zug um mehr Klicks zu generieren?
    >
    > Hast du den Artikel gelesen? Kleiner Tipp, es betrifft dich und wenn du gar
    > Kinder hast, diese noch viel mehr. Durch Ignoranz werden die Probleme sich
    > jedenfalls nicht lösen.

    Dann stellt sich mir die Frage, wie viel co2 durch unnötiges Click-Baiting generiert wurde? Vielleicht bist DU ja schuld am Klimawandel. Oder doch die SUV-Fahrer? Ich habe den Artikel NICHT gelesen, weil ich hier für IT-News bin, und nicht um mir ins Gewissen reden zu lassen. Im Bordell möchte ich auch nicht, das mir erklärt wird wie viel co2 der "Akt" ausstößt.

  6. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Muhaha 23.09.19 - 10:31

    Korschan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann stellt sich mir die Frage, wie viel co2 durch unnötiges Click-Baiting
    > generiert wurde? Vielleicht bist DU ja schuld am Klimawandel. Oder doch die
    > SUV-Fahrer? Ich habe den Artikel NICHT gelesen, weil ich hier für IT-News
    > bin, und nicht um mir ins Gewissen reden zu lassen. Im Bordell möchte ich
    > auch nicht, das mir erklärt wird wie viel co2 der "Akt" ausstößt.

    Wenn Dich das alles nicht interessiert, dann kommetiere hier nicht und vergeude nicht sinnlos Eneregie, Du Umweltverschmutzer!

  7. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Niaxa 23.09.19 - 10:46

    Durch Elektroautos, höhere steuer auf Autos etc. auch nicht.

  8. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Muhaha 23.09.19 - 10:59

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch Elektroautos, höhere steuer auf Autos etc. auch nicht.

    Natürlich werden sie das dadurch. Nicht alleine dadurch, aber als Allheilmittel werden solche Maßnahmen eh nur von Leuten bezeichnet, die ums Verrecken ein Gegenargument benötigen.

  9. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Eheran 23.09.19 - 11:32

    >als Allheilmittel werden solche Maßnahmen eh nur von Leuten bezeichnet, die ums Verrecken ein Gegenargument benötigen.

    +1
    Einen Verbrenner kann man halt nicht mal eben mit Solarstrom betreiben. Die herstellung von Treibstoff aus Strom ist ineffizient und dann kann eben nur 1 Verbrenner statt 5 Elektroautos fahren.

  10. Re: IT News für... Grüne

    Autor: MrAndersenson 23.09.19 - 11:38

    Das ist ganz schön hart:

    "Im Bordell möchte ich auch nicht, das mir erklärt wird wie viel co2 der "Akt" ausstößt."

    Hat auch eher was mit Ausbeutung bis hin zu Menschenhandel zu tun - was Menschen sich für Geld leider alles so ernidrigen. Ist schon emotional echt arm dafür Geld auszugeben/zu müssen.

    Lesen bildet und wenn Mensch glück hat hilfts auch. Ja, 8 Seiten über spannende Zukunftsthemen - hat 20min. meines Lebens bereichert. Am Ende stehts dann auch für die gern rumpöbelnden:

    "Durch verstärkte Medienberichterstattung das Bewusstsein für die Klimakrise schärfen: Das ist das Ziel einer Medieninitiative, die von der US-amerikanischen Columbia Journalism Review und The Nation gestartet und von vielen Medien aufgegriffen wurde, etwa dem britischen Guardian. Golem.de beteiligt sich und folgt dem Aufruf, eine Woche im September verstärkt über Klimathemen zu berichten. "

  11. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Niaxa 23.09.19 - 11:44

    Die Probleme werden keinesfalls dadurch gelöst, sondern mini... und wenn ich mini sage meine ich mini... minimal nach hinten verschonen. Der Menschliche Einfluss ist immer noch der geringste auf unser Klima.

    Und wie eine Steuer was besser machen soll frage ich mich auch. Wer ein Auto unbedingt braucht, braucht es eben um jeden Preis.

    Die schönste Ironie des Schicksals wäre, wenn wir nach 100000 Maßnahmen, das Klima mal wirklich im kleinsten Maße, positiv beeinflusst hätten und dann ein Felsbrocken in der Größe von DE oder so einschlägt... Die Überlebenden, für den unrealistischen Fall, dass es welche gibt, die retten wir mit einer Steuer!!!!

  12. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Muhaha 23.09.19 - 11:53

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Probleme werden keinesfalls dadurch gelöst, sondern mini... und wenn
    > ich mini sage meine ich mini... minimal nach hinten verschonen. Der
    > Menschliche Einfluss ist immer noch der geringste auf unser Klima.

    Ähhh, nein. Die Klimaveränderungen der letzten Jahrzehnte SIND von Menschen gemacht. Das ist kein allmähliches Auf- und Abschwellen irgendwelcher Zyklen. Die Geschwindigkeit der Veränderung übersteigt alles, was wir an natürlichen Klimaveränderungen kennen.

    > Und wie eine Steuer was besser machen soll frage ich mich auch. Wer ein
    > Auto unbedingt braucht, braucht es eben um jeden Preis.

    Stellst Du Dich absichtlich unwissend? Mit diesem Geld sollen einerseits entsprechende Maßnahmen finanziert werden UND anderseits soll der Autogebrauch teurer werden, so dass man das Auto nicht mehr zum Zigaretten holen verwendet, sondern eben stehen lässt.

    > Die schönste Ironie des Schicksals wäre, wenn wir nach 100000 Maßnahmen,
    > das Klima mal wirklich im kleinsten Maße, positiv beeinflusst hätten und
    > dann ein Felsbrocken in der Größe von DE oder so einschlägt... Die
    > Überlebenden, für den unrealistischen Fall, dass es welche gibt, die retten
    > wir mit einer Steuer!!!!

    Ok, Du hast wirklich keine Argumente, Du schwadronierst nur noch ;)

  13. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Stereo 23.09.19 - 11:59

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Probleme werden keinesfalls dadurch gelöst, sondern mini... und wenn
    > ich mini sage meine ich mini... minimal nach hinten verschonen. Der
    > Menschliche Einfluss ist immer noch der geringste auf unser Klima.

    Warum ignorierst du die Realität? Alle Fakten sprechen für einen menschengemachten Klimawandel.

    > Und wie eine Steuer was besser machen soll frage ich mich auch. Wer ein
    > Auto unbedingt braucht, braucht es eben um jeden Preis.

    Nein, kein Mensch braucht ein Auto.
    Wenn, dann geht es um Mobilität und die lässt sich wesentlich eleganter und moderner lösen, als mit einem Verbrenner.

  14. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Umaru 23.09.19 - 12:03

    Diese Klima-Dauerberieselung erzeugt bei mir eher eine NERV-NICH!-Stimmung.
    Dabei bin ich sogar für Umweltschutz, erneuerbare Energien und regionale Wertschöpfung.
    Aber wenn man jeden Tag was über Klima und Untergang lesen muss, kriegt man schlechte Laune, es wirkt so, als würde einem jeder Scheiss nun angekreidet werden. Vielleicht ist das so, wenn man in den 90ern und 00ern aufgewachsen ist, wo die Gesellschaft nicht so politisiert war. Ich möchte ein gemütliches Land ohne ständige Konflikte, da würde ich mich sogar als Hippie bezeichnen ...

  15. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Test_The_Rest 23.09.19 - 12:06

    Stereo schrieb:

    > Nein, kein Mensch braucht ein Auto.

    Nicht?

    Na dann würde mich interessieren, wie die Waren in die Geschäfte kommen, wie die Handwerker mit ihrem Material und den Werkzeugen in Deine Wohnung kommen und wie Menschen in Gegenden, die vom ÖPNV nahezu abgeschnitten sind, ihren Weg zur Arbeit meistern sollen.

    Ich sag mal 10 km kann man eventuell noch mit dem Fahrrad meistern (bei halbwegs gutem Wetter), aber bei 30 km ++ sieht es da schon schlecht aus...

    > Wenn, dann geht es um Mobilität und die lässt sich wesentlich eleganter und
    > moderner lösen, als mit einem Verbrenner.

    Ich bin für realistische Vorschläge offen, na denn man tau. :)

  16. Re: IT News für... Grüne

    Autor: devman 23.09.19 - 12:06

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Springt ihr auch auf den Zug um mehr Klicks zu generieren?

    Hast du den Artikel gelesen? Der ist sehr objektiv geschrieben und trifft es auf den Punkt. Ganz und garnicht hysterisch.

  17. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Niaxa 23.09.19 - 13:31

    Punkt 1. Selbst dem dümmsten Naturwissenschaftler, der sich mit der Erdvergangenheit beschäftigt, rollen sich bei deinen Aussagen die Fußnägel auf. Die Erde hat ohne den Menschen schon derart abartige Klimaveränderungen durch Vulkanausbrüche, Plattenverschiebungen, Meteoriteneinschläge etc. durchgemacht, da ist das was wir so schleichend heute erleben, ein Witz mit ganz schlechter Pointe.

    Punkt 2. Jetzt verstehe ich... nicht... Wo sind die ganzen Steuerüberschüsse der letzten Jahre hingeflossen? Frag mal deine Klimakanzlerin, wie viel von dem Geld wirklich in die geliebte Natur floss.

    Ich schwadroniere nicht, ich weis nur, dass eine Steuer gar nichts retten wird. Der Soli sollte auch mal für was ganz anderes eingesetzt werden. Aus den Rentenkassen sollte auch nie Geld entnommen werden etc. Such dir einen der 10000 Gründe aus, waru ich nicht glaube, dass dieses Geld dem Klima zugute kommt.

  18. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Niaxa 23.09.19 - 13:34

    Keine Ahnung was du redest... Das Klima ändert sich ständig, aber im allgemeinen ist es nur minimal anders als vor 50 Jahren. Und es wird morgen keine Eiszeit geben, genausowenig wie wir verbrennen werden.

    Und das mit dem Auto erklärst du mir mal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.19 13:52 durch Niaxa.

  19. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Korschan 23.09.19 - 13:48

    MrAndersenson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ganz schön hart:
    >
    > "Im Bordell möchte ich auch nicht, das mir erklärt wird wie viel co2 der
    > "Akt" ausstößt."
    >
    > Hat auch eher was mit Ausbeutung bis hin zu Menschenhandel zu tun - was
    > Menschen sich für Geld leider alles so ernidrigen. Ist schon emotional echt
    > arm dafür Geld auszugeben/zu müssen.
    >

    Das klingt ein wenig nach Gutmenschentum, möchte dir aber nichts unterstellen - vor allem da ich die Begrifflichkeit "Gutmensch" im ironischen/satirschen Sinne anwende.

    Es ist ein überspitztes Beispiel - und nein, ich gehe nicht ins Bordell. Übrigens, es soll auch Frauen geben, die das wirklich, also real-wirklich freiwillig machen weil sie ihren Körper als Kapitalanlage nutzen. Das klingt schon ein wenig links-grün, von Ausbeutung reden während die Bio-Vegane Soja Latte getrunken wird und dabei vergessen wird, das Kinderhände diese Bohnen aufsammelten

  20. Re: IT News für... Grüne

    Autor: Maatze 23.09.19 - 13:54

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Springt ihr auch auf den Zug um mehr Klicks zu generieren?


    Immer wenn ich so nen Artikel über diese Ideologie lese bestell ich mir irgendeinen Elektromüll aus China, einfach weil ich es kann und weil es diesen Ideologen ordentlich gegen den Strich geht. Bin dieses Jahr auch schon vier Mal geflogen, leider beruflich und leider auch keine Langstrecken aber mal sehen was ich noch auf die Beine stellen kann :P

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24