1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Protest gegen VW: Polizei ermittelt…

Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Carl Ranseier 16.06.21 - 08:11

    https://www.youtube.com/watch?v=Gd6YnzFJ5Rw

    Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe im Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.

    Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.

  2. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Fresh 16.06.21 - 08:17

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher
    > Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe im
    > Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig
    > befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.
    >
    > Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.

    Das scheint mir so auch nicht geplant gewesen zu sein, am Anfang sieht man noch wie er ein Seil streift oder kurz dran hängen bleibt.

    Naja ob Greenpeace jetzt andere Boote rammt oder sowas da... gefährdet beides Menschenleben

    kann man jetzt sehen wie man will aber ich halte Greenpeace und das was sie tun immer noch für wichtig und richtig.

  3. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: nja666 16.06.21 - 08:18

    Protest schön und gut. Aber solche Aktionen sind einfach nur dumm. Das hätte, wie mein Vorredner schon gesagt hat, arg ins Auge gehen können.

  4. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Emulex 16.06.21 - 08:18

    Vielleicht begreifen jetzt einige mehr, dass das rücksichtslose Extremisten sind.
    Ich hoffe er erhält eine hohe Gefängnisstrafe.

  5. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Emulex 16.06.21 - 08:22

    Fresh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > kann man jetzt sehen wie man will aber ich halte Greenpeace und das was sie
    > tun immer noch für wichtig und richtig.

    Heutzutage wohl kaum noch, da sie - um noch relevant zu sein - immer extremistischer werden müssen.

  6. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Tpdene 16.06.21 - 08:23

    Der hätte das Stadion überfliegen sollen und einen Ball mit Aufschrift abwerfen sollen ....

  7. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: ad (Golem.de) 16.06.21 - 08:23

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher
    > Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe im
    > Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig
    > befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.
    >
    > Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.

    Es gibt ja wirklich sehr viele Videoaufnahmen aus vielen Perspektiven. Hier sieht man, dass der Schirm etwas ins Trudeln geriet, als der Springer das gespannte Stahlseil berührte. https://www.youtube.com/watch?v=7dsSHYpbu0M

    Es wirkt, als habe die Rotorabdeckung verloren (erste Szene)
    Der Motor scheint nicht mehr im Betrieb gewesen zu sein. https://www.youtube.com/watch?v=_545jLrZQ50

  8. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Carl Ranseier 16.06.21 - 08:24

    Fresh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carl Ranseier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.youtube.com
    > >
    > > Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher
    > > Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe im
    > > Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig
    > > befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.
    > >
    > > Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.
    >
    > Das scheint mir so auch nicht geplant gewesen zu sein, am Anfang sieht man
    > noch wie er ein Seil streift oder kurz dran hängen bleibt.
    >
    > Naja ob Greenpeace jetzt andere Boote rammt oder sowas da... gefährdet
    > beides Menschenleben
    >
    > kann man jetzt sehen wie man will aber ich halte Greenpeace und das was sie
    > tun immer noch für wichtig und richtig.

    Natürlich war das nicht geplant. Billigend in Kauf genommen wurde die Gefährung Dritter aber und das ist der Punkt, wo für mich Protest aufhört.

  9. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Carl Ranseier 16.06.21 - 08:25

    Tpdene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der hätte das Stadion überfliegen sollen und einen Ball mit Aufschrift
    > abwerfen sollen ....

    Ja, das wäre auch vollkommen okay gewesen und hätte eine große Menge medialer Aufmerksamkeit generiert.

  10. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Carl Ranseier 16.06.21 - 08:27

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carl Ranseier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.youtube.com
    > >
    > > Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher
    > > Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe im
    > > Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig
    > > befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.
    > >
    > > Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.
    >
    > Es gibt ja wirklich sehr viele Videoaufnahmen aus vielen Perspektiven. Hier
    > sieht man, dass der Schirm etwas ins Trudeln geriet, als der Springer das
    > gespannte Stahlseil berührte. www.youtube.com
    >
    > Es wirkt, als habe die Rotorabdeckung verloren (erste Szene)
    > Der Motor scheint nicht mehr im Betrieb gewesen zu sein. www.youtube.com

    Ich bin ja kein Gleitschirmflieger/Paraglider(Heißt das so wenn die einen Antrieb haben?), frage mich aber, ob der kleine Elektroantrieb überhaupt ausgereicht hätte, das Stadion wieder zu verlassen, selbst wenn er nicht das Stahlseil der "Spider Cam" berührt und daraufhin ins Straucheln gekommen wäre.

  11. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Oktavian 16.06.21 - 08:34

    > Natürlich war das nicht geplant. Billigend in Kauf genommen wurde die
    > Gefährung Dritter aber und das ist der Punkt, wo für mich Protest aufhört.

    Aber da konnten sie doch gar gar gar nichts für. Das war halt diese böse technische Störung. Die war bestimmt von VW bestochen.

  12. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: mj 16.06.21 - 08:36

    findest ?
    ich finde das erschrekend das er bei einen internationalen event überhaupt mit einen segler soweit rankommt.
    hätte ja auch ein terrorist mit böser absicht, statt eines ököterroristen sein können.

    in amerika hätten sie den sicher einfach abgeschossen

  13. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Carl Ranseier 16.06.21 - 08:37

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Natürlich war das nicht geplant. Billigend in Kauf genommen wurde die
    > > Gefährung Dritter aber und das ist der Punkt, wo für mich Protest
    > aufhört.
    >
    > Aber da konnten sie doch gar gar gar nichts für. Das war halt diese böse
    > technische Störung. Die war bestimmt von VW bestochen.

    Das mit der technischen Störung war natürlich eine Ausrede zur Schadensvermeidung: Die haben in der Vorplanung einfach nicht daran gedacht, dass Stahlseile im Stadion in der Luft verlaufen.

  14. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: Oktavian 16.06.21 - 08:38

    > Das mit der technischen Störung war natürlich eine Ausrede zur
    > Schadensvermeidung: Die haben in der Vorplanung einfach nicht daran
    > gedacht, dass Stahlseile im Stadion in der Luft verlaufen.

    Aber die Stahlseile waren doch bestimmt von der bösen Autoindustrie bestochen. Was hängen die sich auch einfach dahin, die sind doch sonst nie da.

  15. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: thecrew 16.06.21 - 08:39

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carl Ranseier schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > www.youtube.com
    > > >
    > > > Man schaue hier mal Sekunde 8 und folgende. Das war mit hoher
    > > > Geschwindigkeit und wenn man mit der Geschwindigkeit eventuell Köpfe
    > im
    > > > Publikum trifft, womöglich noch mit dem sich nicht in einem Käfig
    > > > befindlichen Rotor, hätte das absolut katastrophal ausgehen können.
    > > >
    > > > Mit dieser Aktion hat sich Greenpeace keinen Gefallen getan.
    > >
    > > Es gibt ja wirklich sehr viele Videoaufnahmen aus vielen Perspektiven.
    > Hier
    > > sieht man, dass der Schirm etwas ins Trudeln geriet, als der Springer
    > das
    > > gespannte Stahlseil berührte. www.youtube.com
    > >
    > > Es wirkt, als habe die Rotorabdeckung verloren (erste Szene)
    > > Der Motor scheint nicht mehr im Betrieb gewesen zu sein. www.youtube.com
    >
    > Ich bin ja kein Gleitschirmflieger/Paraglider(Heißt das so wenn die einen
    > Antrieb haben?), frage mich aber, ob der kleine Elektroantrieb überhaupt
    > ausgereicht hätte, das Stadion wieder zu verlassen, selbst wenn er nicht
    > das Stahlseil der "Spider Cam" berührt und daraufhin ins Straucheln
    > gekommen wäre.

    Ja, das geht ohne Probleme...
    Gibt auch YouTube videos von Leuten die Fliegen damit zum nächsten Mc D
    und wieder nach hause ^o^.
    In den USA braucht man für so was nicht mal einen Flugschein/Lizenz. Es wird nur "Empfohlen" eine zu haben. Aber Pflicht ist sie nicht. Kann jeder einfach so fliegen.
    Das finde ich noch viel krasser.
    Und in Deutschland macht man Pilotenscheine für Dronen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.21 08:43 durch thecrew.

  16. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: chefin 16.06.21 - 08:56

    Tja, und nun wissen wir warum man in Deutschland dafür eine prüfung benötigt. In Deutschland sind die Idioten einfach zu Dumm, Risiken vorher zu checken und dann auch mal nein zu sagen. Hier werden kollateralschäden einfach in Kauf genommen, dient ja einem höheren Zweck. In USA hätte es passieren können, das jemand Bombe schreit, 10 ihre Knarre ziehen und den abschiessen. Und jeder wäre mit Notwehr davon gekommen.

    Deswegen machen dort die Menschen solche Sachen nicht.

    Hier dagegen schon und daher ist die Prüfung Pflicht in meinen Augen. So bekommt man wenigstens die Unbelehrbaren rausgefiltert, weil die im Grundsatz schon falsch denken und damit durch eine Prüfung rasseln

  17. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: xSureface 16.06.21 - 08:56

    In Amerika kannst auch einfach so nen Haus hinstellen in manchen Staaten. Da kommt nur jemand und nimmt das ab. Da muss man nicht 50 Anträge stellen um ne Baugenehmigung zu bekommen. Du brauchst da ne 2. Scheune? Egal bau se. Wird schon passen.
    Die USA kann man keineswegs mit Deutschland vergleichen.

  18. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: foobarJim 16.06.21 - 09:04

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > in amerika hätten sie den sicher einfach abgeschossen

    Dort werden alle mögliche Leute abgeschossen, egal was sie tun. Das sollte man jetzt nicht als Vergleich ran ziehen.

  19. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: unbuntu 16.06.21 - 09:07

    Fresh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ob Greenpeace jetzt andere Boote rammt oder sowas da... gefährdet
    > beides Menschenleben

    In dem Fall hier waren es aber unbeteiligte Dritte, die gefährdet wurden. Die auf den Schiffen sind ja die direkten Beteiligten.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  20. Re: Jo, der ist bissel getrudelt. Fast ins Publikum rein. Mit hoher Geschwindigkeit

    Autor: kellemann 16.06.21 - 09:13

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das mit der technischen Störung war natürlich eine Ausrede zur
    > > Schadensvermeidung: Die haben in der Vorplanung einfach nicht daran
    > > gedacht, dass Stahlseile im Stadion in der Luft verlaufen.
    >
    > Aber die Stahlseile waren doch bestimmt von der bösen Autoindustrie
    > bestochen. Was hängen die sich auch einfach dahin, die sind doch sonst nie
    > da.

    +1 :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. SAP S / 4HANA Experte (m/w/d) - Customizing
    Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Referat "Register für Unternehmensbasisdaten"
    Statistisches Bundesamt, Bonn
  4. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich IT und Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE für 229,00€, Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB Tower für 64,90€)
  3. (u. a. Tune500BT für 23,99€, Xtreme 2 Box für 159,99€, Bar 2.1. Soundbar für 184,99€)
  4. 208,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de