1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantencomputer: Die Fast-alles…

Bloch-Kugel würde bedeuten es gibt verborgene Variablen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bloch-Kugel würde bedeuten es gibt verborgene Variablen?

    Autor: Kaiser Ming 03.07.14 - 13:25

    das ist aber widerlegt
    http://de.wikipedia.org/wiki/Verborgene_Variablen

  2. Re: Bloch-Kugel würde bedeuten es gibt verborgene Variablen?

    Autor: Nephtys 03.07.14 - 13:54

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist aber widerlegt
    > de.wikipedia.org

    Die Bloch-Kugel als Modell ist nicht viel zu sehr abwegig. Im Grunde geht es um eine Wahrscheinlichkeitsfunktion auf Basis der Wellengleichung. Würde man das ganze in einem 3D-Raum plotten käme man auf einen ellipsoiden Kegel oder ähnliches.
    Diesen Körper kann man natürlich auf eine Kugel verzerren.
    Letztlich geht es aber nur um den Fakt, dass man 1 gesamte Dimension mehr hat bei zwischenergebnissen. Nicht im Sinne von 2er-Vektoren, sondern tatsächlich von kontinuierlichen Zustandsverhältnissen.

  3. Re: Bloch-Kugel würde bedeuten es gibt verborgene Variablen?

    Autor: Kaiser Ming 03.07.14 - 14:27

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaiser Ming schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das ist aber widerlegt
    > > de.wikipedia.org
    >
    > Die Bloch-Kugel als Modell ist nicht viel zu sehr abwegig. Im Grunde geht
    > es um eine Wahrscheinlichkeitsfunktion auf Basis der Wellengleichung. Würde
    > man das ganze in einem 3D-Raum plotten käme man auf einen ellipsoiden Kegel
    > oder ähnliches.
    > Diesen Körper kann man natürlich auf eine Kugel verzerren.
    > Letztlich geht es aber nur um den Fakt, dass man 1 gesamte Dimension mehr
    > hat bei zwischenergebnissen. Nicht im Sinne von 2er-Vektoren, sondern
    > tatsächlich von kontinuierlichen Zustandsverhältnissen.

    meine Frage war eine andere
    wenn man Punkte auf der Kugel zuordnet, sagt man dass es einen Wert gibt den dieses System innehat,
    die Quantenmechanik sagt aber dass der Zustand zwischen 1 und 0 undefiniert ist

    es wäre zu Einsteins irriger Aussage Gott würfelt nicht äquivalent?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.14 14:28 durch Kaiser Ming.

  4. Re: Bloch-Kugel würde bedeuten es gibt verborgene Variablen?

    Autor: Nephtys 04.07.14 - 00:42

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nephtys schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaiser Ming schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > das ist aber widerlegt
    > > > de.wikipedia.org
    > >
    > > Die Bloch-Kugel als Modell ist nicht viel zu sehr abwegig. Im Grunde
    > geht
    > > es um eine Wahrscheinlichkeitsfunktion auf Basis der Wellengleichung.
    > Würde
    > > man das ganze in einem 3D-Raum plotten käme man auf einen ellipsoiden
    > Kegel
    > > oder ähnliches.
    > > Diesen Körper kann man natürlich auf eine Kugel verzerren.
    > > Letztlich geht es aber nur um den Fakt, dass man 1 gesamte Dimension
    > mehr
    > > hat bei zwischenergebnissen. Nicht im Sinne von 2er-Vektoren, sondern
    > > tatsächlich von kontinuierlichen Zustandsverhältnissen.
    >
    > meine Frage war eine andere
    > wenn man Punkte auf der Kugel zuordnet, sagt man dass es einen Wert gibt
    > den dieses System innehat,
    > die Quantenmechanik sagt aber dass der Zustand zwischen 1 und 0 undefiniert
    > ist

    Da wird die Analogie häufig falsch gemacht. Der elementare Punkt ist, dass die gesamte Kugeloberfläche den derzeitigen Status definiert, nicht zufällig gewählte Punkte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42