1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palantir in Deutschland: Wo die…

Das uebliche Dementi

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das uebliche Dementi

    Autor: bombinho 19.10.18 - 21:00

    "Polizeipräsident Bereswill hält dagegen: "Kann der CIA auf unsere Daten zugreifen? Nein." "

    Sehr viel praeziser geht es gar nicht. Zum einen gibt es keine Aussage, ob jeder andere 3Buchstabendienst ausser der CIA zugreifen kann und zum anderen wird nicht dementiert, dass die CIA auf ihre eigenen Daten zugreifen kann, welche bereitgestellte Kopien sind. Dann muessen sie nicht via Fernzugriff in einer Polizeidatenbank verraten, woran sie arbeiten. Und wer sagt, dass nicht der eine oder andere Datensatz gar nicht selbst ermittelt wurde?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.18 21:03 durch bombinho.

  2. Re: Das uebliche Dementi

    Autor: Auspuffanlage 22.10.18 - 11:00

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Polizeipräsident Bereswill hält dagegen: "Kann der CIA auf unsere Daten
    > zugreifen? Nein." "
    <ironie>
    Dann bin ich beruhigt.
    </ironie>

  3. Re: Das uebliche Dementi

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.18 - 13:49

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Polizeipräsident Bereswill hält dagegen: "Kann der CIA auf unsere Daten
    > zugreifen? Nein." "
    ob der diese aussage auch eidesstattlich machen würde? schade das man so leute nicht dazu zwingen kann.

  4. Re: Das uebliche Dementi

    Autor: Quantium40 22.10.18 - 16:12

    LiPo schrieb:
    > > "Polizeipräsident Bereswill hält dagegen: "Kann der CIA auf unsere Daten
    > > zugreifen? Nein." "
    > ob der diese aussage auch eidesstattlich machen würde? schade das man so
    > leute nicht dazu zwingen kann.

    Warum denn nicht?
    Die Datenerhebung bei den Amis macht die NSA und nicht die CIA. (Wobei gern auch die Briten bei der Beschaffung aushelfen.)
    Und wenn die NSA die Daten erhoben hat, sind es die Daten der NSA und nicht mehr die der deutschen Polizei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automotive Security Analyst (m/w/d)
    Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
  3. Data Scientist - Informatiker / Physiker / Mathematiker (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. IT-PrüferIn (m/w/d)
    Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. Frontier Promo: Rollercoaster Tycoon 3 - Complete Edition für 8,99€, Jurrassic World...
  3. (u. a. Acer Nitro XV270P 27 Zoll IPS Full HD 165Hz OC 199€)
  4. (u. a. Galaxy Z Flip3 256GB 5G für 899€, Galaxy Z Fold3 5G 512GB für 1.699€, Galaxy Watch 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker