Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porsche: Betriebsratschef will E…

Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

    Autor: noyoulikeme 18.12.17 - 11:47

    Der Betriebsrat lebt hinterm Mond. Eine verzögerte Zustellung wäre wohl weitaus sinniger. Der Vorteil von Emails ist ja gerade die Möglichkeit asynchron kommunizieren zur können. Wenn wer auch immer einem anderen eine Mail zusendet und diese erst zum Betriebsbeginn im Postkasten landet wäre das also wohl ausreichend.

  2. Re: Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

    Autor: thinksimple 18.12.17 - 11:55

    noyoulikeme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Betriebsrat lebt hinterm Mond. Eine verzögerte Zustellung wäre wohl
    > weitaus sinniger. Der Vorteil von Emails ist ja gerade die Möglichkeit
    > asynchron kommunizieren zur können. Wenn wer auch immer einem anderen eine
    > Mail zusendet und diese erst zum Betriebsbeginn im Postkasten landet wäre
    > das also wohl ausreichend.

    Der Mitarbeiter könnte aber ganz einfach die Mail erst am nächsten Tag lesen. Oder muss man alles automatisieren nur weil man sich nicht traut mal Feierabend zu haben.
    Niemand ist unersetzlich.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  3. Re: Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

    Autor: noyoulikeme 18.12.17 - 12:00

    Das wird in vielen Firmen von leitenden Angestellten leider negativ ausgelegt - spätestens im Vergleich zu den Mitarbeitern, die sich dem mentalen Druck des Maileingangs beugen ... Die Schuld an der Kultur der ständigen Verfügbarkeit den Mitarbeitern zuzuweisen ist da schon absurd.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. tecmata GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Project Zanzibar Microsoft Research stellt interaktive Matte vor
  2. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger
  3. Microsoft Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge
  2. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos
  2. T-Rex Trike Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad
  3. Elektrotransporter Umweltministerin schlägt Kaufprämie von 7.000 Euro vor

  1. VDE Tec Report: Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland
    VDE Tec Report
    Viele Firmen suchen IT-Experten im Ausland

    Der Mangel an Informatikern, IT-Experten und Ingenieuren verschärft sich weiter. Zugleich gibt es zu wenige betriebliche IT-Ausbildungsplätze und weiterhin viele Arbeitslose aus der Branche.

  2. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  3. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.


  1. 14:34

  2. 13:40

  3. 13:00

  4. 12:21

  5. 16:00

  6. 14:00

  7. 12:18

  8. 11:15