Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

Eine weitere Folge von "Nepper, Schlepper, Bauernfänger"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine weitere Folge von "Nepper, Schlepper, Bauernfänger"

    Autor: Ein neuer 27.06.11 - 21:38

    Ich wüsste (oder dachte zumindest) gleich, als ich die Werbung das erste Mal sah, das dort ein Haken sein muss.

    Naja ich kaufe eh nicht beim Media Markt.
    "Ich bin doch nicht blöd", denn das Internet ist eigentlich fast immer billiger.

    Aber wer auf solche Werbetricks reinfällt, der hat wohl nichts besseres verdient.
    Und außerdem, wenn schon ein Onlineshop dieses Gerät anbietet, warum soll ich dann überhaupt noch beim MM kaufen und nicht gleich Online bestellen?

  2. Re: Eine weitere Folge von "Nepper, Schlepper, Bauernfänger"

    Autor: ArnyNomus 27.06.11 - 23:07

    Das dürfte für die Wettbewerbshüter ein feines Fresschen sein. Ich weiß das die deutschen Hüter der Sozialen Marktwirtschaft schon sehr lange gegen die Metro-Gruppe wettern, insberesondere Media-Saturn. Verwandte von mir arbeiten bei Real,- und ich hab mal ein Praktikum beim roten bauernfänger gemacht, da schnappt man viel auf.

    Das die sich nicht an ihre Werbeversprechen halten ist schlicht wettbewerbsverzerrung. Wenn My-Solutions das für 1299¤ verkauft und Blödmarkt sagt "wir verkaufens genauso günstig", dann müssen die sich daran auch halten.

    Also jetzt mal rein der Gerechtigkeit halber, was das gesetzt sagt ist mir in dem Falle wurst (das sieht nämlich düster aus, in diesem Punkt).

  3. Re: Eine weitere Folge von "Nepper, Schlepper, Bauernfänger"

    Autor: ArnyNomus 27.06.11 - 23:07

    Das dürfte für die Wettbewerbshüter ein feines Fresschen sein. Ich weiß das die deutschen Hüter der Sozialen Marktwirtschaft schon sehr lange gegen die Metro-Gruppe wettern, insberesondere Media-Saturn. Verwandte von mir arbeiten bei Real,- und ich hab mal ein Praktikum beim roten bauernfänger gemacht, da schnappt man viel auf.

    Das die sich nicht an ihre Werbeversprechen halten ist schlicht wettbewerbsverzerrung. Wenn My-Solutions das für 1299¤ verkauft und Blödmarkt sagt "wir verkaufens genauso günstig", dann müssen die sich daran auch halten.

    Also jetzt mal rein der Gerechtigkeit halber, was das gesetzt sagt ist mir in dem Falle wurst (das sieht nämlich düster aus, in diesem Punkt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  3. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
    SK Telecom
    Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

    Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

  2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
    Elektromobilität
    Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

    Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

  3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
    Linux
    Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

    Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


  1. 15:24

  2. 15:00

  3. 14:42

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15