Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

Tolle kostenlose Werbung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 06:36

    Die Wahrscheinlichkeit ist doch groß dass dieses Angebot des Online-Shops nicht real war. Laut Werbung muss dieses Produkt verfügbar sein. Ist doch klar dass der Geschäftsführer es genau wissen will bevor er Hunderte von Euro verschenkt. Würdet ihr auch machen wenn es um euer Geld geht.

    Die Anhaltspunkte für ein "Fake-Angebot" sind recht groß:

    - wie kann ein "kleiner" Online Shop diesen Preis anbieten? In ganz Europa kostet das Model mehr als 2000 Euro
    - TV taucht im Shop nicht mehr auf
    - auf anderen Suchmaschinen taucht Modelltyp & Shop nicht auf, obwohl doch eigentlich auch ausgelaufene Angebote noch gespeichert werden
    - auf deren Seite (Blog) wird die Aktion mit Media Markt groß rausgebracht (tolle Eigenwerbung)
    - die Geschäftsführer sind sehr auf Außendarstellung bedacht, treiben sich sogar in Foren rum: http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-17342-1.html

    Soll jeder eigene Rückschlüsse ziehen.. ein Schelm wer Böses dabei denkt ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.11 06:50 durch tjo^^.

  2. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 10:12

    Quelle: http://reseller-magazin.de
    "Allerdings muss man fairerweise anmerken, dass das Angebot, welches der Blogger gefunden hatte, das Testangebot eines Online-Händlers war, um auf die seiner Meinung nach "sinnlosen" Werbepraktiken der Media-Märkte aufmerksam zu machen. Man wollte testen, wie der Media-Markt darauf reagiert."

    Damit ist es bestätigt, es war ein Fake-Angebot. Von daher war die Verhaltensweise seitens Media Markt vollkommen korrekt.

    Und nun... Flame again.. ^^

  3. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: trollwiesenverschieber 29.06.11 - 13:14

    tjo^^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit ist es bestätigt, es war ein Fake-Angebot.

    Für mich ist ein Fake-Angebot ein Angebot, das gar nicht erhältlich ist.

    Ich will weder für MM, noch für den anderen Verein Partei ergreifen - aber das,was Du hier von Dir gibst, ist Blödsinn.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  4. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: trollwiesenverschieber 29.06.11 - 13:15

    tjo^^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - die Geschäftsführer sind sehr auf Außendarstellung bedacht, treiben sich
    > sogar in Foren rum: www.hifi-forum.de
    >

    MediaMarkt-Angestellte ja anscheindend auch ^^ - so wie Du?

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  5. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: Anonymouse 29.06.11 - 16:13

    Und woher wissen wir, ob nun wirklich solche Fernseher verkauft wurden?

  6. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: Urle 29.06.11 - 20:37

    Kein Fake Angebot. Egal welche Absicht der Verkäufer mit dem Angebot hatte (wie in diesem Fall MM zu provozieren), es wurden erwiesenermaßen mehrere Geräte zu dem deutlich niedirgeren Preis verkauft. Damit wäre MM verpflichtet gewesen das entsprechende Gerät ebenfalls für ca 1300¤ an den Blogger zu verkaufen.

    Aber solche Praktiken sind ja bekannt.

  7. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 23:58

    Hast ja recht, meinte auch eher ein Lockvogelangebot.

    Ist denn nun mal inzwischen eine Rechnung verfügbar? Wäre ja mal spannend zu erfahren ob das Modell bereits vor der Aktion im Shop aufgetaucht ist. Idealo müsste das doch vermutlich wissen... Der Geschäftsführer will auch keine Angaben zu den verkauften Mengen machen, ist alles bisschen undurchsichtig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 00:05 durch tjo^^.

  8. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 30.06.11 - 00:03

    nee wie kommste denn darauf ?

    Ich arbeite im Handel, die Abläufe kenne ich also ganz gut. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATA MODUL AG, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24