Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Priority Inbox: Google weiß, welche E…

Ich kann das nicht glauben...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kann das nicht glauben...

    Autor: NoGoogler 31.08.10 - 09:59

    ...wer nutzt GoogleMail? Das Programm ist nicht nur äußerst blöd anzuschauen, nein, es ist auch noch komplett von Google druchleuchtet und darauf aus, seinen Nutzern auch die letzten Geheimnisse abzuknöpfen. Zwar nicht persönlich, aber man landet als Nutzer in einer Schublade, die man nicht gebucht hat.

    GoogleMail ist redundant. Es gibt zig andere Lösungen, die die Privatsphäre besser schützen und individueller konfigurierbar sind.

    Weg damit!

  2. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: tunnelblick 31.08.10 - 10:01

    achso, und deshalb sollte man es abschaffen? alles, was dem herr nicht genehm ist, soll weg?
    erschreckend, was in so wenigen wörtern für ein menschenbild offenbar wird...

  3. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Erkmar Superfeil 31.08.10 - 10:16

    Da muss ich leider widersprechen. Ich würde gerne für einen Email Dienst, der meine Privatsphäre weniger durchleuchtet zahlen.

    Allerdings bietet KEIN anderer Anbieter dieselben Möglichkeiten wie
    Google. Sei es Push, Calendar integriert, Iphone Sync, etc...

  4. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: eiSCHAUM 31.08.10 - 10:24

    > GoogleMail ist redundant. Es gibt zig andere Lösungen, die die Privatsphäre besser schützen und individueller konfigurierbar sind.
    Na dann mal her mit deinen freien, transparenten und kostenlosen alternativen. Grosse klappe können wir alle haben, komm zeig das mehr dahinter steckt...

  5. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Erkmar Superfeil 31.08.10 - 10:25

    > Na dann mal her mit deinen freien, transparenten und kostenlosen
    > alternativen. Grosse klappe können wir alle haben, komm zeig das mehr
    > dahinter steckt...


    Es muss noch nicht mal kostenlos sein. Ich möchte nur annähernd die gleich Funktionalität. Gibt es aber nicht!
    Am ehesten vielleicht noch bei Apples MobileMe... aber das kostet und ist dann auch eher vom Regen in die Traufe.

  6. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: eisensten 31.08.10 - 10:40

    Seit ich Google Mail sind statt 100 und mehr Spammail nur 5 bis 10 Spammail vorhanden. Die befinden sich nicht im Inbox Ordner sonder im Spam Ordner.

  7. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Ainer v. Fielen 31.08.10 - 10:43

    Googlemail ist perfekt für unwichtige Mailaccounts, z.B. für Alles, wo man sich anmelden muss und dort eine Mailadresse hinterlegt.

    Wer GoogleMail allerdings für Wichtiges und/oder Privates nutzt, dem ist nicht zu helfen...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  8. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: dasfsdafasdfasdf 31.08.10 - 10:47

    Erkmar Superfeil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss ich leider widersprechen. Ich würde gerne für einen Email Dienst,
    > der meine Privatsphäre weniger durchleuchtet zahlen.
    >
    > Allerdings bietet KEIN anderer Anbieter dieselben Möglichkeiten wie
    > Google. Sei es Push, Calendar integriert, Iphone Sync, etc...


    Zimbra: http://www.zimbra.com/ Ist sogar noch besser: Webmail in perfektion, Kalender, Groupware und zudem auch noch gescheite Offline-Clients. Außerdem sowohl Hosting, Pro-Version mit Support als auch OpenSource-Version verfügbar. Und tausende Kunden + Firmen, hat also Zukunft.

  9. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Robärd 31.08.10 - 10:47

    Ach und Hotmail, GMX & Co. können deine Mails nicht durchleuchten? Wer sagt dir, dass da nicht irgendein Mitarbeiter reinschaut? Google nutzt eben die Sachen für Zielgerichtete Werbung. Das find ich gut :) Und die Werbung die ich dort bekomme (wenn sie mir überhaupt mal auffällt) ist meistens sehr gut. Oft zum Beispiel für interessante Zeitungsartikel wo man mir gar nichts verkaufen will. Google for the win.

  10. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: FransFux 31.08.10 - 10:47

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer GoogleMail allerdings für Wichtiges und/oder Privates nutzt, dem ist
    > nicht zu helfen...

    Und du betreibst selber einen Mailserver, oder woher kommt dieses blinde Vertrauen gegenüber anderen Mailanbietern?

  11. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Ainer v. Fielen 31.08.10 - 10:52

    Hotmail, GMX & Co. sind noch schlimmer als GMail, sind aber im Prinzip die gleiche Kategorie:
    Gut für Unwichtiges, gut als SPAM-Fänger, aber für Privates definitiv das Falsche...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Ainer v. Fielen 31.08.10 - 10:53

    Ja, ich betreibe meinen eigenen Mailserver...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  13. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Will Mail 31.08.10 - 10:54

    Jetzt haben zwar alle über GMail gelästert, aber eine gute Alternative konnte noch keiner nennen. Zimbra scheint ja nur die Software zu sein, gesucht ist aber ein Hoster.

  14. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Ainer v. Fielen 31.08.10 - 10:58

    Du brauchst nun mal einen Hoster Deines Vertrauens (z.B. http://www.manitu.de )oder Du hast einen eigenen Mailserver...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  15. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Will Mail 31.08.10 - 11:04

    Genau einen Hoster meines Vertrauens suche ich ja :-)

    Meinen eigenen Server betreiben will ich nicht, das ist mir zu aufwändig (und zu teuer). Ich suche einen Hoster mit folgenden Features:

    - eigene Domain
    - genug Speicher (mind. 1 GB)
    - guter Viren- und Spam-Schutz
    - IMAP
    - Push-Mail auf dem iPhone
    - idealerweise auch einen Kalender und Adressbuch der mit dem iPhone synchronisiert werden kann

    Google-Mail hat das alles, bis auf die eigene Domain. Aber man kann immerhin eigene Adressen als Absender benutzen (aber leider nicht auf dem iPhone).

  16. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: fsdfds 31.08.10 - 11:13

    klar geht googlemail mit eigener Domain. Schau dir mal google apps an.

  17. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Ainer v. Fielen 31.08.10 - 11:23

    Den Hoster Deines Vertrauens musst Du Dir schon selber suchen, das kann Dir niemand abnehmen. Du kannst natürlich Google fragen... ;-)

    Ansonsten, Manitu nannte ich bereits!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  18. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: Will Mail 31.08.10 - 11:31

    Und Manitu bietet all die Features die ich aufgelistet habe?

    Google Apps scheint ja eher für Unternehmen gedacht zu sein, und 40 € pro Jahr ist ja auch kein Pappenstiel.

  19. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: dasfsdafasdfasdf 31.08.10 - 11:40

    Will Mail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt haben zwar alle über GMail gelästert, aber eine gute Alternative
    > konnte noch keiner nennen. Zimbra scheint ja nur die Software zu sein,
    > gesucht ist aber ein Hoster.

    Schau mal hier:
    http://www.zimbra.com/partners/
    http://www.zimbra.com/partners/zimbra_hosting.html Schön nach Ländern etc. sortiert. Was will man mehr?

  20. Re: Ich kann das nicht glauben...

    Autor: notan 31.08.10 - 11:44

    Mal abgesehen davon, dass Google Deine mail auch dann mitlesen kann, wenn Du keinen Account bei ihnen hast...

    Wenn es wiklich funktioniert ist die Lösung perfekt für meine "news" Addresse auf der alles eintrudelt wo man sich so angemeldet hat.
    Bisher blieb diese von mir ungelesen, aber wenn die es wirklich schaffen mir die paar mails rauszusuchen die mich interessieren könnten, könnte es ganz praktisch sein.

    Eine google-Mail-Server kann man sich auch am eigenen Server aufsetzen, und google verspricht dass sie dort nicht mitlesen, kostet dann allerdings Lizenzkosten für die Software. Auf diese Art kann man es dann auch für die Echten Mailadressen nutzen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Newsfactory GmbH, Augsburg
  3. regiocom SE, Magdeburg
  4. UmweltBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45