Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Fi: Google will Mobilfunk…

Gab es da nicht auch was in Deutschland?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: SchmuseTigger 23.04.15 - 08:36

    Welcher Provider hat seine Router auch zu WLan Hotspots gemacht oder machen wollen? Kabel Deutschland? Würde sich ja dann anbieten ein ähnliches Model umzusetzen?

  2. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: M_O_C 23.04.15 - 08:59

    Vodafone war ja nicht blöd beim Kauf von kdg ;)

  3. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: dabbes 23.04.15 - 09:00

    Gehört zu Vodafone und die machen nix, wenn dafür nicht die Kasse klingelt.

    Wenn google Fi in Deutschland anbieten würde, dann wäre das was anderes.

    Aber da es nur 3 Provider in Deutschland gibt, würde es auch nix ändern, wenn google so einen Dienst bringt.

    Der Wettbewerb hier ist entgültig dahin.

  4. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Niaxa 23.04.15 - 12:16

    Klarmobil, Tchibo, Blau.de, Maxxim, Simyo, Base, Bildmobile, Congstar, E-Plus, O2, Vodafone, T-Mobile, Mobilcom-Debitel, Yourfone, Lidl Mobile, Phone House, Aldi-Talk ... usw.

    Ja ich komme auch auf genau 3 Anbieter!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.15 12:16 durch Niaxa.

  5. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.04.15 - 12:32

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klarmobil, Tchibo, Blau.de, Maxxim, Simyo, Base,
    > Bildmobile, Congstar, E-Plus, O2, Vodafone, T-Mobile,
    > Mobilcom-Debitel, Yourfone, Lidl Mobile, Phone
    > House, Aldi-Talk ... usw.
    > Ja ich komme auch auf genau 3 Anbieter!

    Es gibt tatsächlich nur vier Netzanbieter: T-Mobile, O2, E-Plus und eben Vodafone. Der Rest sind Wiederverkäufer, die von den Angeboten der Netzanbieter abhängig sind.

  6. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Schnarchnase 23.04.15 - 12:35

    3, O2 und Eplus gehören jetzt beide Telefonica und werden bzw. sind zu einem Netz zusammengelegt.

  7. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.04.15 - 13:06

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3, O2 und Eplus gehören jetzt beide Telefonica und
    > werden bzw. sind zu einem Netz zusammengelegt.

    Ah, danke. Das hatte ich ganz aus den Augen verloren.

  8. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Niaxa 23.04.15 - 13:09

    Netzanbieter != Provider.

    Es sei den man beschreibt es so---> http://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunkprovider aber auch dann sind damit nicht die Netzbetreiber gemeint.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.15 13:11 durch Niaxa.

  9. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.04.15 - 13:12

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netzanbieter != Provider.
    >
    > Es sei den man beschreibt es so---> de.wikipedia.org aber auch dann sind
    > damit nicht die Netzbetreiber gemeint.

    Eben. :-)

  10. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: p3x4722 23.04.15 - 13:25

    Google ist doch aber auch nur ein Wiederverkäufer. Sie mieten sich bei T-Mobile und Sprint die Leitungen und vermarkten diese als "Neues" Angebot.

  11. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Niaxa 23.04.15 - 14:20

    Ja das stimmt und deswegen ist es ein weiterer von vielen und nicht nur 3er Anbieter. Je nach Angebot muss sich Google halt im Wettbewerb behaupten.

  12. Re: Gab es da nicht auch was in Deutschland?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.04.15 - 14:21

    p3x4722 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google ist doch aber auch nur ein Wiederverkäufer.
    > Sie mieten sich bei T-Mobile und Sprint die Leitungen
    > und vermarkten diese als "Neues" Angebot.

    Um mal Star Wars auf Schwäbisch zu zitieren:

    "Jetz mach' i mir aber wirklich glei in die Hos'n. Des ist doch nix b'sonderes mehr, ne, das macht doch wirklich jedes kloine Handwerkerle!"
    "Der Unterschied ist bloß, dass wir mehr Kohle ham' als jed's kloine Handwerkerle ..."
    (https://www.youtube.com/watch?v=uF2djJcPO2A)

    Kann man 1:1 auf die Situation übertragen. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Freiburg im Breisgau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Exklusivangebote: Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt
    Exklusivangebote
    Epic Games hat rund 9,49 Millionen Euro für Control gezahlt

    Nicht in der Community, aber bei ihrem Finanzberater machen sich Entwickler beliebt, wenn sie ihre Werke exklusiv im Epic Games Store anbieten: Für das Actionspiel Control sind nun die vorab gezahlten Summen bekanntgeworden.

  2. VATM: Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung
    VATM
    Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung

    Einige Geschäftskunden haben sich nicht um die Umstellung ihrer Sprachtelefon- und ISDN-Mehrgeräteanschlüsse auf IP gekümmert. Sie bekommen jetzt einige Monate Aufschub von der Telekom.

  3. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
    Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
    Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.


  1. 16:01

  2. 15:35

  3. 15:17

  4. 15:10

  5. 14:52

  6. 14:24

  7. 13:24

  8. 13:04