1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Public Domain: Einigung über Happy…

Geld zurück?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld zurück?

    Autor: sehr_interessant 10.12.15 - 11:29

    Sollten nicht alle Betroffenen ihr Geld zurückbekommen? Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht gehört?

    Raubmordkopierer kämen dafür in den Knast.

  2. Re: Geld zurück?

    Autor: Schattenwerk 10.12.15 - 12:41

    sehr_interessant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht gehört?

    Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.

  3. Re: Geld zurück?

    Autor: Clown 10.12.15 - 13:34

    Also wenn ich nicht weiß, ob mir was gehört oder nicht, dann verkauf ich das nicht einfach auf gut Glück :) Sie wussten auf jeden Fall, dass die Rechtelage mindestens ungeklärt war.

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  4. Re: Geld zurück?

    Autor: Phreeze 10.12.15 - 14:52

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehr_interessant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht
    > gehört?
    >
    > Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.
    "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"

  5. Re: Geld zurück?

    Autor: Seismoid 10.12.15 - 17:30

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehr_interessant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht
    > gehört?
    >
    > Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.

    korrekter: wenn der verkäufer es nach treu und glauben hätte wissen/erahnen müssen.

    zitat von wikipedia.de: "Treu und Glauben ist ein Begriff der Rechtswissenschaft und bezeichnet das Verhalten eines redlich und anständig handelnden Menschen."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Raum Frankfurt am Main
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sicherheitslücke: Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt
Sicherheitslücke
Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt

Sicherheitsforscher haben Hunderte Youtube-Tutorials ausgewertet und immer wieder Zugangsdaten entdeckt - mit diesen konnten sie sich auf AWS einloggen.
Von Moritz Tremmel

  1. Videoportal Youtube will mehr Werbepausen
  2. Streamer Ninja spielt auf Youtube
  3. URL Ein Zeichen mehr und Youtube ist werbefrei

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein