Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

Ähnliche Erfahrung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähnliche Erfahrung

    Autor: klink 27.06.11 - 17:54

    Hab mir letzte Woche auch einen TV bei MM gekauft, aber erst nach einer langer Diskussion. Mein ausgesuchter TV wahr knapp 500¤ unter dem MM Preis und dann fingen die mit Ausreden an, erst hieß es, mein billigster preis ist ohne Porto, dann hieß es der Anbieter hat den nicht auf Lager und ein anderer hat nur 2 auf Lager.

  2. Re: Ähnliche Erfahrung

    Autor: HaJotCe 27.06.11 - 20:06

    Habe meinen Fernseher beim kleinen Händler um die Ecke gekauft. MM-Produkte sind "unvergleichlich" über ihre Nummern (alle machen das Spielchen mit, auch Computerhersteller usw.). Von der Ausstattung her waren die billigeren Fernseher meiner gesuchten Größe offensichtlich bereits älter. Und bei meinem Händler bin ich sicher, dass das Gerät neu war und nicht schon ein paar Monate mit den Hunderten anderer Geräte den Laden 18h am Tag beheizt hat. (Ich habe noch nie etwas von einem günstigen Abverkauf verbrauchter Demogeräte bei MM gehört.)
    Übrigens kostet die Dose Pressluftspray (z.B. zum Reinigen von Kameras) beim Edelschrottversender im Internet etwa ein Viertel im Vergleich zu MM (und das einschließlich Versandkosten).

  3. Re: Ähnliche Erfahrung

    Autor: brando 28.06.11 - 11:11

    ihr werdet vor allem die kleineren sachen wie kabel usw. teils bis zu 10x billiger finden als im MM...

  4. Re: Ähnliche Erfahrung

    Autor: Kira 28.06.11 - 13:19

    Du findest fast alles billiger im Onlinehandel oder beim Fachhändler als beim MM.

    Ich habe mir auch mal dort ne Razer Maus gekauft, die oben laut preisschild 40 ¤ gekostet hat. An der Kasse wollten die 65 ¤. Als ich die Dame an der Kasse gesagt hab dass das gute Stück 40 ¤ kostet, gab es wieder 25 Min. lang diskussionen ob Sie mir den Preis geben können.

    Ebenso ist der Umtausch beim Media Markt ein fall für sich. Es wird immer mit Gutscheinen gehandelt. Wenn ich ein Produkt das dritte mal zurück bringe und mir immernoch Gutscheine statt auszahlung angeboten werden, dann weis ich. DIE SIND DOCH BLÖD.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  5. Re: Ähnliche Erfahrung

    Autor: Thread-Anzeige 28.06.11 - 13:37

    Kabel und Kleinkrams kann man extrem günstig bei Amazon-Marketplace kriegen. Oft auch ohne Porto. Vermutlich dann meist Waren-Sendung aber damit kann ich leben. Woanders (böse Nachbarn) geht das vielleicht nicht. Und 3 Werktage muss man auch einplanen.

    Vielleicht auch Ebay wer Amazon nicht mag.

    Wenn man nach etwas sucht, von dem man nicht schon weiss, ob und wo man es kriegt, sollte man wohl fast immer bei Amazon gucken.
    Akkus und Batterien kriegt man natürlich bei Aldi oder Lidl. Aber Kabel und 12-Volt-Türklingel-Batterien oder Handy-Akkus o.ä. sind bei Amazon(Marketplace) i.d.R. günstiger.
    SOWAS nennt man Markt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.

  2. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  3. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.


  1. 08:55

  2. 22:46

  3. 17:41

  4. 16:29

  5. 16:09

  6. 15:42

  7. 15:17

  8. 14:58