Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Vorabversion von…

Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: SetiCruncher 27.02.13 - 16:27

    Nach Julia Schramms "Klick mich" noch mehr "Piratenliteratur"? Nein, danke. Ohne mich!

    Wenn diese beiden Gören nicht den JungeFrauenBonus hätten wäre die Auflage ihres Buchs in etwa 100 Stück. Zusammen.

  2. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.02.13 - 16:29

    Welchen Wert hat denn in der Literatur ein JungeFrauenBonus? Ich kann das ja bei Filmen recht gut nachvollziehen aber bei Büchern?

    Vielleicht gefallen diese Bücher ja auch nur dir nicht? Kann das vielleicht sein?

  3. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Charles Marlow 27.02.13 - 16:46

    Was für eine fundierte Literaturkritik. Das Posting und der intellektuell-wertvolle Nickname überzeugen einen sofort.

    Not.

  4. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Vion 27.02.13 - 17:47

    Ein Bild muss nicht schlecht sein, weil es auf der Straße gemalt wird und nicht vom hochbezahlten Kunst-Profi.

  5. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: renderview 27.02.13 - 17:58

    Na dann sind wir alle sehr gespannt welche Weisheiten so eine mitzwanziger der Welt mitzuteilen hat. Piraten sind/waren ein Rohrkrepierer… insgesamt eher alles als peinlich zu betrachten.

  6. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Remy 27.02.13 - 19:14

    Allgemeinaussagen wie diese sind peinlich.

  7. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Nr.1 28.02.13 - 10:19

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allgemeinaussagen wie diese sind peinlich.

    Sieht man sich die ziellose, planlose, erklärungsunfähige, chaotische und sinnfreie Politikarbeit der Piraten an, ist es kein Wunder, wenn man automatisch denkt, Bücher dieser Menschen taugen nichts.

    Ich bin selbst ein Onlinemensch, bin regelrecht von Anfang an damit aufgewachsen, aber die eigenartig verquasten Ansichten dieser Facebook-Süchtigen, sind derart weltfremd, dass man sich fragt, ob diese Menschen sich eigentlich selbst reden hören.

    Zumal sie nicht einmal einen harten Kern, einen roten Faden in den Piratenaussagen gibt. Eine Partei kommt ganz nach oben, obwohl sie das nie wollte, nie plante und nie gedacht hätte. Zurück bleibt ein Haufen um sich selbst drehender Halberwachsener, die nicht nur gänzlich überfordert sind, sondern auch untereinander völlig zerstritten.

    Und von dieses "Durchblickern" soll ich ein Buch kaufen? Nein danke. :)

  8. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: couchpotato 28.02.13 - 11:24

    Nr.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Remy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allgemeinaussagen wie diese sind peinlich.
    >
    > Sieht man sich die ziellose, planlose, erklärungsunfähige, chaotische und
    > sinnfreie Politikarbeit der Piraten an, ist es kein Wunder, wenn man
    > automatisch denkt, Bücher dieser Menschen taugen nichts.
    >
    > Ich bin selbst ein Onlinemensch, bin regelrecht von Anfang an damit
    > aufgewachsen, aber die eigenartig verquasten Ansichten dieser
    > Facebook-Süchtigen, sind derart weltfremd, dass man sich fragt, ob diese
    > Menschen sich eigentlich selbst reden hören.
    >
    > Zumal sie nicht einmal einen harten Kern, einen roten Faden in den
    > Piratenaussagen gibt. Eine Partei kommt ganz nach oben, obwohl sie das nie
    > wollte, nie plante und nie gedacht hätte. Zurück bleibt ein Haufen um sich
    > selbst drehender Halberwachsener, die nicht nur gänzlich überfordert sind,
    > sondern auch untereinander völlig zerstritten.
    >
    > Und von dieses "Durchblickern" soll ich ein Buch kaufen? Nein danke. :)

    Diese Unordnung gibs bei der Konkurenz zum Glück nicht. Da weiß jeder welchen schwarzen Koffer er sich zu nhemen hat und hält die Klappe...

  9. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: ubuntu_user 28.02.13 - 11:57

    Nr.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Remy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allgemeinaussagen wie diese sind peinlich.
    >
    > Sieht man sich die ziellose, planlose, erklärungsunfähige, chaotische und
    > sinnfreie Politikarbeit der Piraten an, ist es kein Wunder, wenn man
    > automatisch denkt, Bücher dieser Menschen taugen nichts.

    gut dass wir berufspolitiker haben. stuttgart21 und Berliner flughafen sind ja wunderbare beispiele wie gut politik funktioniert. auch weiß jeder politiker genau was im ESM-vertrag drin steht.

  10. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: ubuntu_user 28.02.13 - 11:58

    renderview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann sind wir alle sehr gespannt welche Weisheiten so eine mitzwanziger
    > der Welt mitzuteilen hat. Piraten sind/waren ein Rohrkrepierer…
    > insgesamt eher alles als peinlich zu betrachten.

    dann geh mal in die buchhandlung. da findest kaum ein besseres buch.
    die guten (fach)bücher sind irgendwo in der letzten ecke versteckt

  11. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: Tantalus 28.02.13 - 12:03

    renderview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann sind wir alle sehr gespannt welche Weisheiten so eine mitzwanziger
    > der Welt mitzuteilen hat

    Wer weiss, vielleicht sogar lesenswertere als ein Herr oder eine Frau Wulff.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Noch mehr spätpubertärer Dünnschiss?

    Autor: der_wahre_hannes 01.03.13 - 12:26

    renderview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Piraten sind/waren ein Rohrkrepierer… insgesamt eher alles als peinlich zu betrachten.

    Tja, hätten sie das Bier doch bloß nicht für 3¤ auf der Wahlparty verkauft...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau
  2. Travian Games GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Matrix Voice: Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren
    Matrix Voice
    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

    Wer für Spracherkennungsexperimente nicht auf Geräte von Amazon oder Google zurückgreifen will, kann über Indiegogo eine Open-Source-Platine erwerben. Sie kann auch mit einem Raspberry Pi kombiniert werden.

  2. LTE: Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein
    LTE
    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

    Die Telekom bietet Narrowband-IoT in Deutschland ab dem zweiten Quartal an. Die Abdeckung soll um einiges besser sein als bei GSM und auch Zähler im Keller erreichen.

  3. Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen
    Deep Learning
    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    In linearen Jump-'n'-Run-Spielen sind Maschinen schon lange besser als Menschen. In vergleichsweise hochkomplexen Multiplayer-Spielen wie Super Smash Bros. Melee kann KI nun aber auch Menschen übertrumpfen. Noch haben Menschen aber einen entscheidenden Vorteil.


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04