1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panguso: Offizielle chinesische…

die Kopierkoenige

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Kopierkoenige

    Autor: General of the Cowboys 23.02.11 - 18:27

    waren aber ganzschoen schnell mit der Entwicklung der Suchmaschine... da wurde wohl kraeftig diesmal im eigenen Land kopiert.

    wenn man ching chang chong eingibt kommt das: 错误
    您所请求的网址(URL)无法获取

    und wenn man nach google sucht zum beispiel sowas:

    系统整合 Android将与Chrome合并

    sieht doch cool aus.. warum nenen wir chrome nicht ab sofort den Haus mit fliegendem Dach und Zaun im Vorgarten Browser...

    oh ich sollte noch was sinnvolles schreiben ansonsten ist der Beitrag hier schnell weg:
    ich hab schon die url vergessen und musste gerade nochmal nachschauen wie die sich nennen..also wird von mir auch in zukunft nicht mehr benutzt werden aber die sinnvolle info die ich aus dem artikel rausgelesen habe ist:
    google hat sich aus china zurueck gezogen

    und jetzt noch futter fuer die trolle:
    "Die Suchmaschine solle nützliche und gesunde Produkte anbieten und daran arbeiten, die Verbreitung illegaler Inhalte wie Pornographie und Gewaltverherrlichungen einzuschränken, erklärte Qian Xiaoqian, ein Vertreter des Staatsrates. "
    jaja von wegen das ist doch der nuetzliche Inhalt der einem vom Staat vorgeschrieben wird der unter den Zensurhaenden die ueberall aufliegen sich "frei" bewegen darf



    so jetzt hab ich aber was fuer alle! hab schon wieder die url vergessen... bei dem namen muss ich an den online shop denken in dem man schuhe bestellen kann ;)

  2. Re: die Kopierkoenige

    Autor: Rainer Tsuphal 23.02.11 - 23:13

    General of the Cowboys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > so jetzt hab ich aber was fuer alle! hab schon wieder die url vergessen...
    > bei dem namen muss ich an den online shop denken in dem man schuhe
    > bestellen kann ;)

    Apple?

  3. Re: die Kopierkoenige

    Autor: General of the Cowboys 24.02.11 - 00:03

    ach mist die hab ich vergessen... also das waere einem bei apple nicht passiert dass man so eingeschraenkt wird oder ein telekommunikationsanbieter solche teufelsdeals eingeht...oh ja doch genau das waere einem bei apple passiert... naja nicht solange man nur musikstuecke kauft nach denen man dann im firmeninternen netz sucht...ach mist naja ok also apple ist schuld dass google nicht mehr in china suchen will und nokia kauft lg hab ich gehoert....

    so jetzt aber alle!!

  4. Re: die Kopierkoenige

    Autor: DiDiDo 24.02.11 - 07:55

    Hört ihr das ...
    Das sind die Trolle wie sie an den Toren klopfen.

    Sie kommen um euch zuholen ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  4. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten