1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patriot Act: Nach elf Jahren darf…

versteh ich nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. versteh ich nicht

    Autor: gaym0r 01.12.15 - 13:21

    Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er unterwegs ist?

  2. Re: versteh ich nicht

    Autor: ichbinsmalwieder 01.12.15 - 13:25

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der
    > Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er
    > unterwegs ist?

    Ja, sehr eigenartig.
    Wie üblich wird uns hier höchstwahrscheinlich wieder nur die Hälfte der Geschichte (von Wahrheit zu sprechen wäre lächerlich) erzählt, wenn überhaupt...

  3. Re: versteh ich nicht

    Autor: Llame 01.12.15 - 13:31

    Laut Wikipedia war seine Firma ein ISP, so ergibt es auch mehr Sinn.

    Ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist IT News bei der Sueddeutschen einzukaufen @golem

    A STRANGE GAME. THE ONLY WINNING MOVE IS NOT TO PLAY.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.15 13:34 durch Llame.

  4. Re: versteh ich nicht

    Autor: RipClaw 01.12.15 - 13:34

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dee Mann hat eine Webhosting-Firma betrieben. Woher soll er wissen, was der
    > Kunde eingekauft hat? Woher soll er wissen in welchen Funkzellen er
    > unterwegs ist?

    Vermutlich war der NSL ein "Einmal bitte alles" Vordruck der immer verwendet wird.

  5. Re: versteh ich nicht

    Autor: Husten 01.12.15 - 14:21

    Die Firma ist gegründet 1995. Damals gabs einige Anbieter die ISP und gleichzeitig Hoster waren (AOL, Compuserve, Tonline). Da der Text wohl durch x unwissende Hände ging, wurde genau das falsche weggekürzt.

    >>>Ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist IT News bei der Sueddeutschen einzukaufen @golem

    Ich wollt schon schimpfen, als mir der Artikel erklärte, dass man Suchabfragen über die URL-Historie herausfinden kann und was ein "John Doe" ist. Aber das erklärt das natürlich :)

  6. Re: versteh ich nicht

    Autor: hg (Golem.de) 01.12.15 - 15:05

    Tatsächlich war die Firma zugleich ISP und Webhoster. Habe es im Text ergänzt. Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße,

    Hauke Gierow - Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Senftenberg
  3. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel