Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche: Betriebsratschef will E…

Porsche: Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen

Die späte E-Mail vom Chef wird grundsätzlich aus dem Posteingang gelöscht: Das will Betriebsratschef Uwe Hück bei Porsche durchsetzen. Seine Forderung geht weit über die Praxis bei anderen deutschen Autoherstellern hinaus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nötigung (Seiten: 1 2 ) 23

    FaLLoC | 18.12.17 12:21 20.12.17 12:29

  2. völlig absurder Blösinn 10

    Neuro-Chef | 19.12.17 00:45 19.12.17 21:12

  3. Und Briefe/Pakete, die am Wochenende kommen, gehen direkt in den Schredder? (Seiten: 1 2 ) 32

    M.P. | 18.12.17 10:25 19.12.17 20:23

  4. Warum? 10

    körner | 18.12.17 16:54 19.12.17 11:48

  5. Erfahrung 4

    Signal77 | 18.12.17 13:44 19.12.17 08:42

  6. Dann wird halt an die Private Adresse geschickt 5

    Akaruso | 18.12.17 10:42 19.12.17 00:53

  7. @Golem: Wirklich auch von Kunden? 4

    Azzuro | 18.12.17 14:27 18.12.17 19:56

  8. Auch mal aus Arbeitgeber- oder Abteilungsleitersicht sehen 16

    Spaghettirocker | 18.12.17 10:56 18.12.17 18:27

  9. Mails werden nicht bearbeitet. 1

    MrAnderson | 18.12.17 18:05 18.12.17 18:05

  10. Warum? (Seiten: 1 2 3 ) 50

    Private Paula | 18.12.17 10:42 18.12.17 15:30

  11. Gefällt mir. Die meisten Mails sind eg belanglos 4

    spambox | 18.12.17 10:35 18.12.17 15:27

  12. Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten 6

    jaliluca | 18.12.17 14:44 18.12.17 15:22

  13. Blindes Überbieten von dem, was in Wolfsburg passiert - mehr nicht 1

    quineloe | 18.12.17 14:59 18.12.17 14:59

  14. + + + Faketiker : Amazon & eBay schränken Bestellzeit ein + + + 2

    1st1 | 18.12.17 11:43 18.12.17 14:40

  15. Völliger Unsinn 2

    HabeHandy | 18.12.17 13:47 18.12.17 14:29

  16. Die Maßnahme schießt am Ziel vorbei 7

    VigarLunaris | 18.12.17 12:35 18.12.17 13:31

  17. Re: + + + Faketiker : Amazon & eBay schränken Bestellzeit ein + + +

    TrollNo1 | 18.12.17 13:32 Das Thema wurde verschoben.

  18. Mehr Stress wird erzeugt wenn man weiß das eine Mail in der Queue ist 1

    MarioWario | 18.12.17 13:05 18.12.17 13:05

  19. Ich halte nichts von dieser Maßnahme – weil sie den Absender gängelt 2

    Spaghetticode | 18.12.17 12:12 18.12.17 12:21

  20. Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger 3

    noyoulikeme | 18.12.17 11:47 18.12.17 12:00

  21. Kunden in anderen Zeitzonen 7

    eeg | 18.12.17 11:09 18.12.17 11:47

  22. Hier ist der Arbeitnehmer selbst gefragt 4

    non_existent | 18.12.17 10:47 18.12.17 11:22

  23. so eine Maßnahme deutet auf eine schwache Kommunikationskultur hin 1

    devman | 18.12.17 11:06 18.12.17 11:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. (-76%) 3,60€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57