Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism-Skandal: Merkel verteidigt…

Prism-Skandal: Merkel verteidigt Kontrolle von Telekommunikation

Bundeskanzlerin Merkel stellt sich im Prism-Skandal hinter die Arbeit der Geheimdienste. Über die Hintergründe des diplomatischen Gerangels um Snowden weiß sie angeblich fast nichts, glänzt im Zeit-Interview aber mit Detailwissen über Netztechnikausrüster.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Merkel Moral 1

    kunst8 | 15.07.13 08:01 15.07.13 08:01

  2. Ich fordere eine Dezentralisierung von Macht 6

    OdinX | 11.07.13 12:30 14.07.13 15:09

  3. Wieviele terroristische Anschäge sind denn bislang... (Seiten: 1 2 ) 39

    NeverDefeated | 10.07.13 23:00 13.07.13 01:50

  4. hier ein link aus dem heise forum der es trifft 13

    cmd | 10.07.13 20:54 13.07.13 00:45

  5. Wir müssen alles tun um 2

    Baron Münchhausen. | 12.07.13 21:05 12.07.13 21:52

  6. Frage an die Kanzlerin Angela Merkel ? 14

    IT.Gnom | 11.07.13 14:10 12.07.13 18:46

  7. I c h h o f f e i m H e r b s t h a t e s s i c h e n d l i c h a u s g e M e r k e l t 11

    jessipi | 10.07.13 21:14 12.07.13 14:24

  8. Stasi (Seiten: 1 2 ) 25

    mnementh | 10.07.13 16:11 11.07.13 15:28

  9. Terroristen 9

    dr. phibes | 10.07.13 18:11 11.07.13 13:28

  10. "Wenig ... hat Europa selbst erfunden" 1

    megamiller | 11.07.13 13:05 11.07.13 13:05

  11. OT: Was für ein Handy hat Frau Merkel auf dem Bild? 9

    Anonymer Nutzer | 10.07.13 19:47 11.07.13 13:01

  12. Na, wenn einer weiß wie es damals bei der Stasi lief ... 1

    Sinnfrei | 11.07.13 12:59 11.07.13 12:59

  13. ROTFL, Überwachung ok, aber wenns die eigenen Einrichtungen erwischt... 8

    Moriati | 10.07.13 20:38 11.07.13 12:59

  14. Die Systeme misstrauen ihren Bürgern und darum ist die Überwachung & Kontrolle 1

    DY | 11.07.13 12:37 11.07.13 12:37

  15. Sie selbst habe jedoch "Vertrauen in die Fähigkeiten unserer Behörden"... 5

    AshkanVilla | 10.07.13 20:04 11.07.13 11:29

  16. Und verstößt damit gegen Art. 10 GG 20

    Replay | 10.07.13 15:54 11.07.13 09:19

  17. Wer alles weiss, kann auch alles manipulieren... 1

    chekcmate | 11.07.13 03:00 11.07.13 03:00

  18. "glänzt im Zeit-Interview aber mit Detailwissen über Netztechnikausrüster." 2

    n8c | 10.07.13 20:24 11.07.13 01:17

  19. Erschreckender als PRISM ist... 3

    Maxiklin | 10.07.13 18:05 10.07.13 20:57

  20. Golem und PGP, Telepolis hat dazu eine Meinung 1

    Moriati | 10.07.13 20:50 10.07.13 20:50

  21. Europa hat die USA erfunden 7

    sehr_interessant | 10.07.13 16:39 10.07.13 20:20

  22. @Golem 2

    AshkanVilla | 10.07.13 19:53 10.07.13 19:56

  23. Gibt es eigentlich schon.... 4

    NochEinLeser | 10.07.13 15:42 10.07.13 19:44

  24. Naja, der Dame fehlt eben der demokratische Bezug. 5

    Charles Marlow | 10.07.13 16:34 10.07.13 19:30

  25. Sicherheit vs. Freiheit 2

    Ploync.de | 10.07.13 18:48 10.07.13 18:53

  26. Grenze 1

    Halley | 10.07.13 18:43 10.07.13 18:43

  27. Na dann (Seiten: 1 2 ) 29

    f0x7c | 10.07.13 15:40 10.07.13 18:30

  28. Industrie 4.0 ist Geschichte 1

    /mecki78 | 10.07.13 18:09 10.07.13 18:09

  29. passt mal auf, am ende treffen sich die terroristen wieder persönlich bei irgendwem zuhaus 1

    Seasdfgas | 10.07.13 17:42 10.07.13 17:42

  30. "Wanzen in Botschaften oder EU-Einrichtungen... 1

    azeu | 10.07.13 17:33 10.07.13 17:33

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. Vodafone GmbH, Hamburg
  3. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 334,00€
  3. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Smart Glasses: Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt
    Smart Glasses
    Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt

    Google hat die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt, die Unternehmen helfen soll, Augmented-Reality-Lösungen für Mitarbeiter zu entwickeln.

  2. Insiderprogramm: Microsoft bietet Vorversionen-Edge-Browser für den Mac an
    Insiderprogramm
    Microsoft bietet Vorversionen-Edge-Browser für den Mac an

    Microsoft hat Vorschauversionen seines Browsers Edge für MacOS veröffentlicht. Der Browser auf Chromium-Basis enthält Anpassungen speziell für die Mac-Plattform.

  3. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.


  1. 07:34

  2. 07:19

  3. 18:21

  4. 18:06

  5. 16:27

  6. 16:14

  7. 15:59

  8. 15:15