1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prysmian: Glasfaser wird knapp

Investieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Investieren

    Autor: Svenismus 31.05.17 - 18:52

    Also als Privatperson in Unternehmen investieren die Glasfaser herstellen oder vermarkten, da die Nachfrage nach Glasfaser in Zukunft steigen sollte?

  2. Re: Investieren

    Autor: Filius 31.05.17 - 22:43

    Das musst schon du selbst wissen. Vielleicht steigt der Bedarf ja gar nicht, weil die Fläche stattdessen mit LTE versorgt wird und der Rest schon ausgebaut ist.

  3. Re: Investieren

    Autor: MarioWario 01.06.17 - 00:37

    Ja, leider hat die Funktechnik mehr Interessenten als Glasfaser oder selbst GbE - die beginnen langsam mal 10 GbE in die Fläche zu bringen - too little, too late.

    Gerade bei der Fahrzeugtechnik wäre Glasfaser toll, aber nada, niente, nothing - immer noch ein Kupferkabel mehr verbasteln.

  4. Re: Investieren

    Autor: M.P. 01.06.17 - 11:45

    Naja, bei einer neben dem Türscharnier eines Opel-Zafira verlegten Zuleitung zu einem Fensterhebermotor habe ich schon einmal einen Ermüdungsbruch einer Ader des Kupferleitungsbündels selber mit Schrumpfschlauch und Lötkolben repariert.
    Ich möchte gar nicht wissen, was der Ersatz einer an dieser Stelle gebrochenen Glasfaser gekostet hätte...

    Wenn Glasfaserbrüche bei normaler Nutzung des Fahrzeuges für die gesamte Lebensdauer desselben als Garantiefall gelten könnte man das gerne einsetzen ...

  5. Re: Investieren

    Autor: Dethlef 01.06.17 - 14:41

    Die Frage ist auch, ob der Bedarf schon eingepreist ist in den Aktien oder nicht.

    Darüber hinaus: Auch LTE-Masten müssen mit Glas angebunden werden... Und da wird ebenfalls gut ausgebaut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Forchheim
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. ABENA GmbH, Zörbig
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

    3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


    1. 16:45

    2. 16:26

    3. 16:28

    4. 15:32

    5. 15:27

    6. 14:32

    7. 14:09

    8. 13:06