1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Produktivitäts-Apps im…

Wtf jaaa genau so macht man das.... lol

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wtf jaaa genau so macht man das.... lol

    Autor: Micha_T 20.09.19 - 12:59

    "Ich suche nach Apps, die mich effektiver arbeiten lassen. Ich lade mir ein Dutzend davon herunter. "

    lol das ist so schlecht.



    Wenn ich was wichtiges machen muss stell ich den wecker meines mi bandes auf 15min, permanent. Selbst wenn man dann mal abschweift erinnert das vibrieren an die aufgabe.

    Aber hey man kann auch alles kompliziert machen.

    👌

  2. Re: Wtf jaaa genau so macht man das.... lol

    Autor: Tuxraxer007 20.09.19 - 13:11

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ich suche nach Apps, die mich effektiver arbeiten lassen. Ich lade mir ein
    > Dutzend davon herunter. "
    >
    > lol das ist so schlecht.
    Sehe ich genauso.

    Wer Homeoffice macht, sollte ein ordentliches Zeitmanagement und Selbstdisziplin haben, ansonsten HomeOffice besser bleiben lassen.
    Ich mache seit 7 Jahren HO und brauch keine App's oder ähnliches um meinen Tag zu organsieren.
    Radio an und los gehts. Zwischendurch immer mal ein kurze Pause für den Weg zur Kaffeemaschine / Wasserflasche und nach 8 Std. mache ich Feierabend, Notebook aus und weggepackt um garnicht erst in Versuchung zu kommen, später noch weiter zu arbeiten.

    Viele Kollegen bei uns schaffen das auch nicht, die werden dann zuhause von Kind / Frau ständig unterbrochen, sorry, aber dann kann ich besser ins Büro fahren und dort arbeiten - Freitags ist bei uns im Büro immer schön ruhig :)

  3. Re: Wtf jaaa genau so macht man das.... lol

    Autor: Xiut 21.09.19 - 21:39

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ich suche nach Apps, die mich effektiver arbeiten lassen. Ich lade mir ein
    > Dutzend davon herunter. "
    >
    > lol das ist so schlecht.
    >
    > Wenn ich was wichtiges machen muss stell ich den wecker meines mi bandes
    > auf 15min, permanent. Selbst wenn man dann mal abschweift erinnert das
    > vibrieren an die aufgabe.
    >
    > Aber hey man kann auch alles kompliziert machen.
    >
    > 👌

    Mache ich ähnlich. Genau so auch mit Todo-Listen: Ich brauche da keine extra App für. Ich nutze einfach eine einfache Textdatei oder ein Dokument in Google Drive oder ähnlichen Diensten, wenn es überall verfügbar sein soll.

    Ich kenne da so paar Leute, die da lieber erst einmal 10 Todo-Listen Apps testen, viele direkt nach paar Minuten testen sogar kaufen, für mehr Funktionen, um ja sooo viel produktiver arbeiten zu können und am Ende wird es 1-2 Tage später dann doch komplett aufgegeben...

    Und mit einem einfachen Texteditor und einer einfachen Textdatei kann man sich auch leicht eigene Strukturen schaffen und ist meist deutlich flexibler. Klar, man hat nicht so viele Funktionen wie in den zahlreichen Apps, aber die meisten nutzt man eh nie oder bringen einem dann doch keinen wirklichen Vorteil.

  4. Re: Wtf jaaa genau so macht man das.... lol

    Autor: Peter Brülls 30.09.19 - 12:17

    Tuxraxer007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Micha_T schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Ich suche nach Apps, die mich effektiver arbeiten lassen. Ich lade mir
    > ein
    > > Dutzend davon herunter. "
    > >
    > > lol das ist so schlecht.
    > Sehe ich genauso.
    >
    > Wer Homeoffice macht, sollte ein ordentliches Zeitmanagement und
    > Selbstdisziplin haben, ansonsten HomeOffice besser bleiben lassen.

    Ist zwar richtig, aber Zeitmanagement und Selbstdisziplin sind größtenteils erlernbare Fähigkeiten.

    Ob nun solche Apps beim Lernen die Fähigkeiten helfen sei dahingestellt, aber praktisch jeder hat das eben gelernt, es sei denn, er ist neurountypisch und es kann bei ihm irgendwie von selbst.

    Aber im Normalfall gilt: Wenn jemand meint, er habe es nicht gelernt, dann hat er es nur so früh gelernt, dass er sich

    Wenn sich nicht mehr daran erinnern kann es gelernt zu haben, der hat es einfach nur sehr früh gelernt und das dann vergessen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Sicherheit für die Sparte Organisation und Personal (w/m/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Junior Inhouse Consultant SAP Logistik mit Schwerpunkt PP (w/m/d)
    AL-KO THERM GMBH, Jettingen-Scheppach
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  4. Fachinformatikerin / Fachinformatiker - Datenverarbeitung
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. täglich neue Black Deals)
  2. 1.199€ (Tiefstpreis, UVP 2.799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de