Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche: Betriebsratschef will E…

Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: jaliluca 18.12.17 - 14:44

    eom

  2. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 14:50

    Weil ja auch so viele Briefe und Warensendungen zwischen 18 und 6 Uhr zugestellt werden.

  3. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:01

    Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    17:59 geschickt, aber das internet furzt gerade, kommt also um 18:00 - gelöscht.

    Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen. Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

  4. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: PcM-Fr34K 18.12.17 - 15:04

    Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche Vereinbarung zu treffen.

  5. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 15:17

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    Deshalb schrob ich ja auch "zugestellt" und nicht "versendet".

    > Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen.
    > Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

    Nein, die Briefe werden direkt in die Verbrennungsanlage weitergeleitet. Aber immerhin bekommst du die Mitteilung, dass dein Brief dem Feuer übergeben wurde und du ihn bitte nochmal schicken sollst. ;)

  6. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:22

    PcM-Fr34K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die
    > Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine
    > individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass
    > Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die
    > Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern
    > ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern
    > verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche
    > Vereinbarung zu treffen.

    Das ist aber ein Unterschied, weil eine Warenannahme von einem Menschen quittiert werden muss. Das ist bei Email nicht der Fall.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

  1. Raumfahrt: Stratolaunch stellt Raketenentwicklung ein
    Raumfahrt
    Stratolaunch stellt Raketenentwicklung ein

    Einige Monate nach dem Tod des Gründers Paul Allen hat das Unternehmen Stratolaunch seine Geschäftsstrategie verändert: Es will sich auf Raketenstarts von seinem Riesenflugzeug aus konzentrieren und stellt die Entwicklung eigener Raketen ein. Damit einhergeht eine drastische Verringerung der Zahl der Mitarbeiter.

  2. Musikstandard: Midi Association testet Midi 2.0
    Musikstandard
    Midi Association testet Midi 2.0

    37 Jahre nach der Vorstellung von Midi 1.0 und zahlreichen Erweiterungen ist nun offiziell Midi 2.0 in Arbeit: Die Entwicklungsphase für eine Prototypversion hat begonnen, auf der NAMM-Show Ende Januar 2019 soll Angestellten der beteiligten Unternehmen bereits eine erste Version gezeigt werden.

  3. Crostini: VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    Crostini
    VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung

    Die Linux-Apps in ChromeOS laufen in einer VM, die nun erstmals Zugriff auf die GPU-Beschleunigung der Hardware bekommt. Noch ist das aber auf einige wenige Chromebooks beschränkt. Bei der USB-Unterstützung ist das Team schon etwas weiter.


  1. 10:59

  2. 10:44

  3. 10:30

  4. 09:55

  5. 09:22

  6. 08:57

  7. 08:42

  8. 08:27