Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pornhub: Suchverhalten deutscher…

Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Spaghetticode 06.05.14 - 20:51

    Das relevante ist doch nicht, was die Darsteller reden, sondern was passiert. (So wie bei einer Mr.-Bean-Folge.) Die Darsteller reden doch eh nichts sinnvolles, was für das Verständnis des Pornos wichtig ist. Der Hauptanteil eines Pornos ist die Handlung. Da kann man auch Pornos gucken, wo die Leute Russisch oder Spanisch sprechen.

  2. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: AlexanderSchäfer 06.05.14 - 21:05

    Ironie? Die grobe Handlung kann man sich vielleicht noch zusammen reimen, aber wie willst du denn ohne Sprachkenntnis die ganzen Charaktereinführungen nachvollziehen können oder ein Verständnis für eine fesselnde Geschichte bekomme?

  3. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.14 - 21:08

    Eben. Nicht umsonst fragen sich heute noch viele Amerikaner, warum in diesem deutschen Porno Stroh rumlag.

  4. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: nmSteven 06.05.14 - 21:57

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das relevante ist doch nicht, was die Darsteller reden, sondern was
    > passiert. (So wie bei einer Mr.-Bean-Folge.) Die Darsteller reden doch eh
    > nichts sinnvolles, was für das Verständnis des Pornos wichtig ist. Der
    > Hauptanteil eines Pornos ist die Handlung. Da kann man auch Pornos gucken,
    > wo die Leute Russisch oder Spanisch sprechen.

    "Ohhhh ja genau da" hört sich besser an als "ohhh yeah right there"

  5. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Tantalus 06.05.14 - 22:44

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder ein Verständnis für eine
    > fesselnde Geschichte bekomme?

    Fesselnde Geschichten gibts nur bei Bondage. :-P

    SCNR ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Keridalspidialose 07.05.14 - 10:07

    Wie bei vielen Kinofilmen wird der Ausdruck der Schauspieler am besten in der Originalsprache transportiert.

    ___________________________________________________________

  7. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: gaym0r 07.05.14 - 10:47

    Hast du schonmal einen richtigen Pornofilm gesehen?

  8. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: BuGGeR 07.05.14 - 10:59

    https://www.youtube.com/watch?v=gk8cjyGQNYY

    Darum braucht man die Pornos auf Deutsch.. gibt keine bessere Unterhaltung :D

  9. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: blizzy 07.05.14 - 11:38

    > Ironie? Die grobe Handlung kann man sich vielleicht noch zusammen reimen,
    > aber wie willst du denn ohne Sprachkenntnis die ganzen
    > Charaktereinführungen nachvollziehen können oder ein Verständnis für eine
    > fesselnde Geschichte bekomme?

    Also wer bei einem Porno die "Einführung" nicht versteht, bei dem läuft irgendwas schief.

  10. O-Ton-Fetischismus.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 07.05.14 - 12:00

    Ist auch bei Kinofilmen total "nerdiger" Blödsinn.
    Ich schaue O-Ton-Filme nur, wenn es nicht anders geht - mein Türkisch ist einfach nicht gut genug. Genauso wie mein Russisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch...

    Die meisten "O-Ton"-Spinner meinen gar nicht "Originalsprache" sondern einfach nur "Englisch", weil sie außer Hollywood nichts kennen.

    Wahre Cineasten haben was besseres zu tun, als jede Sprache der Welt zu lernen oder ständig Untertitel zu lesen.

  11. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: HaMa1 07.05.14 - 13:43

    Warum liegt hier eigentlich Stroh rum?

  12. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Tantalus 07.05.14 - 14:21

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum liegt hier eigentlich Stroh rum?

    Stroh Rum? ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: AlexanderSchäfer 07.05.14 - 14:28

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum liegt hier eigentlich Stroh rum?

    Warum hast du eine Maske auf?

  14. Re: O-Ton-Fetischismus.

    Autor: Gizeh 07.05.14 - 15:25

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch bei Kinofilmen total "nerdiger" Blödsinn.
    > Ich schaue O-Ton-Filme nur, wenn es nicht anders geht - mein Türkisch ist
    > einfach nicht gut genug. Genauso wie mein Russisch, Französisch,
    > Italienisch, Koreanisch...
    >
    > Die meisten "O-Ton"-Spinner meinen gar nicht "Originalsprache" sondern
    > einfach nur "Englisch", weil sie außer Hollywood nichts kennen.
    >
    > Wahre Cineasten haben was besseres zu tun, als jede Sprache der Welt zu
    > lernen oder ständig Untertitel zu lesen.

    Die meisten Filme und Serien sind nunmal aus den USA. Und die sind in der Regel im englisch-sprachigen original besser.
    Anime's auf jap. mit engl. Untertitel is auch wesentlich schöner als die deutsche Sync.
    Und bei den paar Filmen aus anderen Ländern muss man sich dann eben die deutsche Version geben, aber es sind nunmal wenige.

    O-Ton dann, wenn es vernünftig möglich ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.14 15:26 durch Gizeh.

  15. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: Elgareth 07.05.14 - 18:18

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HaMa1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum liegt hier eigentlich Stroh rum?
    >
    > Warum hast du eine Maske auf?

    Alarm! Alarm!
    ^_^

  16. Re: Wozu braucht man denn einen Porno auf Deutsch?

    Autor: ip_toux 07.05.14 - 21:20

    Warte ab, bis Du auf den Geschmack von Deutschen Amateur Pornos gekommen bist, also ich meine da richtige Homemade Sachen und nicht so pseudo Amateur zeuch. Dann willst schon wissen was die labbern sofern sie labbern.

    Zudem gibt es auch Prons mit SM, Unterwerfung und so weiter, da willste auch schon was verstehen können.

  17. Re: O-Ton-Fetischismus.

    Autor: bstea 07.05.14 - 22:28

    In der Regel ist der amerk. O-Ton eine Kastastrophe. Es gibt leider aber viele da draußen die Originalität höher bewerten als nuschelnde, schlecht englischsprechende Frischimmigrierte. In Deutschland kann auch nicht jeder erfolgreicher Synchronsprecher werden. Die Amis hatten ja nicht mal Probleme mit dem Arnie-Style.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  18. Re: O-Ton-Fetischismus.

    Autor: der_wahre_hannes 08.05.14 - 08:28

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch bei Kinofilmen total "nerdiger" Blödsinn.

    Jein. Es gibt schon extrem schlechte Synchros. Da wünsche ich mir dann häufiger O-Ton mit Untertitel.

    Und Japaner können so dermaßen abgehen (vor allem in Animes), das würde bei einer Synchro vollends verloren gehen. Neulich erst Battle Royale OmU geguckt (es war ohnehin keine andere Tonspur auf der DVD). Ich glaube, synchronisiert hätte mir der Film nicht so gefallen.

    Im allgemeinen ist es mir aber schnurz, ob ich einen Film jetzt synchronisiert gucke oder auf englisch oder eben mit Untertitel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rostock
  2. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24