Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paul Le Roux: Der Truecrypt-Erfinder…

April, April

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. April, April

    Autor: lyom 02.04.16 - 18:53

    E4M (Erster Vierter) .... keine echten externen Links.

    Wenn ich die Kommentare so anschaue - habt ihr es echt nicht gerafft, oder hat hier jeder gut mitgespielt?

  2. Re: April, April

    Autor: AntonZietz 03.04.16 - 01:10

    Ja, die Artikel auf Golem haben das Niveau von Aprilscherzen, im besonderen bei Details und Fakten.
    Aber für einen Aprilscherz wäre es arg aufwendig: https://mastermind.atavist.com/

  3. Re: April, April

    Autor: Doppelte Vorlage 03.04.16 - 19:38

    Auf Mastermind gehen
    Ganz unten auf den Link -am besten den Link auch mal lesen!- "Global Criminal Kingpin......" klicken
    Nun Lesen -oder schneller- den Text durchsuchen nach "truecrypt".
    Uuuuund! Kein Treffer
    noch nichtmal für true gibt es nen Treffer!

  4. Re: April, April

    Autor: c.B 03.04.16 - 21:14

    Zumindest die Software heißt/hieß wirklich so, wie der seit DEZEMBER 2005 existierende Artikel in der englischen Wikipedia (en.wikipedia.org/w/index.php?title=E4M) beweist. (Die Info, dass der Autor Paul Le Roux heißt, enthält der Artikel seit Juni 2006. Das wäre also ein ziemlich langfristig geplanter Aprilscherz ;)

  5. Re: April, April

    Autor: Pjörn 04.04.16 - 04:50

    "[...]verkaufte er verschreibungspflichtige Medikamente mit blanko ausgestellten Arztrezepten"

    Diese Vorgehensweise würde ich doch auch stark anzweifeln. "Blanko" und "ausgestellt" beißt sich da dann doch recht deutlich und außerdem würde hier nicht der "Apotheker" eine Straftat begehen,sondern natürlich der verantwortliche Arzt.

  6. Re: April, April

    Autor: MabuseXX 04.04.16 - 09:42

    Damit ist gemeint das der Arzt das Rezept unterschieben hat ohne ein Medikament mit darauf anzugeben....das kann dann nach belieben (und nachfrage) und in fast beliebiger Menge, nachgetragen werden....
    Und ja, diese Aussage ist zumindest umgangssprachlich in der Form normal.....

  7. Re: April, April

    Autor: kossmoboleat 04.04.16 - 12:38

    Die Verbindung zu TrueCrypt ist wohl nicht klar. Wird aber auf der Seite erwähnt in Episode 3:
    https://mastermind.atavist.com/he-always-had-a-dark-side

    In 2004, a group of anonymous developers did exactly what Hafner had feared: They released a new and powerful, free file-encryption program, called TrueCrypt, built on the code for E4M. “TrueCrypt is based on (and might be considered a sequel to)” E4M, a release announcement stated. The program combined security and convenience, giving users the ability to strongly encrypt files or entire disk drives while continuing to work with those files as they would a regular file on their computer.
    Hafner and his SecurStar colleagues suspected that Le Roux was part of the TrueCrypt collective but couldn’t prove it. Indeed, even today the question of who launched the software remains unanswered. “The origin of TrueCrypt has always been very mysterious,” says Matthew Green, a computer-science professor at the Johns Hopkins Information Security Institute and an expert on TrueCrypt who led a security audit of the software in 2014. “It was written by anonymous folks; it could have been Paul Le Roux writing under an assumed name, or it could have been someone completely different.”
    Hafner found an email address associated with the TrueCrypt programmers and sent a cease-and-desist letter, arguing that the software was based on stolen code. The developers did briefly stop additional development but soon started up again. The response of the free-software community could be summed up in an anonymous message-board response to Hafner’s demand: “FUCK YOU, SecurStar—we’ve got it already!”
    For the next decade, that mysterious group of anonymous programmers maintained TrueCrypt, with funding from some equally opaque source. TrueCrypt came to be known as the most powerful and reliable encryption solution available. “They improved it, even did quite impressive work on top of it,” says Hafner, whose business was forced to compete with a free product. “Nevertheless, it’s built on our engine.”
    In response to the controversy, in June 2004, Le Roux returned to the alt.security.scramdisk forum and posted a note defending his E4M work, adding that when it came to the controversy over TrueCrypt and E4M, “the pure speculation here (often stated as fact) is damaging and in some cases libelous.” After that post, he disappeared from the message boards for good

  8. Re: April, April

    Autor: AntonZietz 06.04.16 - 13:25

    Doppelte Vorlage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Mastermind gehen
    > Ganz unten auf den Link -am besten den Link auch mal lesen!- "Global
    > Criminal Kingpin......" klicken
    > Nun Lesen -oder schneller- den Text durchsuchen nach "truecrypt".
    > Uuuuund! Kein Treffer
    > noch nichtmal für true gibt es nen Treffer!

    Ja und? Das die Beschreibung einer einzelnen Episode, die nichts mit TrueCrypt zu tun hat.

    Und all die anderen Nachrichtenmagazine haben bei dem Aprilscherz mitgemacht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg
  3. NCP engineering GmbH, Nürnberg
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Just Cause 4 für PC/PS4/Xbox 25,00€)
  2. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 99,00€ (bei otto.de)
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43