Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

ideal.de also Käuflich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ideal.de also Käuflich?

    Autor: iRofl 27.06.11 - 19:24

    Was gibt es denn sonst noch Seiten die gut wären`?

  2. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: 9life-Moderator 27.06.11 - 19:31

    Idealo.de heisst die Firma.

    Aber es ist schon sehr interessant, dass man nur EINE bestimmte "Preissuchmaschine" für die Aktion zulässt.
    Idealo.de hat sich damit KEINEN Gefallen getan, da ich diese Seite nun auch als "fragwürdig" ansehe und in Zukunft lieber sie anderen Seiten bevorzuge.

  3. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: DerJochen 27.06.11 - 20:42

    Idealo gehört zum Axel Springer Verlag und dieser wirbt über die Computerbild recht oft für die Aktionen von MM. Also man ist befreundet und vernetzt.

    Es gibt aber noch andere wie Guenstiger.de oder Geizhals.at. Auf Idealo ab sofort geschissen.

  4. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: samy 27.06.11 - 20:46

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es gibt aber noch andere wie Guenstiger.de oder Geizhals.at. Auf Idealo ab
    > sofort geschissen.

    Geizhals.at oder sein deutscher Pendant heise.de/preisvergleich nutze ich meistens. Ist für mich die beste Preivergleichseite...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: samy 27.06.11 - 20:46

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es gibt aber noch andere wie Guenstiger.de oder Geizhals.at. Auf Idealo ab
    > sofort geschissen.

    Geizhals.at oder sein deutscher Pendant heise.de/preisvergleich nutze ich meistens. Ist für mich die beste Preivergleichseite...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: burzum 27.06.11 - 22:34

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Idealo.de hat sich damit KEINEN Gefallen getan, da ich diese Seite nun auch
    > als "fragwürdig" ansehe und in Zukunft lieber sie anderen Seiten bevorzuge.

    Idealo war doch schon immer Dreck³. Unübersichtlich und nervte in den Google Hits bis ich den ganzen Schrott gefiltert habe.

  7. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.11 - 23:53

    Kino.to waren im Grunde auch käuflich. Ich möchte nicht wissen wie viele Anschriften/e-Mails die nebenher auch noch verkauft haben.

    Es gibt nichts umsonst. Das war schon immer so und wird sich auch nie ändern. Bestenfalls der Tod ist umsonst. Nur sollte man dies nicht schreiben wenn es sich beim Verstorben um einen direkten Verwandten handelt. Dieser, wäre er der Erbe oder nächste Familienangehörige bekäme dann die Rechnung.

    Die billigsten heimischen Angebote liegen bei ca. 1000 Euro. Verbrennung, inkl. e-Kraftwerk und dann ab in die Dose und irgendwo verscharrt.

  8. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Keridalspidialose 28.06.11 - 00:00

    Gehört zum Springer Verlag. Damit sind alle weiteren fragen überflüssig. Idealo macht jeden Beschiss mit solange der Auftraggeber zahlt und pommadigen Wi***ern wie Dieckmann und Co. nahe steht.

    ___________________________________________________________

  9. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Keridalspidialose 28.06.11 - 00:04

    Ja und genau deswegen sollte man auf dem Thema rumreiten soviel man kann. So eine Preissuchmaschine hat nichts besseres verdient als dass der Ruf ruiniert ist. Wenn der Laden weg vom Fenster ist mach ich 'nen Sekt auf. Ich hoffe idealo bekommt die gesammte Wucht der Verbraucher und des Internets zu spüren... aber das ist nur eine Hoffnung.

    Hier hoffe ich mal dass die Hackerkiddies von Lulzsec und Anonymous mal wieder abdrehen und den Laden mit seiner miesen Aktion so lange wie möglich in dem Medien halten. Bis der Ruf im Arsch und die Bude pleite ist. Mit Springer triffts sowieso immer den richtigen.

    ___________________________________________________________

  10. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: ochristi 28.06.11 - 02:09

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Geizhals.at oder sein deutscher Pendant heise.de/preisvergleich nutze ich
    > meistens. Ist für mich die beste Preivergleichseite...

    heise bindet geizhals.at nur ein, genauso wie computerbase.de/preisvergleich und einige andere.

  11. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: enion 28.06.11 - 03:14

    ich kenn die suchmaschine zwar nicht, aber so wie ich das gelesen habe, war die stückzahl für den artikel wohl sehr gering, also hat die suchmaschine den preis nur so lange mit in die suche einbezogen, bis der artikel ausverkauft wurde, was nicht mehr verkauft wird, kann auch nicht verglichen werden (so denke ich mir das zumindest)

    also liegt es eher am media markt, ob der mitarbeiter da jetzt zu recht nochmal nachgefragt hat und deshalb den fernseher nicht sofort verkauft hat ist ein anderes thema

    mfg enion

  12. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Grundi78 28.06.11 - 08:35

    also wenn ich den golem artikel richtig verstehe, hat der händler mittlerweile zugegeben, selber unlauter gehandelt zu haben. wer weiß, ob die überhaupt ein einziges gerät zu dem preis verschickt haben.
    und scheinbar beschränkt sich die komplette diskussion auf diesen einen fall eines bloggers, der seinen blog scheinbar erst mit diesem thema überhaupt gestartet hat. da fragt man sich, wie vertrauenswürdig diese quelle ist, warum eine seriöse seite wie golem so etwas vorbehaltlos widergibt und ob hinter der provozierten aufregung nicht die konkurrenz von idealo / media markt steckt.
    davon abgesehen: klar, preise vergleichen sollte man immer, auch immer mit verschiedenen preissuchmaschinen. m.e. liefern nie alle die gleichen ergebnisse. und da alle gleichermaßen geld mit ihrem preisvergleich verdienen wollen, sind alle gleichermaßen verdächtig oder unverdächtig für manipulationen welcher art auch immer. ich wette, wenn media markt die aktion in coop mit irgendeinem anderen preisvergleich gemacht hätte, wären ganz ähnliche ergebnisse und beschwerden rausgekommen, weil sich immer irgendeiner betrogen vorkommt.

  13. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Bankai 28.06.11 - 09:58

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Idealo.de heisst die Firma.

    > Idealo.de hat sich damit KEINEN Gefallen getan, da ich diese Seite nun auch
    > als "fragwürdig" ansehe und in Zukunft lieber sie anderen Seiten bevorzuge.

    Jetzt erst?

    Idealo war nie eine seriöse Preissuchmaschine, von daher habe ich diese auch
    nie ernst genommen.

    Das zu erkenne war auch nicht schwer, wenn man nur mal ein paar Vergleich zwischen verschiedenen Preissuchmaschinen macht, fällt schnell auf, wer "gekauft" ist und werde tatsächlich versucht, alle Preise zu finden.

  14. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Bankai 28.06.11 - 10:01

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kino.to waren im Grunde auch käuflich. Ich möchte nicht wissen wie viele
    > Anschriften/e-Mails die nebenher auch noch verkauft haben.

    Wen interessiert in diesem Kontext jetzt Kino.to ??

  15. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Bankai 28.06.11 - 10:06

    Grundi78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wenn ich den golem artikel richtig verstehe, hat der händler
    > mittlerweile zugegeben, selber unlauter gehandelt zu haben. wer weiß, ob
    > die überhaupt ein einziges gerät zu dem preis verschickt haben.

    Ähm von unlauter würde ich nicht sprechen, er hat eine kleine Marge (vielleicht nur 2 Geräte) zu dem sehr günstigen Preis angeboten.

    > und scheinbar beschränkt sich die komplette diskussion auf diesen einen
    > fall eines bloggers, der seinen blog scheinbar erst mit diesem thema
    > überhaupt gestartet hat. da fragt man sich, wie vertrauenswürdig diese
    > quelle ist, warum eine seriöse seite wie golem so etwas vorbehaltlos
    > widergibt und ob hinter der provozierten aufregung nicht die konkurrenz von
    > idealo / media markt steckt.

    Nunja, hätte MM selbst nicht unlauter gehandelt, indem sie nur Ware anbieten, die es eben wohl nur für MM gibt, wäre es wohl nicht dazu gekommen. Wen MM zudem ein guter Verlierer gewesen wäre, dann hätten sie zu ihrer Aussage gestanden und das Gerät zu dem nidrigeren Preis verkauft.

  16. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: syntax error 28.06.11 - 10:53

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es ist schon sehr interessant, dass man nur EINE bestimmte
    > "Preissuchmaschine" für die Aktion zulässt.


    Wieso ist es interessant?
    Da haben sich zwei Firmen zusammengetan und ne gemeinsame Aktion gestartet, in der gegenseitig Werbung gemacht wird. Sowas ist völlig normal und alltäglich.

  17. Re: ideal.de also Käuflich?

    Autor: Kira 28.06.11 - 14:04

    wer sucht den bitte über idealo produkte ?

    Das ist die bisher grottigste Preissuchmaschine die ich je gesehen habe, da is sogar ciao.de besser ....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45