Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Platz für Server: Neues Rechenzentrum…

DATEV

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DATEV

    Autor: Bastler 04.11.10 - 21:24

    Ich sage DATEV und nur DATEV!

  2. Re: DATEV

    Autor: fürwas 04.11.10 - 22:25

    ich dachte die hosten das meiste selber in der virnsbergerstr. ecke sigmundstr.

  3. Re: Wenn nicht DATEV

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.10 - 04:04

    dann vielleicht ELENA??? ;D

    Unsere Regierung braucht doch auch Futter bei all den Dünnpfiff den die sich ausdenken.

  4. Re: DATEV

    Autor: moppi 05.11.10 - 05:56

    ich tippe hetzner da sie schon da einige zentren haben

    hier könnte ein bild sein

  5. Re: DATEV

    Autor: fliflu 05.11.10 - 06:31

    Oder jemand ganz anderes im altem Quelle-Kaufhaus.

  6. Re: DATEV

    Autor: Mett 05.11.10 - 06:43

    Hetzner hat doch erst im Osten einen eigenen Park gebaut. Ich glaube nicht, dass da am Stammsitz große Flächen eingekauft werden.

  7. Re: DATEV

    Autor: rangnar 05.11.10 - 07:28

    easyCredit? Und / Oder die EC-Karten Bazhldienste mit Datamining?

    Google kann es nicht sein, da hätte Fujitsu noch nicht mal das Wort "Rechenzantrum" in den Mund genommen.

  8. Re: DATEV

    Autor: Akiko 05.11.10 - 10:13

    Ja, darauf tippe ich auch. Hetzner hat neulich (so vor 1-2 Monaten) die ganzen älteren Server in ihren älteren Rechenzentren zusammengezogen.

  9. Re: DATEV

    Autor: norinofu 05.11.10 - 10:21

    glaub ich nicht, den Hetzner hat das hier:
    http://www.datacenterpark.de/

  10. Re: DATEV

    Autor: HetzMan 05.11.10 - 11:25

    Akiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, darauf tippe ich auch. Hetzner hat neulich (so vor 1-2 Monaten) die
    > ganzen älteren Server in ihren älteren Rechenzentren zusammengezogen.

    Nicht zusammengezogen, sondern umzogen. Von Nürnberg nach Falkenstein.

  11. Re: DATEV

    Autor: SunnyS 05.11.10 - 12:55

    easyCredit würde ich nicht sagen die laufen bei der Fiducia in Karlsruhe und bei der GAD in Münster.

    EC-Kartendienste sind die meisten ebenfalls da oder in Bad Vilbel bei der First Data.

    Hetzner hat in Falkenstein genügend Platz die werden sich nix teures in Bayern bauen.

    Google lässt doch nicht bauen, google baut ! Und die sagen fast nie wo sie das tun (oder kennt ihr den einen Eurocache in Belgien mitten in der Pampa im Wald ?)

    Ich würd ja irgendwie auf Siemens tippen, wenn se schon in Nürnberg sind.

  12. Re: DATEV

    Autor: hinter franken links 05.11.10 - 13:22

    Bundesagentur für Arbeit !

  13. Re: DATEV

    Autor: ichweißes 05.11.10 - 13:23

    wohl eher Siemens :) oder eine Tochterfirma von denen.

    Das Fujitsu-Serverdings ist nichts anderes als eine große Halle und steht auf dem ehemaligen Parklpaltz/Grünfläche von Siemens. Ecke Westpark/Willstraße.
    Direkt neben dran ist eine Domäne und ne Tanke.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Elektro-Lkw: Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen
    Elektro-Lkw
    Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen

    Als Tesla seine elektrischen Sattelschlepper vor mehr als einem Jahr erstmals gezeigt hat, hieß es, dass spezielle Ladestationen für diese erforderlich seien. Nun ist entdeckt worden, dass der Lkw an fünf Superchargern geladen werden kann.

  2. Smart Home: AVM stellt Funktaster Fritzdect 400 vor
    Smart Home
    AVM stellt Funktaster Fritzdect 400 vor

    Mit dem Fritzdect 400 hat AVM ein Smart-Home-Produkt vorgestellt, das es ermöglicht, die Steckdosen Fritzdect 200 und 210 per Knopfdruck, aber kabellos ein- und auszuschalten. Eine blinkende LED bestätigt den Tastendruck.

  3. Chinesischer Anbieter: Kleiner Elektro-SUV Nio ES6 soll 480 km weit kommen
    Chinesischer Anbieter
    Kleiner Elektro-SUV Nio ES6 soll 480 km weit kommen

    Der chinesische Anbieter Nio hat ein Elektroauto vorgestellt, das eine Reichweite von bis zu 480 km bei einem Preis von umgerechnet 46.000 Euro haben soll.


  1. 07:50

  2. 07:30

  3. 07:20

  4. 15:00

  5. 13:00

  6. 11:30

  7. 11:00

  8. 10:30