Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Partnerprogramm: Geld verdienen auf…

Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: Der Rechthaber 18.01.18 - 07:29

    Best of Katzen, Säuglinge Fails ... Dazu dann "ich zünde für 1000 Europ Feuerwerk an und so einen Mist.

    Wirklich lehrreiche Videos kommen ohnehin nicht auf nennenswerte Zahlen.

  2. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: styler2go 18.01.18 - 08:40

    Auf YouTube geht es größtenteils um Unterhaltung.

    Du kannst einer Unterhaltungsseite nicht vorwerfen, deren User würden nichts lernen wollen. Das ist einfach nicht weshalb die User die Seite besuchen.

    Es gibt aber zum Glück lehrreiche Videos die auch innerhalb der User, welche diese schauen, sehr beliebt sind.

  3. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: der_wahre_hannes 18.01.18 - 08:50

    Und jetzt bist du neidisch, weil du nicht mit Quatsch Geld verdienst, oder wie ist dieser Beitrag zu verstehen?

  4. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: Yash 18.01.18 - 10:24

    Best of Katzen ist doch super ;-)

    Aber es stimmt nicht ganz:
    Es gibt auf YouTube unzählige Kanäle rund um Wissen und Bildung, die sehr viele Abonennten haben. Beispiele die ich abonniert habe:

    Kurzgesagt - In a Nutshel: Kanal über Physik, Zukunft, Forschung usw.
    https://www.youtube.com/channel/UCsXVk37bltHxD1rDPwtNM8Q

    The great war: Kanal über den ersten Weltkrieg
    https://www.youtube.com/channel/UCUcyEsEjhPEDf69RRVhRh4A

    Und noch ein paar deutsche Kanäle, die verglichen mit der internationalen Konkurrenz eher unbedeutend sind (Urknall, Weltall und das Leben z.B.)

  5. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.18 - 10:30

    > Wirklich lehrreiche Videos kommen ohnehin nicht auf nennenswerte Zahlen.

    Seit wann ist Youtube eine Bildungs-Plattform? Es heißt nicht umsonst "You" + "Tube": "mache Dich zum Fernsehen" oder "mache Deinen eigenen Sender". Schon der Name bedeutet Selbstdarstellung pur und genau das bietet YT auch u.a.

  6. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: der_wahre_hannes 18.01.18 - 15:06

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es stimmt nicht ganz:
    > Es gibt auf YouTube unzählige Kanäle rund um Wissen und Bildung, die sehr
    > viele Abonennten haben.

    Ich habe kaum Kanäle abboniert, aber man findet auf YouTube tatsächlich sehr viel rund um's Heimwerken. Ich musste z.B. vor 2 Tagen eine Heizung abmontieren. Da ich das noch nie gemacht hatte, wusste ich natürlich auch nicht genau, wie das geht. Also schnell bei Youtube gesucht, was gutes gefunden, Anleitung befolgt, Heizung abmontiert.


    Und dabei nur den Keller unter Wasser gesetzt, der Rest des Hauses blieb trocken!

    j/k

  7. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: thecrew 18.01.18 - 19:11

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wirklich lehrreiche Videos kommen ohnehin nicht auf nennenswerte Zahlen.
    >
    > Seit wann ist Youtube eine Bildungs-Plattform? Es heißt nicht umsonst "You"
    > + "Tube": "mache Dich zum Fernsehen" oder "mache Deinen eigenen Sender".
    > Schon der Name bedeutet Selbstdarstellung pur und genau das bietet YT auch
    > u.a.

    Youtube ist alles. Kann daher auch Bildung sein, wenn ich z.b. Lehrvideos zum Thema "Wie spiele ich Gitarre" schaue. Oder wie mache ich dies und jenes in Unity. So ist das auch Bildung. Ebenso hat Youtube auch meinen Kids schon kostenlos bei Matheproblemen geholfen "Weil sie das dort bessser erklären, wie der Lehrer in der Schule" sagt meine Tocher. Mir egal wenns klappt und auch noch stimmt. Was soll ich dann dagegen sagen? Vorallem hat sich sich das freiwillig und selbstständig angeschaut. Find ich gut.
    Natürlich gibt es zu dem ganzen nützlichen Zeug auch viel verrücktes oder unsinniges. Aber so what? Ist doch völlig Latte. Man sucht sich seinen Content doch selber aus.

  8. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: Hotohori 18.01.18 - 19:55

    Eben, YT ist extrem vielseitig, man findet dort praktisch alles was man irgendwie in Videoform präsentieren kann. Das YT pure Unterhaltung wäre, absoluter Unsinn. Leider geht aber alles andere, was nicht in die Kategorie gehört, meist darin unter. Man muss also schon selbst gezielt danach suchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.18 19:55 durch Hotohori.

  9. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    Autor: berritorre 19.01.18 - 22:15

    Ist völlig normal. Die meisten Menschen sind eben nicht intrinsisch auf der Suche nach Bildung, sondern wollen unterhalten werden.

    Ich verwende YouTube für beides. Unterhaltung und Bildung. Mir würde persönlich was fehlen, wenn ich von heute auf morgen keinen Zugang zu Youtube mehr hätte. Mehr als Fernsehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. VRmagic Imaging GmbH, Mannheim
  3. ilum:e informatik ag, Mainz
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 279,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Moba: Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten
    Moba
    Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten

    Neben League of Legends wird Riot Games zum zehnjährigen Jubiläum bald mehr Spiele anbieten: darunter ein Taktikshooter, ein Kartenspiel und ein Arcade-Fighting-Game. Sogar eine Serie im Lol-Universum ist in Arbeit.

  2. World of Tanks: Raytracing per Intels Embree-Bibliothek
    World of Tanks
    Raytracing per Intels Embree-Bibliothek

    Wargaming hat Raytracing-Schatten in die Engine von World of Tanks integriert. Die BVH-Struktur wird mit Intels Embree-Bibliothek angelegt, für Halbschatten nutzen die Entwickler einen Denoising-Algorithmus.

  3. IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
    IT-Freelancer
    Paradiesische Zustände

    IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.


  1. 12:40

  2. 12:25

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:49

  6. 11:43

  7. 11:13

  8. 11:00