1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Peering: Netflix streamt mit 100…
  6. Thema

fast 50% mehr Traffic durch Netflix?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: fast 50% mehr Traffic durch Netflix?

    Autor: Youssarian 21.09.14 - 07:30

    PiranhA schrieb:

    > Ja gut, zeitgleich schauen natürlich nicht alle Kunden.

    Doch. Alle. Sonntags um 20 Uhr. ;-)

    > Ich kann mir schon vorstellen, dass Netflix in kurzer Zeit eine Million
    > Kunden in Deutschland kriegt oder sagen wir wenigstens ne halbe Million.
    > Selbst wenn man günstig rechnet und mal annimmt, dass jeder nur 5 Mb zieht,
    > sind 20.000 Leute gleichzeitig nicht sehr viel.

    Ihr habt einen Satz in dem Artikel überlesen:

    "Mit manchen Providern, darunter die Telekom und Vodafone, hatte Netflix schon zuvor direkte Kooperationen vereinbart."

    Die meisten Kunden werden also ohnehin anderweitig versorgt. Hinzu kommt, dass Maxdome, Videoload, Amazon Prime und Watchever den Markt schon besetzt haben. Netflix muss schon Besseres anbieten als die, wenn sie schnell wachsen wollen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, im Allgäu
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  4. AKKA, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Hori Gaming Headset Air Pro für 44,90€, Toshiba N300 Festplatte 4TB für 107...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Videoportal: Berichte über interne Schwierigkeiten bei Mixer
    Videoportal
    Berichte über interne Schwierigkeiten bei Mixer

    Millionen für Streamer wie Tyler "Ninja" Blevins, aber Probleme im Team und schwaches Wachstum: Bei dem Microsoft-Videoportal Mixer gibt es offenbar interne Probleme. Mitarbeiter haben sogar ein Video von einem düster wirkenden Meeting veröffentlicht - bei der Konkurrenz.

  2. Open Culture: Smithsonian startet massive Open-Access-Plattform
    Open Culture
    Smithsonian startet massive Open-Access-Plattform

    Das Smithsonian Institute hat 2,8 Millionen Abbildungen seiner Sammlung in 2D und 3D auf einer Open-Access-Plattform veröffentlicht. Mit der fortlaufenden Digitalisierung sollen weitere folgen.

  3. Carbon 1 Mk II im Hands-on: Das federleichte Kohlenstofffaser-Smartphone aus Berlin
    Carbon 1 Mk II im Hands-on
    Das federleichte Kohlenstofffaser-Smartphone aus Berlin

    Das Carbon 1 Mk II ist ein Smartphone aus echter Kohlenstofffaser und entsprechend leicht sowie robust. Der Hersteller Carbon Mobile aus Berlin will das Gerät behutsam auf den Markt bringen und langfristig in Deutschland produzieren. Der erste Eindruck ist gut, sowohl vom Smartphone als auch vom Geschäftskonzept.


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 11:00

  4. 10:10

  5. 09:47

  6. 09:25

  7. 09:01

  8. 08:40