1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patriot Act: Nach elf Jahren…

versteh ich nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. versteh ich nicht

    Autor: gaym0r 01.12.15 - 13:21

    Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er unterwegs ist?

  2. Re: versteh ich nicht

    Autor: ichbinsmalwieder 01.12.15 - 13:25

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der
    > Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er
    > unterwegs ist?

    Ja, sehr eigenartig.
    Wie üblich wird uns hier höchstwahrscheinlich wieder nur die Hälfte der Geschichte (von Wahrheit zu sprechen wäre lächerlich) erzählt, wenn überhaupt...

  3. Re: versteh ich nicht

    Autor: Llame 01.12.15 - 13:31

    Laut Wikipedia war seine Firma ein ISP, so ergibt es auch mehr Sinn.

    Ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist IT News bei der Sueddeutschen einzukaufen @golem

    A STRANGE GAME. THE ONLY WINNING MOVE IS NOT TO PLAY.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.15 13:34 durch Llame.

  4. Re: versteh ich nicht

    Autor: RipClaw 01.12.15 - 13:34

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der
    > Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er
    > unterwegs ist?

    Vermutlich war der NSL ein "Einmal bitte alles" Vordruck der immer verwendet wird.

  5. Re: versteh ich nicht

    Autor: Husten 01.12.15 - 14:21

    Die Firma ist gegründet 1995. Damals gabs einige Anbieter die ISP und gleichzeitig Hoster waren (AOL, Compuserve, Tonline). Da der Text wohl durch x unwissende Hände ging, wurde genau das falsche weggekürzt.

    >>>Ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist IT News bei der Sueddeutschen einzukaufen @golem

    Ich wollt schon schimpfen, als mir der Artikel erklärte, dass man Suchabfragen über die URL-Historie herausfinden kann und was ein "John Doe" ist. Aber das erklärt das natürlich :)

  6. Re: versteh ich nicht

    Autor: hg (Golem.de) 01.12.15 - 15:05

    Tatsächlich war die Firma zugleich ISP und Webhoster. Habe es im Text ergänzt. Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße,

    Hauke Gierow - Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler (m/w/d)
    ilum:e informatik ag, Mainz
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
  3. Incident Handler (w/m/d) für den Bereich CERT-Bund, Vorfallsbearbeitung und Verbindungsstelle ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. SIEM/SOC Consultant (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten