Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche: Betriebsratschef will E…

Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: jaliluca 18.12.17 - 14:44

    eom

  2. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 14:50

    Weil ja auch so viele Briefe und Warensendungen zwischen 18 und 6 Uhr zugestellt werden.

  3. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:01

    Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    17:59 geschickt, aber das internet furzt gerade, kommt also um 18:00 - gelöscht.

    Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen. Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

  4. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: PcM-Fr34K 18.12.17 - 15:04

    Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche Vereinbarung zu treffen.

  5. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 15:17

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    Deshalb schrob ich ja auch "zugestellt" und nicht "versendet".

    > Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen.
    > Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

    Nein, die Briefe werden direkt in die Verbrennungsanlage weitergeleitet. Aber immerhin bekommst du die Mitteilung, dass dein Brief dem Feuer übergeben wurde und du ihn bitte nochmal schicken sollst. ;)

  6. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:22

    PcM-Fr34K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die
    > Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine
    > individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass
    > Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die
    > Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern
    > ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern
    > verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche
    > Vereinbarung zu treffen.

    Das ist aber ein Unterschied, weil eine Warenannahme von einem Menschen quittiert werden muss. Das ist bei Email nicht der Fall.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

  1. Neoverse: ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen
    Neoverse
    ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen

    Unter der Neoverse-Marke fasst ARM seine Strategie für die kommenden Jahre zusammen: Von Cloud-Servern bis hin zu Routern möchte der Hersteller diverse Infrastuktur-Plattformen anbieten, die pro Generation deutlich schneller werden. Eine erste Roadmap umfasst drei Jahre.

  2. IT-Jobs: Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen
    IT-Jobs
    Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen

    Chatbots, die Antworten nicht verstehen und Kunden in eine Sackgasse leiten - dagegen arbeitet die Chatbot-Linguistin Jenni Juvonen an. Sie bringt Online-Assistenten besseres Interagieren bei.

  3. Datenbank: MongoDB wechselt Lizenz
    Datenbank
    MongoDB wechselt Lizenz

    Die Datenbank MongoDB wechselt von der AGPL zu einer neuen Lizenz. MongoDB bezeichnet die neue Lizenz als Open Source, aber es dürfte fraglich sein, ob das tatsächlich der Fall ist.


  1. 12:01

  2. 12:01

  3. 11:55

  4. 11:25

  5. 11:05

  6. 10:45

  7. 10:32

  8. 09:55