Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pisa-Studie: Deutsche Schüler können…
  6. Thema

Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: JanZmus 15.09.15 - 15:25

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder das, oder Andere die es so irgendwie dann hinbekommen, aber wenn
    > irgendeine Komponente den Geist aufgibt (warum auch immer),
    > Fehlersuchkompetenz/ strukturierte Herangehensweise bei der Diagnose: Null.

    Ne sorry, jeder hat irgendwelche Bereiche, in denen er ein Vollhorst ist, auch du. Der eine weiß nicht, warum seine Tomaten im Garten nicht so richtig wachsen, der nächste weiß nicht, warum sein Auto nicht mehr richtig zieht und der Dritte weiß nicht, was an seinem Computer kaputt ist. Und immer gibt es irgendwelche Leute wie dich, die die Hände vor den Kopf schlagen. Ich WETTE, bei dir gibt es auch irgendwas, wo du dich, aus der Sicht von anderen, dämlich anstellst.

  2. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: JanZmus 15.09.15 - 15:29

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hauptsache konsumieren, zocken zocken zocken und am besten anderen auch
    > > dabei zu gucken. Wie die Technik funktioniert oder was dahinter steckt
    > > interessiert keinen, hauptsache es läuft.
    >
    > Ist das bei anderen Gegenständen anders?
    > Es interessiert sich doch auch keiner, wie ein Radio, Fernseher oder Mixer
    > funktioniert. Man konsumiert einfach. Auch bei Alltagsgegenständen, wie
    > Toiletten, wissen doch die wenigsten, wie so etwas überhaupt funktioniert.
    > Wieso sollte es dann plötzlich bei einem Computer/Smartphone anders sein?

    Weil Leute wie Keksmonster226 es nunmal als Hobby haben und gewissermaßen "Angeber" sind. Von anderen Dingen haben sie keinen blassen Schimmer, aber das schlussfolgern sie nicht.

  3. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: matok 15.09.15 - 15:42

    guidol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich galube, da lag der Durchschnitt zu AMIGA-Computer Zeiten hoeher :)

    Wieso zu Amiga Zeiten? Der Amiga ist vom Aufbau überhaupt nicht modular gewesen und ich bezweifle, dass damals die meisten Benutzer bei OS Problemen groß etwas hätten machen können. Kein Vergleich mit einem PC. Zudem ist die Verbreitung von Computern heute eine ganz andere, weshalb sie natürlich auch bei nur sekundär Interessierten stehen.

  4. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: frostbitten king 15.09.15 - 15:59

    Ich mach dem jenigen auch keine Vorwürfe deswegen, also nicht so hart wie du das jetzt darstellst. Aber es ist nun mal so, dass man jemanden nicht mal so eben in ein paar Stunden erklärt wie ma einen PC zusammenbaut, und auch erwarten kann, dass der dann Fehler beim PC diagnostizieren kann. War für mich auch ein wesentlich längerer Lernprozess. Das wäre so wie wenn wer sagt, Auto selber zusammenbauen und reparieren, kann ein Mechaniker dir auch in 3 Tagen erklären, dann kann man es selber. Natürlich gibt es genug Dinge wo ich ein Vollhorst bin, aber ich stelle mich auch da nicht hin und behaupte, das hab ich in wenigen Stunden gelernt und beherrsche das, oder erwarte mir dass alles einfach total simpel ist und zu funktionieren hat, ohne mich mit der jeweiligen Thematik auseinander zu setzen.

  5. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: Hotohori 15.09.15 - 17:09

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > guidol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schade finde ich nur zu sehen, dass die meisten zwar gute Spieler sind -
    > > aber meist nur das Spiel installieren koennen.
    > >
    > > Der PC wird fertig gekauft und bei Problemen in die Filiale des
    > > PC-Haendlers gebracht.
    > > Haetten da einige mehr gelernt Komponenten auszusuchen und zusammen zu
    > > bauen,
    > > waer schon viel geholfen in der PC-Kompetenz....so haben die nicht meist
    > > mehr Hardware-Kompetenz als ein Kaeufer einer PS4 oder XBOX One :(
    > >
    > > Ich galube, da lag der Durchschnitt zu AMIGA-Computer Zeiten hoeher :)
    >
    > Einen Computer zusammen zu bauen ist aber auch keine Kunst,lernt jeder in
    > wenigen Stunden.
    > Viel wichtiger wäre Kompetenz im Umgang mit Software und Software
    > Entwicklung.

    Fände ich auch wichtig. Wenn ich eines im Internet ständig immer wieder feststelle, dann wie wenig Ahnung die Meisten von Software und deren komplexität haben. Das sieht man spätestens, wenn irgendwo wieder ein User meint eine Software zu entwickeln, wofür ein Team 1+ Jahre gebraucht haben, wäre doch auch innerhalb ein paar Tage allein möglich. Entsprechend wenig wird Software auch wert geschätzt und am liebsten hätten viele alles for free oder zumindest für so wenig Geld wie möglich.

    Darum wäre es echt nicht verkehrt, wenn Schüler neben dem Umgang mit Software auch lernen würden wie viel Aufwand hinter Software steckt. Für mich gehört das mit dazu.

  6. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: Hotohori 15.09.15 - 17:18

    Ich krieg den Spruch zwar gerade nicht mehr zusammen, aber diese Aussage war, dass man nicht alles wissen muss, man muss nur wissen wo es steht.

    Sprich wenn etwas am PC nicht funktioniert, dann sollte man zumindest wissen wo im Web man Infos/Helfer findet und was für Infos man über den eigenen PC haben sollte bzw. wo man diese finden kann, damit einem auch geholfen werden kann.

    Gibt genug Leute, die nicht mal die Hardware ihres PCs kennen, nicht mal wissen welche Windows Version sie nutzen oder überhaupt richtig mit dem Web umgehen können um sich selbst helfen zu können ohne bei jeder Kleinigkeit fremde Hilfe zu benötigen.

  7. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: serra.avatar 15.09.15 - 20:13

    *************************
    Einen Computer zusammen zu bauen ist aber auch keine Kunst,lernt jeder in wenigen Stunden.
    Viel wichtiger wäre Kompetenz im Umgang mit Software und Software Entwicklung.
    **************************

    Na Zusammenbauen kann heute schon nen Kleinkind! Ordentlich und sauber dagegen nur ein Bruchteil, siehst jedesmal in den Computerfachforen ... ebenso beim OCen gefühlte 80% in den Computerforen haben nen oced System aber keine 5% haben es ohne Hilfe geschafft!

    Generation Fratzenbuch kann halt alles ein bißchen, aber nix mehr richtig!

  8. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: serra.avatar 15.09.15 - 20:17

    ne die Ältere Generation hatte noch ein breites Allgemeinwissen ... gut das kann man der heutigen Generation nicht vorwerfen wird ja gewollt von den Mächtigen möglichst gering gehalten ;p Dumme Lemminge lassen sich besser lenken.

  9. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: JanZmus 16.09.15 - 09:41

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ne die Ältere Generation hatte noch ein breites Allgemeinwissen ... gut das
    > kann man der heutigen Generation nicht vorwerfen wird ja gewollt von den
    > Mächtigen möglichst gering gehalten ;p Dumme Lemminge lassen sich besser
    > lenken.

    Glückwunsch, das ist glaube ich der größte Mist, den ich hier je gelesen habe!

  10. Re: Kommt immer drauf an: als ich noch Battlefield gespielt habe

    Autor: backdoor.trojan 18.09.15 - 14:36

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte man heute noch "klobige" Rechner, einen Tower den man einfach nur
    > abschrauben muss und direkt die Grafikkarte rausziehen kann usw. ; DARAN
    > konnte man echt viel lernen, schnell, einfach und man hatte was zum schauen
    > und anfassen.

    Die meisten meiner Bekannten haben sogar einen, die wenigsten kennen sich damit aber wirklich aus...
    Immerhin haben sie wohl raus bekommen, dass man bei Desktop Systemen meist mehr fürs Geld bekommt, abgesehen davon, dass sie natürlich nicht portabel sind.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONET Business Consultants GmbH, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Hamburg
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Battlefield 5: Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft
    Battlefield 5
    Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    Zerstörbare Umgebungen und der Bau von Stellungen, dazu ein Einzelspielermodus und kein Battle Royale: Das Entwicklerstudio Dice hat Battlefield 5 präsentiert. Die Serie kehrt zurück in den Zweiten Weltkrieg, zusätzliche Karten und sonstige Erweiterungen sollen kostenlos erhältlich sein.

  2. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
    Acer-Portfolio 2018
    Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

    Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.

  3. Smartphone-Tarife: Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis
    Smartphone-Tarife
    Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis

    Es gibt viel Neues bei den O2-Free-Tarifen. Telefónica Deutschland bietet die neuen Smartphone-Tarife ohne Aufpreis mit insgesamt zehn SIM-Karten an. Außerdem kann das Datenvolumen gegen Aufpreis dauerhaft verdoppelt werden. Auch neue Datentarife werden eingeführt.


  1. 23:27

  2. 21:04

  3. 17:40

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 16:17

  8. 16:03