1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Protest gegen VW: Polizei ermittelt…
  6. Thema

Tolle Idee ! :D

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: treysis 16.06.21 - 17:52

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem mal keine Straftaten begehen. Das ist allgemein gut für
    > gemeinschaftliches Zusammenleben. Es ist immer übel, Menschen zum Objekt
    > des Handelns zu machen. Behandle Menschen immer als Subjekte, nicht als
    > Objekte.

    Ja, vor der Revolution bitte Bahnsteigkarte kaufen!

    Die Gefährdung war dumm. Zum Glück ist nur relativ wenig passiert. Ich hoffe, der Pilot sieht seinen Fehler ein. Aber davon bin ich überzeugt.

  2. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Garius 16.06.21 - 18:48

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor allem mal keine Straftaten begehen. Das ist allgemein gut für
    > > gemeinschaftliches Zusammenleben. Es ist immer übel, Menschen zum Objekt
    > > des Handelns zu machen. Behandle Menschen immer als Subjekte, nicht als
    > > Objekte.
    >
    > Ja, vor der Revolution bitte Bahnsteigkarte kaufen!
    Womit wir dann auch den Höhepunkt an unpassenden Vergleichen erreicht hätten.

    > Die Gefährdung war dumm. Zum Glück ist nur relativ wenig passiert. Ich
    > hoffe, der Pilot sieht seinen Fehler ein. Aber davon bin ich überzeugt.
    Die Aktion war vor allem ein ordentliches Eigentor bezüglich Image von Greenpeace und der Sensibilisierung der Allgemeinheit für Klimaschutz. Es hätte dutzende bessere (vor allem kontextbezogene) Anlässe und Gelegenheiten gegeben, um Aufklärung zu betreiben. Edit: Eine Präsentation von VW z.B..
    Ein Fußballspiel war m.M.n. eine dürftige Wahl. Aber wie es einige hier schon festgestellt haben, war das ganze vermutlich eher PR als Aufklärung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.21 18:50 durch Garius.

  3. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: treysis 16.06.21 - 18:51

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oktavian schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vor allem mal keine Straftaten begehen. Das ist allgemein gut für
    > > > gemeinschaftliches Zusammenleben. Es ist immer übel, Menschen zum
    > Objekt
    > > > des Handelns zu machen. Behandle Menschen immer als Subjekte, nicht
    > als
    > > > Objekte.
    > >
    > > Ja, vor der Revolution bitte Bahnsteigkarte kaufen!
    > Womit wir dann auch den Höhepunkt an unpassenden Vergleichen erreicht
    > hätten.
    >
    > > Die Gefährdung war dumm. Zum Glück ist nur relativ wenig passiert. Ich
    > > hoffe, der Pilot sieht seinen Fehler ein. Aber davon bin ich überzeugt.
    > Die Aktion war vor allem ein ordentliches Eigentor bezüglich Image von
    > Greenpeace und der Sensibilisierung der Allgemeinheit für Klimaschutz. Es
    > hätte dutzende bessere (vor allem kontextbezogene) Anlässe und
    > Gelegenheiten gegeben, um Aufklärung zu betreiben. Ein Fußballspiel war
    > m.M.n. eine dürftige Wahl.

    Es wurde alles gesagt, nur noch nicht von jedem *gähn*

    PS: Da VW einer der Hauptsponsoren ist, war der Kontext schon gegeben.

  4. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Oktavian 16.06.21 - 19:42

    > Die Gefährdung war dumm.

    Sie war primär mal nicht dumm, sie war strafbar. Und ich hoffe mal, genau das wird dem guten Mann jetzt auch passieren.

    > Zum Glück ist nur relativ wenig passiert.

    Ich befürchte, das sehen die beiden Verletzten anders, aber okay. Sagen wir mal, angesichts des Risikos, das man eingegangen ist, hat man Tote billigend in Kauf genommen. Das ist zum Glück nicht passiert.

    > Ich
    > hoffe, der Pilot sieht seinen Fehler ein.

    Der Ex-Pilot. Seine Lizenz dürfte er mangels charakterlicher Eignung nicht mehr wieder sehen. Zudem stehen Schadenersatz an und Strafen für die diversen Vergehen. Wenn die Richter einen schlechten Tag haben, geht er auch 2 bis 3 Jahre ins Gefängnis (5 wären dafür Höchststrafe, aber das wäre ziemlich unangemessen).

    Einsicht könnte am Strafmaß noch etwas ändern. Wenn er da aber die Aktion als notwendig und sinnvoll verteidigt, wie so viele hier, dann kann das richtig unangenehm werden.

  5. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: treysis 16.06.21 - 19:58

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Gefährdung war dumm.
    >
    > Sie war primär mal nicht dumm, sie war strafbar. Und ich hoffe mal, genau
    > das wird dem guten Mann jetzt auch passieren.



    >
    > > Zum Glück ist nur relativ wenig passiert.
    >
    > Ich befürchte, das sehen die beiden Verletzten anders, aber okay. Sagen wir
    > mal, angesichts des Risikos, das man eingegangen ist, hat man Tote
    > billigend in Kauf genommen. Das ist zum Glück nicht passiert.

    Hast du sie gefragt? Es war keine Notbehandlung notwendig. Also nur leicht verletzt. Ja, da ist wenig, hätte schlimmer sein können. Was sollen die da anders sehen? "Zum Pech wurden wir nur leicht verletzt", oder was?
    Also ja, zum Glück ist nur wenig passiert, was unschön genug ist.

    Das Gleiche übrigens, wenn du nen Reifenplatzer hast. Der Typ hat ja nicht freiwillig die Kontrolle verloren, sondern es gab einen technischen Defekt.

    > > Ich
    > > hoffe, der Pilot sieht seinen Fehler ein.
    >
    > Der Ex-Pilot. Seine Lizenz dürfte er mangels charakterlicher Eignung nicht
    > mehr wieder sehen. Zudem stehen Schadenersatz an und Strafen für die
    > diversen Vergehen. Wenn die Richter einen schlechten Tag haben, geht er
    > auch 2 bis 3 Jahre ins Gefängnis (5 wären dafür Höchststrafe, aber das wäre
    > ziemlich unangemessen).

    Für was? Hast du schonmal einen Autofahrer gesehen, der wegen eines durch ihn getöteten Unfallgegner ins Gefängnis musste? Er wird eine Geldstrafe bekommen, evtl. auch Bewährung. Es war leichtsinnig, aber kein Grund, dem Mann alle Rechte zu entziehen.

    Die Lizenz wird er irgendwann wieder bekommen. Genau wie jeder Autofahrer (gut, technisch gesehen wird es eine neue Lizenz sein, genauso wie beim Autofahrer, der nach Entzug der Fahrerlaubnis eine neue Fahrerlaubnis bekommt. Die Alte sieht man tatsächlich nicht wieder).

    > Einsicht könnte am Strafmaß noch etwas ändern. Wenn er da aber die Aktion
    > als notwendig und sinnvoll verteidigt, wie so viele hier, dann kann das
    > richtig unangenehm werden.

    Viele? Ich sehe nur 1, 2 Kommentare, die die Aktion gutheißen. Nur die Hexenjagd gegen den Mann und gegen den Artikel, getrieben von einem selbstgerechten Mob, die wird kritisiert.

    So, und jetzt bin ich mal darauf gespannt, wie du mir meine Worte verdrehen wirst.

  6. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Oktavian 16.06.21 - 20:52

    > Das Gleiche übrigens, wenn du nen Reifenplatzer hast. Der Typ hat ja nicht
    > freiwillig die Kontrolle verloren, sondern es gab einen technischen
    > Defekt.

    Ja, und da solche technischen Defekte bei Hobby-Fluggerät nicht selten sind, ist der Überflug von große Gruppen prinzipiell verboten. In Höhen unter 300 Metern sowieso.

    Analog wäre nicht ein Reifenplatzer auf der Autobahn, sondern ein Reifenplatzer bei einem illegalen Autorennen durch die Berliner Innenstadt. Kann ja mal passieren, und nicht umsonst wandert man bei illegalen Autorennen inzwischen bis zu 10 Jahre ins Gefängnis.

    > ​Für was?

    LuftVG §59 Abs. 1:
    "Wer als Führer eines Luftfahrzeugs oder als sonst für die Sicherheit Verantwortlicher durch grob pflichtwidriges Verhalten gegen eine im Rahmen der Luftaufsicht erlassene Verfügung verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

    Das dürfte man durchaus als erfüllt ansehen. Er war Führer eines Luftfahrzeugs, er hat sich grob pflichtwidrig verhalten (und das gewusst und gewollt), er hat gegen gleich mehrere Verfügungen verstoßen, er hat Leib, Leben und Sachwerte gefährdet.

    Fun Fact, "fremde Sachen von bedeutendem Wert" sind üblicherweise Gegenstände über 1000 EUR. Schon alleine die Kamera an den Seilen dürfte das zehnfache kosten. Dabei ist es unerheblich, ob er sie kaputt gemacht hat (gefährden reicht) und ob er den Schaden ersetzt hätte (natürlich muss er das).

    > Hast du schonmal einen Autofahrer gesehen, der wegen eines durch
    > ihn getöteten Unfallgegner ins Gefängnis musste?

    Natürlich, insbesondere wenn die eigentliche Tat vorsätzlich geschah. Autoraser wurden schon wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, einige der Urteile sind inzwischen rechtskräftig.

    > Er wird eine Geldstrafe
    > bekommen, evtl. auch Bewährung.

    Abwarten, der Vorsatz wiegt hier ziemlich schwer.

    > Es war leichtsinnig, aber kein Grund, dem
    > Mann alle Rechte zu entziehen.

    Nein, alle nicht, nur die Freiheit für ein paar Jahre. Ich tippe mal auf 2 Jahre 8 Monate. Zum LuftVG kommt noch Hausfriedensbruch, gefährliche Körperverletzung (nein, nicht fahrlässig, durch die Umstände gilt Eventualvorsatz) und Gefährdung des Luftverkehrs.

    > Die Lizenz wird er irgendwann wieder bekommen. Genau wie jeder Autofahrer

    Bei diesen Hobby-Lizenzen ist man deutlich strenger. Niemand braucht eine B-Lizenz oder eine PPL, das ist reines Hobby. Er hat trefflich bewiesen, dass er charakterlich nicht geeignet ist für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Das wird schwierig. Anders herum könnte man auch die charakterliche Eignung zur Führung eines Fahrzeugs infrage Stellen, auch solche Geschichten hat es schon gegeben. Dann ist der Auto-Führerschein erst mal weg und darf im Wege einer MPU wiedererlangt werden.

    Diese Bereiche (Luftraum, Seewege, Binnenschifffahrtsstraßen) sind per se erst mal den Profis vorbehalten. Wir Hobby-Kapitäne werden da geduldet, solange wir uns an die Regeln halten und nicht stören.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.21 20:55 durch Oktavian.

  7. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Blaubeerchen 16.06.21 - 20:59

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders blenden wir Menschen diese Themen doch nur weiter gekonnt aus.
    >
    > Seid doch mal ehrlich zu euch selbst !
    >
    > Nur durch soclhe extremen (gefährlichen) Aktionen denken viele von Euch
    > überhaupt noch über bestimmte Themen nach...und nur nachdenken hilft eben
    > leider auch nicht in der hetuigen Zeit.
    >
    > Ja, wäre viel schäöner gewesen der wäre da nicht reingeflogen, richtig ?
    >
    > Dies ganze Gebashe...wirklich armselig.

    Dann komm ich demnächst dann auch bei dir vorbei und schlag dir deinen ganzen Privatbesitz kaputt, weil ich deinen Lebensstil mit meiner Ideologie unvereinbar halte. Wenn dabei zufällig Menschen im Weg sind, gehört das halt zum Risiko.

    Sonst denkt ja keiner über das nach, was ich moralisch abwegig finde.

    Und? Merkste was?

  8. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: treysis 16.06.21 - 21:23

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Hast du schonmal einen Autofahrer gesehen, der wegen eines durch
    > > ihn getöteten Unfallgegner ins Gefängnis musste?
    >
    > Natürlich, insbesondere wenn die eigentliche Tat vorsätzlich geschah.
    > Autoraser wurden schon wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, einige
    > der Urteile sind inzwischen rechtskräftig.

    Auch von dem Urteil halte ich nichts. MMn ein Versuch einer Lösung für ein damals immer häufigeres Problem (Poserrennen), dem man auch anders (mehr Kontrollen, mehr Beschlagnahme) hätte zuvorkommen können.

    > > Er wird eine Geldstrafe
    > > bekommen, evtl. auch Bewährung.
    >
    > Abwarten, der Vorsatz wiegt hier ziemlich schwer.
    >
    > > Es war leichtsinnig, aber kein Grund, dem
    > > Mann alle Rechte zu entziehen.
    >
    > Nein, alle nicht, nur die Freiheit für ein paar Jahre. Ich tippe mal auf 2
    > Jahre 8 Monate. Zum LuftVG kommt noch Hausfriedensbruch, gefährliche
    > Körperverletzung (nein, nicht fahrlässig, durch die Umstände gilt
    > Eventualvorsatz) und Gefährdung des Luftverkehrs.

    Dolus eventualis ist ein haariges Biest. Mit dem möchte ich mich nicht anlegen. Dem kann im Prinzip alles zum Fraß vorgeworfen werden. Streng gesehen wäre jeder Verkehrsunfall mit EV, weil der ja nur passiert ist, weil man irgendeine Pflicht nicht beachtet hat (Vorfahrt bspw.) und ja eigentlich wissen könnte, dass das Leben kosten kann.

    Um das aber auszuführen: ich sehe hier KEINEN EV. Der EV setzt normalerweise eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber dem Ereignis voraus. Beim Gleitschirmflug ist das aber mit einer großen Selbstgefährdung verbunden. Ich habe jetzt nicht den Eindruck, dass dem Typen sein Leben egal wäre (muss sich halt in der Verhandlung zeigen). Er wird den Unfall also nicht billigend in Kauf genommen haben, sondern sich so gut wie möglich verwissert haben, dass eben nichts passiert - was aber leider trotzdem in die Hose gegangen ist. Aber für den EV reicht das mMn nicht.

    > > Die Lizenz wird er irgendwann wieder bekommen. Genau wie jeder
    > Autofahrer
    >
    > Bei diesen Hobby-Lizenzen ist man deutlich strenger. Niemand braucht eine
    > B-Lizenz oder eine PPL, das ist reines Hobby. Er hat trefflich bewiesen,
    > dass er charakterlich nicht geeignet ist für diese verantwortungsvolle
    > Aufgabe. Das wird schwierig. Anders herum könnte man auch die
    > charakterliche Eignung zur Führung eines Fahrzeugs infrage Stellen, auch
    > solche Geschichten hat es schon gegeben. Dann ist der Auto-Führerschein
    > erst mal weg und darf im Wege einer MPU wiedererlangt werden.

    Ja, für ein paar Monate. Sperren über 1 Jahr sind äußerst selten. Max. gingen 5 Jahre.

    Zur Fluglizenz konnte ich da nichts finden. Denke, das wird sich in einem ähnlichen Rahmen bewegen.

  9. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Garius 16.06.21 - 22:36

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wurde alles gesagt, nur noch nicht von jedem *gähn*
    >
    > PS: Da VW einer der Hauptsponsoren ist, war der Kontext schon gegeben.
    Na siehst du. Dann wurde ja doch noch nicht alles gesagt *augenroll* Danke für die Info.

  10. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: ElMario 16.06.21 - 23:01

    Tod und Verderben überall.
    1a Terroranschlag dieser Fallschirmangriff.
    Nazikeule geschwungen.

    Ganz großes Kino.

    Nur eine Frage zum Schluss.
    Freut sich schon jemand von Euch auf die WM ?

  11. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Garius 16.06.21 - 23:47

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tod und Verderben überall.
    > 1a Terroranschlag dieser Fallschirmangriff.
    > Nazikeule geschwungen.
    >
    > Ganz großes Kino.
    >
    > Nur eine Frage zum Schluss.
    > Freut sich schon jemand von Euch auf die WM ?
    Auf jeden! Katar war das? Denke da nehm ich n Flieger.

    SCNR

  12. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: gadthrawn 17.06.21 - 06:17

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders blenden wir Menschen diese Themen doch nur weiter gekonnt aus.
    >
    > Seid doch mal ehrlich zu euch selbst !
    >
    > Nur durch soclhe extremen (gefährlichen) Aktionen denken viele von Euch
    > überhaupt noch über bestimmte Themen nach...und nur nachdenken hilft eben
    > leider auch nicht in der hetuigen Zeit.
    >
    > Ja, wäre viel schäöner gewesen der wäre da nicht reingeflogen, richtig ?
    >
    > Dies ganze Gebashe...wirklich armselig.


    Eigentlich hatte ich bei den Grünen oder Greenpeace erwartet, das die das mit einem Zweitakter fliegen. ... ....

  13. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: gadthrawn 17.06.21 - 06:20

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr agiert hier teilweise wie Politiker...langsam und...nicht sehr
    > detailliert. Hauptsache gegen andere wettern.
    >
    > Mein Standpunkt steht.
    >
    > Solche und ähnliche Aktionen müssen immer mal wieder sein, damit man nicht
    > so schnell wieder vergisst was mit Mutter Natur geschieht.
    >
    > In den 80er Jahren haben bei solchen Aktionen nicht gleich alle rumgeheult
    > und gezetert...echt schlimm geworden.

    Mein Standpunkt: wegen Flugverbotszone und Möglichkeit dass es ein Attentat ist sollte man direkt abschießen. Sonst kommen andere Terroristen auf die Idee, das sie ihre Attentate besser umsetzen können, wenn die einfach nur Greenpeace oder SEA Shepard auf etwas Pinseln.

  14. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Emulex 17.06.21 - 06:30

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders blenden wir Menschen diese Themen doch nur weiter gekonnt aus.
    >
    > Seid doch mal ehrlich zu euch selbst !
    >
    > Nur durch soclhe extremen (gefährlichen) Aktionen denken viele von Euch
    > überhaupt noch über bestimmte Themen nach...und nur nachdenken hilft eben
    > leider auch nicht in der hetuigen Zeit.

    Oh ja ich denke sehr genau über diese Themen nach.
    Diese Extremisten schrecken vor überhaupt nichtsmehr zurück um ihre Ideologie durchzusetzen.
    Das muss man sehr genau beobachten.

    >
    > Ja, wäre viel schäöner gewesen der wäre da nicht reingeflogen, richtig ?
    >
    > Dies ganze Gebashe...wirklich armselig.

    Eher die Rechtfertigungen.

  15. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: fanavity 17.06.21 - 08:40

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Standpunkt: wegen Flugverbotszone und Möglichkeit dass es ein Attentat
    > ist sollte man direkt abschießen. Sonst kommen andere Terroristen auf die
    > Idee, das sie ihre Attentate besser umsetzen können, wenn die einfach nur
    > Greenpeace oder SEA Shepard auf etwas Pinseln.


    Genau so! Diese Aktion war einfach nur DUMM!

  16. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Trollversteher 17.06.21 - 08:44

    Das ist totaler Quatsch, ich denke ständig über "diese Themen" nach, und in den Augen der Mehrheit dürfte diese strunzdämliche Aktion mehr Schaden als Nutzen für Greenpeace gebracht haben, denn damit haben sie ihr Image nachhaltig beschädigt, und Kritikern völlig unnötig Munition geliefert.

    Armselig ist eher diese Einstellung, denn das ist *EXAKT* die gleiche Argumentetation, mit denen Terroristen ihre Anschläge rechtfertigen.

  17. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Trollversteher 17.06.21 - 08:57

    >Das haben sich die Nazis, die Flüchtlingsheime angesteckt haben wohl auch gedacht. Gefährlich sind eher deine Denkmuster solche Handlungen zu rechtfertigen.

    Richtig. Und *exakt* seine Argumentation wurde auch von islamistischen Terroristen oder der RAF schon verwendet, um die eigenen Taten zu rechtfertigen.

  18. Re: Tolle Idee ! :D

    Autor: Bondra81 17.06.21 - 08:59

    fanavity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Standpunkt: wegen Flugverbotszone und Möglichkeit dass es ein
    > Attentat
    > > ist sollte man direkt abschießen. Sonst kommen andere Terroristen auf
    > die
    > > Idee, das sie ihre Attentate besser umsetzen können, wenn die einfach
    > nur
    > > Greenpeace oder SEA Shepard auf etwas Pinseln.
    >
    > Genau so! Diese Aktion war einfach nur DUMM!

    Der Meinung bin ich auch. Jedem sollte vollkommen klar sein, dass hier eine absolute Flugverbotszone besteht.
    Der Flieger hätte also eigentlich abgeschossen werden MÜSSEN. Ich weiss nicht, wie die Polizei das sicher sein könnte, dass es kein Bombenanschlag ist.
    Von daher ist es für mich auch ein Versagen der Polizei und zeigt, dass man im Stadion nicht sicher ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Entwickler*in Fullstack oder Backend
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  2. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  3. Mitarbeiter/in (m/w/d) Digitalisierung im Bereich Vorsorgemanagement
    Ecclesia Holding GmbH, Detmold
  4. Projektleiter (w/m/d) Robotic Process Automation
    SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 - Game of the Year Edition (GOG Key) für 12,49€, Rainbow Six Siege - Deluxe...
  2. Asus Chromebook CM3 10,5 Zoll Chromebook inkl. Stylus, Chromebook mit 10,5 Zoll Touchscreen 4GB...
  3. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  4. 265€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  2. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  3. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie