Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

Tolle kostenlose Werbung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 06:36

    Die Wahrscheinlichkeit ist doch groß dass dieses Angebot des Online-Shops nicht real war. Laut Werbung muss dieses Produkt verfügbar sein. Ist doch klar dass der Geschäftsführer es genau wissen will bevor er Hunderte von Euro verschenkt. Würdet ihr auch machen wenn es um euer Geld geht.

    Die Anhaltspunkte für ein "Fake-Angebot" sind recht groß:

    - wie kann ein "kleiner" Online Shop diesen Preis anbieten? In ganz Europa kostet das Model mehr als 2000 Euro
    - TV taucht im Shop nicht mehr auf
    - auf anderen Suchmaschinen taucht Modelltyp & Shop nicht auf, obwohl doch eigentlich auch ausgelaufene Angebote noch gespeichert werden
    - auf deren Seite (Blog) wird die Aktion mit Media Markt groß rausgebracht (tolle Eigenwerbung)
    - die Geschäftsführer sind sehr auf Außendarstellung bedacht, treiben sich sogar in Foren rum: http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-17342-1.html

    Soll jeder eigene Rückschlüsse ziehen.. ein Schelm wer Böses dabei denkt ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.11 06:50 durch tjo^^.

  2. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 10:12

    Quelle: http://reseller-magazin.de
    "Allerdings muss man fairerweise anmerken, dass das Angebot, welches der Blogger gefunden hatte, das Testangebot eines Online-Händlers war, um auf die seiner Meinung nach "sinnlosen" Werbepraktiken der Media-Märkte aufmerksam zu machen. Man wollte testen, wie der Media-Markt darauf reagiert."

    Damit ist es bestätigt, es war ein Fake-Angebot. Von daher war die Verhaltensweise seitens Media Markt vollkommen korrekt.

    Und nun... Flame again.. ^^

  3. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: trollwiesenverschieber 29.06.11 - 13:14

    tjo^^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit ist es bestätigt, es war ein Fake-Angebot.

    Für mich ist ein Fake-Angebot ein Angebot, das gar nicht erhältlich ist.

    Ich will weder für MM, noch für den anderen Verein Partei ergreifen - aber das,was Du hier von Dir gibst, ist Blödsinn.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  4. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: trollwiesenverschieber 29.06.11 - 13:15

    tjo^^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - die Geschäftsführer sind sehr auf Außendarstellung bedacht, treiben sich
    > sogar in Foren rum: www.hifi-forum.de
    >

    MediaMarkt-Angestellte ja anscheindend auch ^^ - so wie Du?

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  5. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: Anonymouse 29.06.11 - 16:13

    Und woher wissen wir, ob nun wirklich solche Fernseher verkauft wurden?

  6. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: Urle 29.06.11 - 20:37

    Kein Fake Angebot. Egal welche Absicht der Verkäufer mit dem Angebot hatte (wie in diesem Fall MM zu provozieren), es wurden erwiesenermaßen mehrere Geräte zu dem deutlich niedirgeren Preis verkauft. Damit wäre MM verpflichtet gewesen das entsprechende Gerät ebenfalls für ca 1300¤ an den Blogger zu verkaufen.

    Aber solche Praktiken sind ja bekannt.

  7. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 29.06.11 - 23:58

    Hast ja recht, meinte auch eher ein Lockvogelangebot.

    Ist denn nun mal inzwischen eine Rechnung verfügbar? Wäre ja mal spannend zu erfahren ob das Modell bereits vor der Aktion im Shop aufgetaucht ist. Idealo müsste das doch vermutlich wissen... Der Geschäftsführer will auch keine Angaben zu den verkauften Mengen machen, ist alles bisschen undurchsichtig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 00:05 durch tjo^^.

  8. Re: Tolle kostenlose Werbung...

    Autor: tjo^^ 30.06.11 - 00:03

    nee wie kommste denn darauf ?

    Ich arbeite im Handel, die Abläufe kenne ich also ganz gut. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11