1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Protest gegen VW: Polizei ermittelt…
  6. Thema

Hochgefährlich!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hochgefährlich!

    Autor: Weitsicht0711 18.06.21 - 12:43

    Drumma_XXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also zumindest hätte man mal in Betracht ziehen können, dass über dem
    > Stadion eine Flugverbotszone herrscht. Ich bezweifle einfach mal, dass man
    > eine Sondergenemigung bekommen hatte. Ist das nicht der Fall dann ist man
    > bewusst illegal in eine Flugverbotszone eingedrungen.

    Ja Greenpeace sind bekannt dafür sich Sondergenehmigungen zu holen.

    Als Tipp, dass war dehnen vollkommen klar, bewusst und bekannt.

  2. Re: Hochgefährlich!

    Autor: gaym0r 20.06.21 - 02:03

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat er gesagt, dass es ungewöhnlich ist? Hat er gesagt, dass es keine
    > > größeren Organisationen gibt? Hat er gesagt, dass Greenpeace schlimmer
    > als
    > > VW ist?
    >
    > Nein, hat er nicht. Genauso wenig wie ich. Was sollen also die Fragen?

    Bei dir konnte man es gut zwischen den Zeilen rauslesen... ;)

    > > Er hat einfach nur ein paar Fakten aufgetischt, die zu beachten
    > > sind.
    >
    > Er hat gesagt, weil Greenpeace Mitarbeiter hat macht es sie zu einem
    > "Wirtschaftsunternehmen" und "Konzern". Die meisten großen NGOs haben
    > Mitarbeiter, das ist überhaupt nicht ungewöhnlich, im Gegenteil sogar
    > erforderlich. Die aufgeführten Beispiele zeigen, das die Anzahl der
    > Mitarbeiter nichts damit zu tun hat ob es sich um eine NGO oder ein Konzern
    > handelt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  2. IT Project Manager Retail (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  3. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMG Pro 15 (Early 2021) 15,6 Zoll Full HD 144Hz i7-10870H 16GB 500GB SSD RTX 3070 Max-Q für...
  2. (u. a.Samsung GQ55Q80A 55 Zoll QLED (2021) für 849,15€ inkl. Direktabzug, MSI MAG CH120 X Gaming...
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  4. 549€ (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln