1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pandemie: Grüne fordern gesetzliche…

Innovative Startup?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innovative Startup?

    Autor: KlugKacka 08.05.20 - 20:15

    "Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe viel Zeit verspielt, weil er zunächst auf eine zentrale Speicherung der Nutzerdaten gesetzt und innovative Startup-Unternehmen zu spät eingebunden habe."

    Und wieviel Zeit wurde gespart, weil diese innovativen Startups, die genommen wurden wären,vlt. keinen plassen Schimmer haben? Wieviele "innovative" startups haben denn in den letzten jahren gezeigt, das Buzzwordbingo nicht alles ist?

  2. Re: Innovative Startup?

    Autor: Genie 09.05.20 - 01:12

    Nichts für Ungut, aber diese App ist aus technischer Sicht absolut banal. Da braucht es wirklich keine handvoll Leute dafür. Die wichtigsten Punkte sind hier tatsächlich Datenschutz und Transparenz und dafür hätte man sich von außen 1-2 Experten reinholen können.

    Aber ist ja ein bekanntes deutsches Problem. Wir diskutieren erstmal mit Hans und Franz aus Politik und dem letzten hauswirtschaftlichen Dorfverein, anstatt es einfach zu machen.

  3. Re: Innovative Startup?

    Autor: Keridalspidialose 09.05.20 - 12:31

    Man brauchte da weder "innovative" noch "Startups". Eher Teams und Projektleiter mit Erfahrung, die solche Belange von Anfang an im Konzept berücksichtigen.

    Es ist nicht gesagt dass man die in Startups findet, es ist aber auch nicht ausgeschlossen.
    Meine Vermutung ist, dass man schlicht komplett versäumt hat ein Team zusammenzustellen, das Erfahrungen von Spezialisten unterschiedlicher Bereiche mit denen von Generalisten sinnvoll kombiniert. Vorallem Leute die über den rein technischen Tellerrand hinaus denken.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.20 12:32 durch Keridalspidialose.

  4. Re: Innovative Startup?

    Autor: RoyalSWiSH 09.05.20 - 13:54

    Einfach mal ITO vom Hackathon anschauen ito-app.org
    Prototyp vorhanden, openscource, solides Sicherheitskonzept mit dezentralem TCM Protokoll, Transparent.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 5,75€
  3. 34,99€ (Release 5. Februar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack