Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche: Betriebsratschef will E…

Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: jaliluca 18.12.17 - 14:44

    eom

  2. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 14:50

    Weil ja auch so viele Briefe und Warensendungen zwischen 18 und 6 Uhr zugestellt werden.

  3. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:01

    Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    17:59 geschickt, aber das internet furzt gerade, kommt also um 18:00 - gelöscht.

    Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen. Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

  4. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: PcM-Fr34K 18.12.17 - 15:04

    Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche Vereinbarung zu treffen.

  5. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: der_wahre_hannes 18.12.17 - 15:17

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es zählt ja nicht, wann sie verschickt werden - sondern wann sie ankommen.

    Deshalb schrob ich ja auch "zugestellt" und nicht "versendet".

    > Auch kann man persönlich bei denen am Briefkasten jederzeit Post einwerfen.
    > Ob Porsche den Briefkasten ab 18 Uhr vom Pförtner verschließen lässt?

    Nein, die Briefe werden direkt in die Verbrennungsanlage weitergeleitet. Aber immerhin bekommst du die Mitteilung, dass dein Brief dem Feuer übergeben wurde und du ihn bitte nochmal schicken sollst. ;)

  6. Re: Briefe und Warensendungen ausserhalb der Arbeitszeit vernichten

    Autor: quineloe 18.12.17 - 15:22

    PcM-Fr34K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieferdienste haben normalerweise auch fixe Zeitfenster an denen die die
    > Sachen liefern dürfen. Die Firma für die ich arbeite hat z.B. eine
    > individuelle Vereinbarung mit diversen Versadnddienstunternehmen, dass
    > Sendungen nur zwischen 7:00 und 15:00 zugestellt werden, weil die
    > Poststelle sonst nicht besetzt ist. Wenn die zu einer anderen Zeit liefern
    > ist entweder keiner da oder die Annahme wird von anwesenden Mitarbeitern
    > verweigert. Ich bin mir sicher Porsche schafft es ebenfalls eine solche
    > Vereinbarung zu treffen.

    Das ist aber ein Unterschied, weil eine Warenannahme von einem Menschen quittiert werden muss. Das ist bei Email nicht der Fall.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Constantia Business Services GmbH, Pirk
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21