Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P2P: Der Wohnsitz beeinflusst das…

Bulgarische Streamingsites

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bulgarische Streamingsites

    Autor: Crass Spektakel 07.10.14 - 17:11

    Was mich überrascht hat, in Bulgarien, Rumänien, Georgien, Azerbaidschan usw sind Streamingsites so normal wie bei uns die Nachrichten im Fernsehen. Die meisten Seiten laufen auch problemlos auf Smart-TVs und sind deutlich weniger Javascript/Popup-Verseucht wie westliche Alternativen.

    Üblicherweise sind typische Ost-Streaming-Sites auch nicht "lokalisiert", d.h. es gibt zwar fast alles aber nichts in Landessprache. Es gibt "Originalton mit bulgarischen Untertiteln" oder "Originalton mit englischen Untertiteln". Und weil die Untertitel oftmals per Software ein- und ausgeschaltet werden können sind die sogar für einen Nichtbulgaren interessant sofern man sich nicht an der bulgarischen Menüführung der Seite stört.

    Es ist um so verwunderlicher dass diese teils sehr guten Seiten hierzulande kaum bekannt sind.

  2. Re: Bulgarische Streamingsites

    Autor: Gamma Ray Burst 07.10.14 - 19:09

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich überrascht hat, in Bulgarien, Rumänien, Georgien, Azerbaidschan
    > usw sind Streamingsites so normal wie bei uns die Nachrichten im Fernsehen.
    > Die meisten Seiten laufen auch problemlos auf Smart-TVs und sind deutlich
    > weniger Javascript/Popup-Verseucht wie westliche Alternativen.
    >
    > Üblicherweise sind typische Ost-Streaming-Sites auch nicht "lokalisiert",
    > d.h. es gibt zwar fast alles aber nichts in Landessprache. Es gibt
    > "Originalton mit bulgarischen Untertiteln" oder "Originalton mit englischen
    > Untertiteln". Und weil die Untertitel oftmals per Software ein- und
    > ausgeschaltet werden können sind die sogar für einen Nichtbulgaren
    > interessant sofern man sich nicht an der bulgarischen Menüführung der Seite
    > stört.
    >
    > Es ist um so verwunderlicher dass diese teils sehr guten Seiten hierzulande
    > kaum bekannt sind.

    Das könnte mit der hierzulande strikteren Behandlung von Copyright Verletzungen zusammenhängen...die Betreiber wollen sicherlich nicht nach deutschem Recht behandelt werden....vor allem da die "Kooperationsbereitschaft für innovative Geschäftsmodelle" der deutschen Behörden - auch gegenüber finanziellen Zuwendungen - sehr unflexibel ist.

  3. Re: Bulgarische Streamingsites

    Autor: Atomlobbyist 07.10.14 - 21:37

    Gamma Ray Burst schrieb:

    > Das könnte mit der hierzulande strikteren Behandlung von Copyright
    > Verletzungen zusammenhängen...die Betreiber wollen sicherlich nicht nach
    > deutschem Recht behandelt werden....vor allem da die
    > "Kooperationsbereitschaft für innovative Geschäftsmodelle" der deutschen
    > Behörden - auch gegenüber finanziellen Zuwendungen - sehr unflexibel ist.

    Deutsches Recht hat einen Geltungsbereich und der erstreckt sich nicht auf ausländische Staatsbürger die sich im Ausland aufhalten. Sollte also eine Streamingwebsite in Kasachstan betrieben werden und Kasachen schauen die sich an, gilt kein deutsches Urheberrecht.
    Sollten deutsche Staatsbürger jedoch auf Servern in Kasachstan Urheberrechtsverletzungen betreiben, dann und auch nur für diese (und nicht den kasachischen Betreiber) gilt deutsches Recht.

  4. Re: Bulgarische Streamingsites

    Autor: plutoniumsulfat 08.10.14 - 08:17

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gamma Ray Burst schrieb:
    >
    > > Das könnte mit der hierzulande strikteren Behandlung von Copyright
    > > Verletzungen zusammenhängen...die Betreiber wollen sicherlich nicht nach
    > > deutschem Recht behandelt werden....vor allem da die
    > > "Kooperationsbereitschaft für innovative Geschäftsmodelle" der deutschen
    > > Behörden - auch gegenüber finanziellen Zuwendungen - sehr unflexibel
    > ist.
    >
    > Deutsches Recht hat einen Geltungsbereich und der erstreckt sich nicht auf
    > ausländische Staatsbürger die sich im Ausland aufhalten. Sollte also eine
    > Streamingwebsite in Kasachstan betrieben werden und Kasachen schauen die
    > sich an, gilt kein deutsches Urheberrecht.
    > Sollten deutsche Staatsbürger jedoch auf Servern in Kasachstan
    > Urheberrechtsverletzungen betreiben, dann und auch nur für diese (und nicht
    > den kasachischen Betreiber) gilt deutsches Recht.

    Aber nur für den Bürger, nicht für Betreiber.

  5. Re: Bulgarische Streamingsites

    Autor: Hugie 08.10.14 - 08:17

    Nenn doch mal ein paar Beispieldienste mit links, damit wir das verifizieren (und abonieren) können ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, bundesweit
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Interflex Datensysteme GmbH, Berlin, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 98,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Anonymisierungsdienst: Tor-Browser 8.5 bringt stabile Android Version
    Anonymisierungsdienst
    Tor-Browser 8.5 bringt stabile Android Version

    Die neue Version des Tor-Browsers bringt neben Design-Änderungen und einem aktualisierten Firefox auch eine offizielle Android-Variante. Diese bietet zwar noch nicht alle Funktionen der Desktop-Version, soll aber bereits ein ähnliches Schutzniveau erreichen.

  2. Astronomie: Forscher entdecken 18 erdgroße Exoplaneten
    Astronomie
    Forscher entdecken 18 erdgroße Exoplaneten

    Über 4.000 Planeten außerhalb unseres Sonnensystem sind inzwischen bekannt. Die meisten sind Gasriesen wie Jupiter oder Neptun. Mit einer verbesserten Suchmethode haben deutsche Forscher Daten des Weltraumteleskops Kepler erneut durchsucht und mehrere kleine Exoplaneten gefunden.

  3. 500.000 FTTH-Anschlüsse: Deutsche Glasfaser wurde früher für verrückt erklärt
    500.000 FTTH-Anschlüsse
    Deutsche Glasfaser wurde früher für verrückt erklärt

    Deutsche Glasfaser hat für seine 500.000 FTTH-Anschlüsse 300.000 zahlende Kunden. Damit ist das relativ kleine Unternehmen führend in Deutschland, vor der mächtigen Deutschen Telekom.


  1. 14:32

  2. 14:18

  3. 14:03

  4. 13:48

  5. 13:24

  6. 12:30

  7. 12:07

  8. 12:03