Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paul Le Roux: Der Truecrypt-Erfinder…

April, April

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. April, April

    Autor: lyom 02.04.16 - 18:53

    E4M (Erster Vierter) .... keine echten externen Links.

    Wenn ich die Kommentare so anschaue - habt ihr es echt nicht gerafft, oder hat hier jeder gut mitgespielt?

  2. Re: April, April

    Autor: AntonZietz 03.04.16 - 01:10

    Ja, die Artikel auf Golem haben das Niveau von Aprilscherzen, im besonderen bei Details und Fakten.
    Aber für einen Aprilscherz wäre es arg aufwendig: https://mastermind.atavist.com/

  3. Re: April, April

    Autor: Doppelte Vorlage 03.04.16 - 19:38

    Auf Mastermind gehen
    Ganz unten auf den Link -am besten den Link auch mal lesen!- "Global Criminal Kingpin......" klicken
    Nun Lesen -oder schneller- den Text durchsuchen nach "truecrypt".
    Uuuuund! Kein Treffer
    noch nichtmal für true gibt es nen Treffer!

  4. Re: April, April

    Autor: c.B 03.04.16 - 21:14

    Zumindest die Software heißt/hieß wirklich so, wie der seit DEZEMBER 2005 existierende Artikel in der englischen Wikipedia (en.wikipedia.org/w/index.php?title=E4M) beweist. (Die Info, dass der Autor Paul Le Roux heißt, enthält der Artikel seit Juni 2006. Das wäre also ein ziemlich langfristig geplanter Aprilscherz ;)

  5. Re: April, April

    Autor: Pjörn 04.04.16 - 04:50

    "[...]verkaufte er verschreibungspflichtige Medikamente mit blanko ausgestellten Arztrezepten"

    Diese Vorgehensweise würde ich doch auch stark anzweifeln. "Blanko" und "ausgestellt" beißt sich da dann doch recht deutlich und außerdem würde hier nicht der "Apotheker" eine Straftat begehen,sondern natürlich der verantwortliche Arzt.

  6. Re: April, April

    Autor: MabuseXX 04.04.16 - 09:42

    Damit ist gemeint das der Arzt das Rezept unterschieben hat ohne ein Medikament mit darauf anzugeben....das kann dann nach belieben (und nachfrage) und in fast beliebiger Menge, nachgetragen werden....
    Und ja, diese Aussage ist zumindest umgangssprachlich in der Form normal.....

  7. Re: April, April

    Autor: kossmoboleat 04.04.16 - 12:38

    Die Verbindung zu TrueCrypt ist wohl nicht klar. Wird aber auf der Seite erwähnt in Episode 3:
    https://mastermind.atavist.com/he-always-had-a-dark-side

    In 2004, a group of anonymous developers did exactly what Hafner had feared: They released a new and powerful, free file-encryption program, called TrueCrypt, built on the code for E4M. “TrueCrypt is based on (and might be considered a sequel to)” E4M, a release announcement stated. The program combined security and convenience, giving users the ability to strongly encrypt files or entire disk drives while continuing to work with those files as they would a regular file on their computer.
    Hafner and his SecurStar colleagues suspected that Le Roux was part of the TrueCrypt collective but couldn’t prove it. Indeed, even today the question of who launched the software remains unanswered. “The origin of TrueCrypt has always been very mysterious,” says Matthew Green, a computer-science professor at the Johns Hopkins Information Security Institute and an expert on TrueCrypt who led a security audit of the software in 2014. “It was written by anonymous folks; it could have been Paul Le Roux writing under an assumed name, or it could have been someone completely different.”
    Hafner found an email address associated with the TrueCrypt programmers and sent a cease-and-desist letter, arguing that the software was based on stolen code. The developers did briefly stop additional development but soon started up again. The response of the free-software community could be summed up in an anonymous message-board response to Hafner’s demand: “FUCK YOU, SecurStar—we’ve got it already!”
    For the next decade, that mysterious group of anonymous programmers maintained TrueCrypt, with funding from some equally opaque source. TrueCrypt came to be known as the most powerful and reliable encryption solution available. “They improved it, even did quite impressive work on top of it,” says Hafner, whose business was forced to compete with a free product. “Nevertheless, it’s built on our engine.”
    In response to the controversy, in June 2004, Le Roux returned to the alt.security.scramdisk forum and posted a note defending his E4M work, adding that when it came to the controversy over TrueCrypt and E4M, “the pure speculation here (often stated as fact) is damaging and in some cases libelous.” After that post, he disappeared from the message boards for good

  8. Re: April, April

    Autor: AntonZietz 06.04.16 - 13:25

    Doppelte Vorlage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Mastermind gehen
    > Ganz unten auf den Link -am besten den Link auch mal lesen!- "Global
    > Criminal Kingpin......" klicken
    > Nun Lesen -oder schneller- den Text durchsuchen nach "truecrypt".
    > Uuuuund! Kein Treffer
    > noch nichtmal für true gibt es nen Treffer!

    Ja und? Das die Beschreibung einer einzelnen Episode, die nichts mit TrueCrypt zu tun hat.

    Und all die anderen Nachrichtenmagazine haben bei dem Aprilscherz mitgemacht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  4. PROJECT Immobilien, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  2. (-50%) 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 49,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45